Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.02.2018 | 22:25 Uhr

Bezirkstag: 100 Prozent für Haase – Waldkirchens Antrag angenommen, Gelb-rot-Sperre im Bezirk abgelehnt

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit 100 Prozent gewählt wurde (v. l.) Harald Haase, hier mit seinem Vorgänger Christian Engl und Christian Bernkopf, Vorsitzender des Fußball-Kreises Ost. − Foto: Freund

Mit 100 Prozent gewählt wurde (v. l.) Harald Haase, hier mit seinem Vorgänger Christian Engl und Christian Bernkopf, Vorsitzender des Fußball-Kreises Ost. − Foto: Freund

Mit 100 Prozent gewählt wurde (v. l.) Harald Haase, hier mit seinem Vorgänger Christian Engl und Christian Bernkopf, Vorsitzender des Fußball-Kreises Ost. − Foto: Freund


Die personellen Weichen sind gestellt: Auf dem BFV-Bezirkstag am Freitagabend in Straubing, der den Auftakt von sieben ordentlichen BFV-Bezirkstagen in Bayern bis 12. März bildete, wurden auch die neuen Spitzenfunktionäre gewählt. Als neuer Fußball-Chef Niederbayerns wird künftig der bisherige Bayerwald-Kreisvorsitzende Harald Haase aus Zwiesel fungieren. Der 45-Jährige tritt die Nachfolger von Christian Engl an, der sich nicht mehr zur Wahl stellte – Haase wurde von den 146 Delegierten mit 100 Prozent der Stimmen gewählt. "Ich werde das Amt mit Mut, aber auch mit Demut angehen," so Haase nach der Wahl.

Beim Bezirkstag waren die Teilnehmer zudem wie schon in den Jahren 2010 und 2014 aufgerufen, ihre Meinung zu möglichen Reformen im Spielbetrieb zu äußern. Zur Diskussion standen:

1. Spielrecht von A-Junioren in Herren-Mannschaften
2. Einführung einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel nach einer Gelb-Roten Karte auf Bezirksebene"

Für die Möglichkeit, künftig wieder A-Junioren mit Vollendung des 18. Lebensjahres in Herren-Mannschaften einsetzen zu dürfen, sprachen sich 64,8 Prozent aus, dagegen 35,2 Prozent.

Für die Einführung einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel nach einer Gelb-Roten Karte auf Bezirksebene sprachen sich 48,3 Prozent aus, dagegen 51,7 Prozent.

Ein Antrag des TSV Waldkirchen bezüglich der Änderung der Wechselfrist für Vertragsamateure wurde von den Delegierten bei zwei Gegenstimmen angenommen. Er wird nun beim BFV-Verbandstag am 4./5. Mai 2018 in Bad Gögging behandelt. Der Antrag des Vereins sieht vor, dass die Wechselperiode I im Sommer am 30. Juni endet, bzw. sich auch ein Vertragsspieler bis zum 30. Juni abmelden muss, um im Sommer wechseln zu können.

Außerdem gewählt

Bezirks-Spielleiter: Richard Sedlmaier
Vorsitzende des Bezirks-Frauen- und Mädchen-Ausschusses: Gisela Raml
Bezirks-U30-Beauftragte: Marina Plötz
Bezirks-Jugendleiter: Karl Schlecht
Bezirks-Schiedsrichterobmann: Robert Fischer
Bezirks-Sportgerichtsvorsitzender: Josef Heckner
Bezirks-Ehrenamtsreferent: Klaus Bayer
Bezirks-Seniorenspielleiter: Ernst Hemmann
Schulfußball-Beauftragter: Andreas Weiherer
Bezirks-Onlinebeauftragter: Ralf Graßl.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Das frühe 2:0 für den SV Hohenau gelang Goalgetter Jakob Moosbauer (rechts). −Foto: Escher

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Man of the match: Benedikt Buchinger verhalf dem 1. FC Passau mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg gegen Holzkirchen. −Foto: Mike Sigl

Nichts wurde es mit dem erhofften Dreier für den FC Sturm Hauzenberg. Das Team von Spielertrainer...



Den zweiten Saisonsieg verdiente sich der TSV Frauenau (grüne Trikots) im Derby gegen den SV Geiersthal. −Foto: Frank Bietau

Es bleibt alles beim Alten in der Kreisliga Straubing. Der TSV Regen nahm in Motzing (1:0) den...



Brachte den ASV Ortenburg in Führung: Georgios Dimou. −Foto: Mike Sigl

Mit einem 1:1 musste der ASV Ortenburg in der Kreisklasse Pocking gegen den FC Künzing II zufrieden...





Belmond Nsumbu Dituabanza (2.v.l.) brachte Oberdiendorf in Front. −Foto: Escher

Drei Spiele, drei Siege: Die SG Thyrnau/Kellberg (4:1 gegen Patriching), der FC Ruderting (2:1 bei...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Frust pur herrschte nach der Derbypleite gegen Burghausen bei Stefan Rockinger und Fabian Schnabel. (Foto: Lakota)

Ausreden? Schönfärben? Nein, Markus Clemens sprach einen Tag nach dem 0:3 gegen Burghausen das aus...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver