Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Nur zwei Trainerwechsel  |  17.10.2020  |  08:00 Uhr

Extrem starke Transfertätigkeit in Corona-Pause: Regionalliga Bayern setzt auf Jugendstil

von Michael Buchholz

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 61
  • Pfeil
  • Pfeil




Zurück beim Heimatverein: Der ehemalige Löwen-Profi Timo Gebhardt (rechts) kickt wieder für den FC Memmingen. −Foto: Imago Images

Zurück beim Heimatverein: Der ehemalige Löwen-Profi Timo Gebhardt (rechts) kickt wieder für den FC Memmingen. −Foto: Imago Images

Zurück beim Heimatverein: Der ehemalige Löwen-Profi Timo Gebhardt (rechts) kickt wieder für den FC Memmingen. −Foto: Imago Images


Der erste Spieltag nach dem Re-Start in der Fußball-Regionalliga Bayern ist bis auf das abgesetzte Treffen zwischen dem 1. FC Schweinfurt und dem VfR Garching reibungslos über die Bühne gegangen.

Nach einem Corona-Fall beim Schlusslicht VfR Garching wurde gleich auch das Spiel vom kommenden Wochenende gegen den TSV Rain auf den 28. November verlegt. Stattfinden soll auch das Duell des FC Memmingen am Samstag gegen den SV Wacker Burghausen. 400 Zuschauer sind zugelassen, obwohl die Stadt Memmingen den Inzidenz-Wert überschritten hat.

In der über halbjährigen Pause hat sich bei allen verbliebenen 17 Vereinen – Türkgücü München spielt ja inzwischen in der 3. Liga – viel getan. Der überwiegende Trend bei den Klubs ging ganz klar zur Verjüngung des Kaders, wobei hier vor allem Kostengründe ausschlaggebend waren. Viele Ende Juni ausgelaufenen Verträge von Stammkräften und Routiniers wurden nicht verlängert, stattdessen wurden überwiegend junge und hungrige Talente verpflichtet, die sich in der Regionalliga etablieren wollen. Die meisten Mannschaften haben jetzt ein ganz anderes Gesicht, das mit dem vom Saisonstart im Juli 2019 oft nicht mehr viel zu tun hat.

Allerdings gibt es auch zahlreiche Ausnahmen bei den Transfers: Vertraglose Ex-Profis wie Timo Gebhart vom TSV 1860 München backen kleinere Brötchen, der 31-Jährige kickt jetzt wieder bei seinem Heimatverein Memmingen. Gerade weil auch in der 2. Bundesliga und in der 3. Liga viele Vereine notgedrungen auf den Jugendstil setzen, sind noch jede Menge arbeitslose Spieler auf dem Markt, die sich bei diversen Klubs fit halten. Wie etwa Benjamin Kindsvater, der bei den Löwen keinen neuen Vertrag mehr bekommen hat und jetzt wieder bei seinem Stammverein Wacker Burghausen Trainingsgast ist.

Umgekehrt haben auch einige Talente, die noch bis März in der Regionalliga aufgelaufen sind, den Sprung zu den Profis geschafft: Zum Beispiel die Nürnberger Lukas Schleimer und Noel Knothe, die zu den eigenen Profis aufgestiegen sind, oder der Burghauser Julien Richter, der jetzt bei der Spvgg Unterhaching unter Vertrag steht. Dazu kommt, dass einige ältere Spieler in der Corona-Pause gemerkt haben, dass es auch ohne Fußball geht: Eichstätts Kapitän Benjamin Schmidramsl hat seine Laufbahn beendet, ob Schaldings Michael Pillmeier noch mal angreift, ist noch nicht absehbar. Und viele etablierte Regionalliga-Kräfte, die keinen neuen Vertrag mehr bekommen haben, kicken jetzt in tieferen Ligen – da gibt es zwar meist weniger Gehalt, aber dafür ist der Aufwand auch geringer.

Verhältnismäßig ruhig war es hingegen auf den Trainerbänken: Nur der TSV Aubstadt und der FV Illertissen haben ihre Übungsleiter gewechselt. Beim Tabellenfünften Aubstadt ist Erfolgscoach Josef Francic zum Sportdirektor aufgestiegen, seine Nachfolge hat Victor Kleinheinz angetreten. Und in Illertissen hat Marco Konrad anstelle von Marco Künzel das Sagen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
24
49:26
47
2.
Nürnberg II
24
55:29
46
3.
Bayreuth
24
51:27
46
4.
Schweinfurt
23
48:29
44
5.
Aubstadt
24
40:35
39
6.
Eichstätt
25
45:30
37
7.
Greuther Fürth II
25
30:31
36
8.
Buchbach
24
32:28
35
9.
FC Augsburg II
24
42:32
34
10.
SV Schalding
23
33:43
32
11.
Burghausen
24
33:33
30
12.
Illertissen
24
35:50
28
13.
Rain/Lech
24
25:41
27
14.
Heimstetten
25
44:54
26
15.
1860 Rosenheim
25
30:61
21
16.
Memmingen
22
18:30
20
17.
Garching
20
21:52
13




−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



Im Duell der Nachwuchsleistungszentren standen sich am 10. Oktober die Kapitäne Samuel Langen (Deggendorf/links) und Niklas Käser (Burghausen) mit ihren Teams gegenüber. Das an Emotionen reiche Spiel der C-Junioren-Bayernliga Südost hat nun ein Nachspiel. −Foto: Gabi Zucker

In der Fußball-Bayernliga Südost der C-Junioren hatte der SV Wacker Burghausen am 10...



An dieses Bild werden sich Eishockey-Vereine gewöhnen müssen: Nach dem beschlossenen "Lockdown light" dürfen die Eishockey-Oberligisten (hier der Deggendorfer SC) wahrscheinlich weiterspielen. Eine offizielle Einstufung als Profiliga steht aber noch aus. −Foto: Roland Rappel

Darf sie starten oder nicht, die Eishockey-Oberliga? Das weiß derzeit nicht einmal der Deutsche...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Der Streit zwischen Türkgücü München und dem BFV ums DFB-Pokalspiel gegen Schalke nimmt kein Ende. −Foto: dpa

Drittligist Türkgücü München gibt im Pokalstreit mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) noch...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver