Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.07.2018 | 20:05 Uhr

FC Passau räumt im Meistercup doppelt ab: Herren und Frauen jubeln in Dingolfing

von Bernhard Nadler

Lesenswert (19) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann

Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann

Vereint im Turniersieg: Die Herren des 1.FC Passau gewannen den niederbayerischen Meistercup ebenso wie die Passauer Damen. − F.: Birgmann


Der 1. FC Passau ist der große Gewinner des Erdinger Meistercup. Am gestrigen Sonntag gewannen die Meister bei den Damen und den Herren auch den Vergleich der letztjährigen Titelträger beim Turnier in Dingolfing.

Bei den Herren wurde der 1. FC Passau als Bezirksliga-Meister und Aufsteiger in die Landesliga seiner Favoritenrolle gerecht. Gerade in den Finalspielen hatten die Gegner in den einmal 12 Minuten dem Turniersieger nichts entgegenzusetzen. 27 Herrenteams und sechs Damenmannschaften waren in Dingolfing am Start.

Passaus Trainer Alexander Schraml: "Das war eine gelungene Veranstaltung, als Sieger redet sich’s auch leicht. Es hat alles gepasst, das Wetter und die Plätze waren gut. Das Landesfinale nächste Woche passt uns nicht recht in die Vorbereitung, aber natürlich werden wir da antreten. Wir haben recht souverän gewonnen, wir waren eine gute Einheit."

Das Endspiel gegen den SSV Eggenfelden ging gar mir 5:1 auf das Konto des FC Passau. Der SSV Eggenfelden als Vizemeister vertritt Niederbayern ebenso wie die DJK Neßlbach, das sich im Spiel um Platz 3 gegen die DJK-SV Leiblfing den dritten Startplatz sicherte. Eine Überraschungsmannschaft ging am Ende ohne Ticket aus. Die DJK-SV Leiblfing schaffte es bis ins Halbfinale, scheiterte dort mit 0:1 am FC Passau und verlor dann auch das Spiel um Platz 3 mit 0:1.

Beim Fußballparcours mit Jonglieren, Torschussmessung und Bierkasten-Schießen setzte sich der SV Garham durch und ist somit die vierte niederbayerische Mannschaft, die am Sonntag, 8. Juli, beim Landesfinale in Roth antreten darf.

Bei den Damen setzte sich ebenfalls der 1.FC Passau durch. Im Endspiel gewann die Mannschaft gegen den TV Aiglsbach. Da die unterlegenen Finalistinnen im Rahmenwettbewerb gewannen, dürfen beide Mannschaften zum Finale nach Roth.

Passaus Trainer Julis Pausch: "Wir sind unserer Favoritenrolle gerecht geworden. Wir waren gut besetzt und konnten gut durchwechseln. Das ist bei so einem langen Tag von Vorteil. Hier in Dingolfing hat alles gepasst, der Rahmenwettbewerb hat Spaß gemacht. Es war eine angenehme, entspannte Stimmung. Wir haben eigentlich Sommerpause, aber das Landesfinale nehmen wir gerne als ein besonderes Erlebnis mit."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Hauzenberg um Coach Alex Geiger verlor zum vierten Mal in Folge mit 1:2. −Foto: Gierl

Aufatmen in Bad Kötzting, Frust pur in Hauzenberg: Mit 1:2 unterlag der Sturm am Roten Steg und...



Vom Platz geschickt: Trainer Josef Eibl (sitzend, rechts). −Foto: Helmut Müller

Zweites Pflichtspiel, zweiter Sieg: Bezirksligist FC Künzing hat das Duell mit dem SV Schöfweg am...



So sehen Aufsteiger aus: Die Volleyball-Mädels aus Gotteszell feierten die Bayernliga-Meisterschaft. −Foto: Helmut Müller

Was für eine Stimmung, was für ein Jubel: Die Volleyballerinnen des VV Gotteszell haben sich in...



Auf dem Sandplatz in Oberpollimg setzte sich am Ende der Gast aus Tiefenbach durch. −Foto: Escher

Ordentlich zur Sache ging es beim Frühjahrsstart der Kreisliga Passau. Größte Überraschung war der...



So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...





Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



Nach nur zehn Monaten ist wieder Schluss für Sebastian Tanzer (32) bei der DJK SG Schönbrunn. −Foto: M. Duschl

Damit hatte wahrlich keiner gerechnet: Kreisklassen-Tabellenführer DJK SG Schönbrunn hat...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...



"Uns fehlt im Moment einfach der letzte Punch", sagt Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Kaiser

Zweites Frühjahrsspiel, zweite Heimniederlage in der Landesliga Mitte: Der FC Sturm Hauzenberg hat...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver