Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Finnland adieu, Servus Burghausen  |  12.01.2022  |  17:20 Uhr

Der Leipold-Ersatz ist ein alter Bekannter: Andrija Bosnjak kehrt zurück zum SV Wacker

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 56
  • Pfeil
  • Pfeil




Erfolgsfaktor im Trikot des SV Wacker: Andrija Bosnjak. An diese Zeiten soll der kroatische Stürmer in Burghausen nun anknüpfen. −Foto: Butzhammer

Erfolgsfaktor im Trikot des SV Wacker: Andrija Bosnjak. An diese Zeiten soll der kroatische Stürmer in Burghausen nun anknüpfen. −Foto: Butzhammer

Erfolgsfaktor im Trikot des SV Wacker: Andrija Bosnjak. An diese Zeiten soll der kroatische Stürmer in Burghausen nun anknüpfen. −Foto: Butzhammer


Der kroatische Mittelstürmer Andrija Bosnjak kehrt nach einer Saison in der finnischen Veikkausliiga (1. Liga) vom FC Haka Valkeakoski zurück zum SV Wacker Burghausen und unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis 2025. Das teilte der Fußball-Regionalligist am späten Mittwochnachmittag mit.

In den Spielzeiten 2018/2019 und 2019/2021 war der mittlerweile 25-Jährige bereits für die Salzachstädter in der Regionalliga Bayern aktiv, erzielte in 33 absolvierten Pflichtspiel-Begegnungen insgesamt 14 Treffer. Aufgrund seiner starken Leistungen gegen Ende der coronabedingt abgebrochenen Spielzeit mit sieben Treffern in sechs Spielen (Regionalliga und Ligapokal) wurde der neunmalige finnische Meister auf den Goalgetter aufmerksam und zeigte großes Interesse, woraufhin sich Bosnjak für den nächsten Schritt und damit den Wechsel in den Profifußball entschied. Beim FC Haka stand der starke Linksfuß zwischen 2021 und 2022 in insgesamt 20 Partien auf dem Rasen, erzielte dabei einen Treffer. In Burghausen werde der 1,87 Meter große und kopfballstarke Angreifer ab sofort wieder mit der Rückennummer 33 auf Torejagd gehen, teilte der SV Wacker mit. Nach dem Wechsel von André Leipold zu Zweitligist Darmstadt 98 war bei den Burghausern Handlungsbedarf im Angriff. Auch ein Abschied von Robin Ungerath steht, wie berichtet, im Raum.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayreuth
23
60:23
56
2.
Bayern München II
24
73:31
52
3.
Schweinfurt
22
69:28
43
4.
Illertissen
24
43:26
42
5.
Aubstadt
23
43:29
37
6.
Buchbach
22
35:21
37
7.
Burghausen
23
49:36
36
8.
Unterhaching
22
44:40
36
9.
FC Augsburg II
23
42:37
33
10.
Aschaffenburg
24
32:34
31
11.
Eichstätt
23
34:43
31
12.
Memmingen
24
36:49
28
13.
Pipinsried
24
31:46
28
14.
1.FC Nürnberg II
24
33:38
27
15.
Eltersdorf
20
31:41
23
16.
SV Schalding
23
26:43
23
17.
Heimstetten
24
33:49
21
18.
Rain
21
17:49
17
19.
Greuther Fürth II
22
28:54
16
20.
1860 Rosenheim
21
16:58
15




Zurück in Serbien: Novak Djokovic. −Foto: dpa

Nach den turbulenten Tagen im grellen Rampenlicht verschwand Novak Djokovic unbemerkt durch einen...



Entschlossen wirkt RSV-Kapitän Benedikt Göschl (3. v.l.), der hier nach einem Treffer im Spiel gegen Aigen von den Teamkameraden (v.l.) Felix Klingseisen, Kevin Auzinger, Felix Penninger und Michael Weber beglückwünscht wird. −Foto: Georg Gerleigner

Mit dem RSV Kirchham und der Kreisklasse ist es so eine Sache, kaum hat man sich ein bisserl...



Die SG Neukirchen/Engertsham (KK Pocking) freut sich über zwei namhafte Neuzugänge (v.l.): Matthias Stockinger, Abteilungsleiter Raphael Rieder und Christian Holzbauer. −Foto: Verein

Die SG Neukirchen/Engertsham (Kreisklasse Pocking) freut sich über zwei "Rückkehrer": Christian...



Einziger Weltcup-Sieger dieser Biathlon-Saison: Johannes Kühn kehrt nur eine Woche nach einem positiven Corona-Test zurück. −Foto: dpa

Johannes Kühn kehrt nur eine Woche nach seinem positiven Corona-Test in den Biathlon-Weltcup zurück...



−Symbolbild / Lukas Barth, dpa

Nach einem tragischen Zwischenfall ist der Bayernliga-Wettkampf der Eisstockschützen am Samstag im...





Hat alles im Blick: Wittbreuts Spielertrainer Christoph Behr. −Foto: Caroline Wimmer

In den letzten sechs Jahren ging der Weg des SV Wittibreut kontinuierlich nach oben...



Zurück in Serbien: Novak Djokovic. −Foto: dpa

Nach den turbulenten Tagen im grellen Rampenlicht verschwand Novak Djokovic unbemerkt durch einen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver