Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.07.2018 | 20:05 Uhr

FC Passau räumt im Meistercup doppelt ab: Herren und Frauen jubeln in Dingolfing

von Bernhard Nadler

Lesenswert (19) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 42 / 50
  • Pfeil
  • Pfeil




Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann

Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann

Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann


Der 1. FC Passau ist der große Gewinner des Erdinger Meistercup. Am gestrigen Sonntag gewannen die Meister bei den Damen und den Herren auch den Vergleich der letztjährigen Titelträger beim Turnier in Dingolfing.

Bei den Herren wurde der 1. FC Passau als Bezirksliga-Meister und Aufsteiger in die Landesliga seiner Favoritenrolle gerecht. Gerade in den Finalspielen hatten die Gegner in den einmal 12 Minuten dem Turniersieger nichts entgegenzusetzen. 27 Herrenteams und sechs Damenmannschaften waren in Dingolfing am Start.

Passaus Trainer Alexander Schraml: "Das war eine gelungene Veranstaltung, als Sieger redet sich’s auch leicht. Es hat alles gepasst, das Wetter und die Plätze waren gut. Das Landesfinale nächste Woche passt uns nicht recht in die Vorbereitung, aber natürlich werden wir da antreten. Wir haben recht souverän gewonnen, wir waren eine gute Einheit."

Das Endspiel gegen den SSV Eggenfelden ging gar mir 5:1 auf das Konto des FC Passau. Der SSV Eggenfelden als Vizemeister vertritt Niederbayern ebenso wie die DJK Neßlbach, das sich im Spiel um Platz 3 gegen die DJK-SV Leiblfing den dritten Startplatz sicherte. Eine Überraschungsmannschaft ging am Ende ohne Ticket aus. Die DJK-SV Leiblfing schaffte es bis ins Halbfinale, scheiterte dort mit 0:1 am FC Passau und verlor dann auch das Spiel um Platz 3 mit 0:1.

Beim Fußballparcours mit Jonglieren, Torschussmessung und Bierkasten-Schießen setzte sich der SV Garham durch und ist somit die vierte niederbayerische Mannschaft, die am Sonntag, 8. Juli, beim Landesfinale in Roth antreten darf.

Bei den Damen setzte sich ebenfalls der 1.FC Passau durch. Im Endspiel gewann die Mannschaft gegen den TV Aiglsbach. Da die unterlegenen Finalistinnen im Rahmenwettbewerb gewannen, dürfen beide Mannschaften zum Finale nach Roth.

Passaus Trainer Julis Pausch: "Wir sind unserer Favoritenrolle gerecht geworden. Wir waren gut besetzt und konnten gut durchwechseln. Das ist bei so einem langen Tag von Vorteil. Hier in Dingolfing hat alles gepasst, der Rahmenwettbewerb hat Spaß gemacht. Es war eine angenehme, entspannte Stimmung. Wir haben eigentlich Sommerpause, aber das Landesfinale nehmen wir gerne als ein besonderes Erlebnis mit."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Stephan Hain bei seiner Spaß-Pressekonferenz – er sieht NFL-Star Ryan Fitzpatrick zum Verwechseln ähnlich. −Foto: Screenshot/Lakota

Der Sprung von der dritten deutschen Fußball-Liga in die amerikanische Profi-Football-Liga NFL...



Sie standen im Mittelpunkt: Renato Sanches kam beim FC Bayern nach seinem starken Saisondebüt in der Champions League gegen Augsburg auch in der Bundesliga zum Einsatz, sein Gegenspieler Felix Götze traf kurz vor Schluss zum Ausgleich. −Foto: Rauchensteiner

Mit seinem ersten Bundesliga-Tor hat Felix Götze seine ehemaligen Bayern-Kollegen geschockt...



"Wir sind noch enger zusammengerückt", sagt Abteilungsleiter und Torjäger Steve Luis (links) über sich und seine meist recht jungen Mitspieler des A-Klassen-Tabellenführers TSV Ringelai. −Foto: Alexander Escher

Nach einem Abstieg gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder eine Mannschaft zerfällt oder sie steht...



"Wir haben alles, was Fußball ausmacht, vermissen lassen", sagte Bayern-II-Trainer Holger Seitz nach der Niederlage in Rosenheim. −Foto: Lakota

Nur ein Pünktchen aus den letzten beiden Spielen – und das gegen Mannschaften...



Hat sein Amt als Cheftrainer bei der SG Tesinach niedergelegt: Markus Biller. −Foto: Thomas Gierl

Markus Biller ist nicht mehr Trainer von Kreisligist SG Teisnach/Gotteszell (Landkreis Regen)...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Jubel in Jandelsbrunn: Schönbrunn gewann mit 5:2. −Foto: Michael Duschl

Die Kreisklasse Freyung entwickelt sich zunehmend zur Zwei-Klassen-Gesellschaft...



Eberhardsberg (blau) jubelte in Nottau – und gewann mit 4:2. −Foto: Sven Kaiser

Wachablösung in der Kreisklasse Passau: Der FC Ruderting hat die Gunst der Stunde genutzt und mit...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver