Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.12.2021  |  10:07 Uhr

Jetzt offiziell: SV Schalding darf in die Winterpause – Spiel in Eichstätt abgesagt

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 19 / 58
  • Pfeil
  • Pfeil




Er kann schon mal den Trainings-Rucksack packen: Für den SV Schalding und Stürmer Chris Seidl ist das Fußball-Jahr offiziell beendet, ab Januar werden sich die Kicker vom Reuthinger Weg auf Abstiegskampf pur vorbereiten. −Foto: Lakota

Er kann schon mal den Trainings-Rucksack packen: Für den SV Schalding und Stürmer Chris Seidl ist das Fußball-Jahr offiziell beendet, ab Januar werden sich die Kicker vom Reuthinger Weg auf Abstiegskampf pur vorbereiten. −Foto: Lakota

Er kann schon mal den Trainings-Rucksack packen: Für den SV Schalding und Stürmer Chris Seidl ist das Fußball-Jahr offiziell beendet, ab Januar werden sich die Kicker vom Reuthinger Weg auf Abstiegskampf pur vorbereiten. −Foto: Lakota


Das war zu erwarten: Die Regionalliga-Partie zwischen dem VfB Eichstätt und dem SV Schalding wurde jetzt auch offiziell abgesagt. Damit kann sich die Mannschaft von Trainer Stefan Köck aufs Frühjahr vorbereiten, in dem die Runde am 19. Februar mit dem Nachholspiel gegen Eltersdorf beginnen soll.

Neben der Partie in Eichstätt sind auch fünf weitere Spiele des kommenden Wochenendes in der Regionalliga abgesetzt worden, unter anderem wird auch Wacker Burghausen in diesem Jahr nicht mehr antreten. Die Kugel soll unterdessen noch rollen am Freitag in Eltersdorf (gegen Unterhaching) und beim FC Bayern II (gegen Illertissen); für Samstag sieht der Spielplan noch Fußball für Spitzenreiter Bayreuth (gegen FC Augsburg II) und am Sonntag bei der Club-Reserve (gegen Schweinfurt) vor.

Mit 23 Punkten überwintert der SV Schalding auf einem Relegationsplatz, punktgleich mit dem SC Eltersdorf. Der Aufsteiger könnte sich allerdings noch etwas absetzen, denn neben der Partie gegen Unterhaching sollen die Mittelfranken noch einmal in diesem Jahr ran: am Freitag, 10. Dezember, bei der Reserve des deutschen Rekordmeisters im Stadion an der Grünwalder Straße in Giesing. − mis












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayreuth
23
60:23
56
2.
Bayern München II
24
73:31
52
3.
Schweinfurt
22
69:28
43
4.
Illertissen
24
43:26
42
5.
Aubstadt
23
43:29
37
6.
Buchbach
22
35:21
37
7.
Burghausen
23
49:36
36
8.
Unterhaching
22
44:40
36
9.
FC Augsburg II
23
42:37
33
10.
Aschaffenburg
24
32:34
31
11.
Eichstätt
23
34:43
31
12.
Memmingen
24
36:49
28
13.
Pipinsried
24
31:46
28
14.
1.FC Nürnberg II
24
33:38
27
15.
Eltersdorf
20
31:41
23
16.
SV Schalding
23
26:43
23
17.
Heimstetten
24
33:49
21
18.
Rain
21
17:49
17
19.
Greuther Fürth II
22
28:54
16
20.
1860 Rosenheim
21
16:58
15




−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Pepi Ferstl. −Foto: dpa

Als Josef Ferstl (Gemeinde Taching, Landkreis Traunstein) im Hubschrauber hoch über der Streif ins...



Harte Landung: Kopfüber stürzt Mannheims Nigel Dawes im Zweikampf mit Tigers-Profi Jason Akeson in die Bande. Straubing holt sich im Mittwoch-Treffen mit dem achtmaligen deutschen Meister die volle Punktzahl. −Foto: Schindler

Beflügelt vom vergangenen Sechs-Punkte-Wochenende haben die Straubing Tigers auch den achtmaligen...



Bedient: Erling Haaland traf zum 1:2, am Ende konnte aber auch der Torjäger das Pokal-Aus nicht verhindern. −Foto: dpa

Keine Inspiration, zu wenige Typen und ein Mangel an Mentalität: Im Moment des sportlichen...



Zehn der 24 bisherigen Hohenauer Saisontore gehen auf das Konto von Jakob Moosbauer (am Ball). −Fotos: M. Duschl

Auf einem Relegationsplatz stehen, das hatten sie sich vor der Saison gewünscht...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver