Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.01.2021  |  11:40 Uhr

SV Wacker sieht sein Leihmodell bestätigt: Maxi Reiter kehrt zurück

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 38
  • Pfeil
  • Pfeil




Maxi Reiter am Ball: Sportchef Karl-Heinz Fenk freut sich über die Rückkehr eines technisch versierten Mittelfeldspielers. −Foto: SVW

Maxi Reiter am Ball: Sportchef Karl-Heinz Fenk freut sich über die Rückkehr eines technisch versierten Mittelfeldspielers. −Foto: SVW

Maxi Reiter am Ball: Sportchef Karl-Heinz Fenk freut sich über die Rückkehr eines technisch versierten Mittelfeldspielers. −Foto: SVW


Mittelfeldspieler Maximilian Reiter wechselt in der Wintertransferperiode vom SV Kirchanschöring zum SV Wacker und kehrt damit nach eineinhalb Jahren beim SVW-Kooperationsverein an die Salzach zurück.

Der 20-Jährige wurde im Burghauser Nachwuchsleitungszentrum ausgebildet, konnte bei seinem Heimatverein in der Bayernliga Süd (24 Spiele, zwei Tore und ein Assist) Spielpraxis im Herrenbereich sammeln und möchte ab sofort in der Regionalliga Bayern Fuß fassen. Wie der Fußball-Regionalligist mitteilte, wird Reiter in Zukunft die Trikotnummer 30 tragen.

Der Rückwechsel zeige, dass das Leihmodell für junge Spieler aus dem SVW-Nachwuchsleistungszentrum eine gute Möglichkeit bietet, die nächsten fußballerischen Schritte zu machen, stellte Sportchef Karl-Heinz Fenk fest. "Seit seinem Wechsel zu unserem Kooperationsverein nach Kirchanschöring hat er trotzdem immer wieder bei uns mittrainiert und konnte uns von seinen Fähigkeiten überzeugen. Wir sind sehr glücklich, dass uns mit Maxi ab sofort ein technisch versierter und spielintelligenter Mittelfeldspieler zur Verfügung steht", sagt Fenk. Reiter selbst freut sich über seine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: "Zunächst möchte ich mich bei den Verantwortlichen meines Heimatvereins SV Kirchanschöring bedanken, dass sie mir in den letzten eineinhalb Jahren die Möglichkeit gegeben haben, mich in der Bayernliga Süd weiterzuentwickeln. Umso mehr freue ich mich jetzt aber auch darauf, wieder für den SV Wacker Burghausen und damit in der Regionalliga Bayern auflaufen zu können."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
25
51:27
50
2.
Nürnberg II
25
61:32
49
3.
Bayreuth
25
53:28
49
4.
Schweinfurt
23
48:29
44
5.
Aubstadt
25
43:41
39
6.
Eichstätt
26
46:32
37
7.
Greuther Fürth II
26
31:33
36
8.
Buchbach
25
32:29
35
9.
FC Augsburg II
25
44:35
34
10.
Burghausen
25
36:35
33
11.
SV Schalding
24
34:45
32
12.
Illertissen
25
37:51
31
13.
Rain/Lech
25
26:41
30
14.
Heimstetten
25
44:54
26
15.
1860 Rosenheim
25
30:61
21
16.
Memmingen
22
18:30
20
17.
Garching
20
21:52
13




Ab Sommer in Vilzing an der Linie: Josef Eibl. −Foto: Lakota

Jetzt ist es raus: Nur zwei Tage nachdem Josef Eibl (34) seinen Abschied vom Fußball-Landesligisten...



Einmal mehr Unterschieds-Spieler: Sascha Mölders jubelt nach seinem Siegtreffer gegen den FC Ingolstadt am Montagabend. −Foto: imago images

Es war mal wieder einer dieser Abende, an dem Sascha Mölders bewies, wieso er unter Löwen-Fans kurz...



Plötzlich wieder Feuer und Flamme: Türkgücü-Präsident Hasan Kivran feiert den Sieg gegen Viktoria Köln – vor Weihnachten wollte er noch aussteigen. −Foto: imagoimages

Sportlich könnte es für den Drittligisten Türkgücü München kaum besser laufen...



−Foto: dpa

David Alaba wird einem Bericht zufolge im Sommer vom FC Bayern München zu Real Madrid wechseln...



Chris Heid schließt sich dem Deggendorfer SC an. −Foto: Stolle

Die Verantwortlichen beim Deggendorfer SC sind unzufrieden mit der sportlichen Lage...





BFV-Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: dpa

Der Bayerische Fußball-Verband sieht sich nach einer repräsentativen Umfrage...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver