Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Vier Fälle und Sorge vor weiteren  |  14.09.2021  |  14:09 Uhr

Corona in der Regionalliga: Pipinsried sagt Dienstag-Partie gegen Rosenheim ab

Lesenswert (3) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 110
  • Pfeil
  • Pfeil




Wie geht’s weiter? Beim FC Pipinsried ist an Fußball momentan nicht zu denken. −Foto: dk

Wie geht’s weiter? Beim FC Pipinsried ist an Fußball momentan nicht zu denken. −Foto: dk

Wie geht’s weiter? Beim FC Pipinsried ist an Fußball momentan nicht zu denken. −Foto: dk


Riesengroßer Schock beim FC Pipinsried: Beim Fußball-Regionalligisten aus dem Dachauer Hinterland hat das Corona-Virus Einzug gehalten. Die für den Dienstagabend geplante Nachholpartie gegen den TSV 1860 Rosenheim wurde deshalb umgehend abgesagt. Wie es bei den Gelbblauen in den nächsten Tagen weitergehen wird, steht noch in den Sternen.

"Unser Hauptaugenmerk ist zurzeit, dass alle Spieler und alle aus dem Umfeld aus dem Umfeld schnellstens getestet werden", berichtete Tarik Sarisakal am Dienstagmittag. Für den Sportlichen Leiter selbst, da bereits geimpft, gab es inzwischen Entwarnung – was allerdings nicht für alle beim FCP gilt. "Stand jetzt sind drei Aktive aus dem Regionalligateam sowie eine Person aus dem Staff positiv", so Sarisakal. Und bei dieser Zahl sei "leider noch nicht hundertprozentig ausgeschlossen", dass bald weitere Fälle hinzukommen.

Am Freitagabend hatten die Pipinsrieder noch in der heimischen NAT-Arena gekickt (2:2 gegen Schweinfurt). Seitdem war die Mannschaft nicht mehr zusammengekommen. Natürlich hofft der Sportliche Leiter, dass es bei diesem Quartett an Corona-Positiven – die übrigens allesamt noch nicht geimpft waren – bleibt. "Andererseits ist aus der Mannschaft leider nur ein eher kleiner Teil bereits geimpft", gab Sarisakal mit Sorgenfalten auf der Stirn zu bedenken. Was das weitere Vorgehen anbelangt, sei man "in enger Absprache mit dem Gesundheits- beziehungsweise Landratsamt Dachau".

Allerdings konnte sich Sarisakal am Dienstagmittag kaum vorstellen, dass eine Pipinsrieder Mannschaft bereits am Freitag zum nächsten Punktspiel (beim SV Viktoria Aschaffenburg) antreten wird. − rk












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
12
43:14
27
2.
Bayreuth
11
29:11
27
3.
Schweinfurt
13
42:15
25
4.
Burghausen
14
33:24
25
5.
Buchbach
14
23:14
23
6.
Aubstadt
14
25:17
23
7.
Unterhaching
13
24:27
20
8.
Illertissen
13
21:16
19
9.
FC Augsburg II
12
21:17
18
10.
Pipinsried
12
20:21
18
11.
Aschaffenburg
13
18:23
18
12.
Eichstätt
14
21:28
18
13.
Memmingen
14
22:27
17
14.
Heimstetten
13
20:23
16
15.
1.FC Nürnberg II
14
21:23
14
16.
Eltersdorf
13
21:27
14
17.
SV Schalding
14
16:31
13
18.
Greuther Fürth II
11
16:24
10
19.
Rain
14
9:37
8
20.
1860 Rosenheim
12
12:38
7




Neu in Schalding: Veron Dobruna (21). −Foto: Mike Sigl

Es sind aktuell keine einfachen Wochen für den SV Schalding. Nach nur einem Punkt aus den letzten...



Christian Früchtl ist nach einem Schlüsselbeinbruch wieder fit. −Foto: dpa

Jungnationalspieler Jamal Musiala und Reservetorwart Sven Ulreich sind beim deutschen...



Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...



Hansi Flick und Miroslav Klose arbeiteten schon beim FC Bayern eng zusammen. −Foto: dpa

Nach dem Wechsel von Stefan Kuntz in die Türkei will DFB-Direktor Oliver Bierhoff die Nachfolge auf...





Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver