• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.05.2018  |  10:29 Uhr

Regionalliga-Relegation: Die Partien sind fix – Wenn 1860 nicht aufsteigt, wird nur ein Platz frei

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Der FC Memmingen muss gegen den TSV Rain/Lech ran. − Foto: Lakota

Der FC Memmingen muss gegen den TSV Rain/Lech ran. − Foto: Lakota

Der FC Memmingen muss gegen den TSV Rain/Lech ran. − Foto: Lakota


Die Paarungen der ersten Runde in der Relegation der Regionalliga Bayern sind fix: Der FC Memmingen bekommt es mit dem TSV Rain/Lech zu tun, die Spvgg Oberfranken Bayreuth trifft entweder auf den TSV Aubstadt oder den Würzburger FV, die beide vor dem letzten Spieltag an diesem Freitag noch Chancen auf Rang zwei in der Bayernliga Nord besitzen. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in der Regensburger Continental Arena.

Der aktuell verletzte Jahn-Profi Oliver Hein hatte die Kugeln unter Aufsicht von Verbandsspielleiter Josef Janker gezogen. "Es sind zwei sehr interessante Spiele, dazu kommt auch der regionale Aspekt, wenn es im Norden zwei fränkische Vertreter sind. Auch die Entfernung zwischen Rain und Memmingen ist mit knapp 150 Kilometern nicht so weit", sagte Hein. "Wir freuen uns auf diese beiden Paarungen, die zweifelsfrei ihren Reiz haben, zumal die Anreisewege kurz sind und viele Zuschauer so die Möglichkeit haben, ihre Vereine zu begleiten", betonte Verbandsspielleiter Josef Janker.

Die erste Relegationsrunde findet am 25. Mai (18.30 Uhr, Hinspiele) und 28. Mai (Rückspiele) statt. Sollte der TSV 1860 München den Sprung in die 3. Liga schaffen, wären die beiden Sieger der ersten Runde für die Regionalliga Bayern qualifiziert, die Verlierer spielen Bayernliga. Für den Fall, dass sich die Münchner Löwen nicht in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzen, würden die Sieger der ersten Runde in Hin- und Rückspiel (31. Mai/3. Juni) der zweiten Runde um den letzten freien Platz in der Regionalliga Bayern spielen.

Bereits am kommenden Sonntag, 20. Mai 2018, wird erneut die Regensburger Continental Arena Schauplatz der Auslosung für die Relegationspartien auf Verbandsebene sein. Ab 10 Uhr werden die Paarungen mit Beteiligung der Bayern-, Landes- und Bezirksligisten gezogen. Auch hier wird voraussichtlich ein Vertreter des Zweitligisten Jahn Regensburg mit dabei sein und die jeweiligen Lose ziehen. Diese Auslosung überträgt der BFV ebenfalls auf "facebook live".












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...







Facebook










realisiert von Evolver