RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regionalliga Bayern  |  16.07.2020  |  22:28 Uhr

In "La Masia" ausgebildet: Wacker Burghausen holt einstiges Top-Talent vom SV Sandhausen II

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Große Vorfreude auf beiden Seiten: Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber und Neuzugang Georgios Spanoudakis. −Foto: SV Wacker

Große Vorfreude auf beiden Seiten: Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber und Neuzugang Georgios Spanoudakis. −Foto: SV Wacker

Große Vorfreude auf beiden Seiten: Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber und Neuzugang Georgios Spanoudakis. −Foto: SV Wacker


Er galt einst als eines der größten Talente des deutschen Fußballs: Georgios Spanoudakis. Jetzt wechselt der 21-jährige Mittelfeldspieler zum SV Wacker Burghausen und unterschreibt dort einen Ein-Jahres-Vertrag. Er kommt vom SV Sandhausen aus der Oberliga Baden-Württemberg. Dort absolvierte er in der laufenden Saison 2019/2020 zehn Spiele, erzielte dabei zwei Tore und bereitete einen Treffer vor.

Spanoudakis‘ Karriere begann einst in der Jugend von Eintracht Frankfurt, ehe er 2009 von der Scouting-Abteilung des FC Barcelona gesichtet und dort fünf Jahre in der weltweit berühmten "La Masia"-Jugendakademie ausgebildet wurde. In der Spielzeit 2014/2015 entschied sich das Talent anschließend für einen Wechsel zurück nach Deutschland und wurde vom VfB Stuttgart unter Vertrag genommen. In seinen ersten 20 Spielen in der U17 Bundesliga Süd/Südwest erzielte der damals 16-Jährige sieben Tore.

Im Anschluss daran durchlief der junge Linksfuß schließlich auch die U19-Jugendmannschaft, hatte seine ersten Testspiele mit dem Kader der Zweitliga-Mannschaft der Schwaben und absolvierte nach seinen ersten Nationalmannschaftsspielen für Deutschland in der U15, U16 und U17 seine einzigen beiden Freundschaftsspiele für die griechische U19-Nationalmannschaft gegen Tschechien.

Immer wieder geplagt von Verletzungen, blieb dem 1,85 Meter großen Mittelfeldakteur der Sprung in den Profifußball in den Folgejahren verwehrt, weshalb er in der Spielzeit 2018/2019 nach Portugal zur zweiten Mannschaft von Vitória Guimarães wechselte, um weitere Erfahrungen in einem professionellen Verein aus Portugals höchster Liga zu sammeln. Nach einer halben Spielzeit beim SV Sandhausen II (Liga abgebrochen aufgrund des Coronavirus) möchte Spanoudakis in der höchsten Amateurklasse Bayerns Fuß fassen und sich bei den Salzachstädtern sportlich weiterentwickeln. Der Traum: doch noch Profi werden.

Geschäftsführer Andreas Huber freut sich über die Verpflichtung: "Georgios konnte in der Vergangenheit bereits einige, fußballerische Erfahrungen bei großen Vereinen sammeln und wurde in der Jugend unter optimalen Voraussetzungen ausgebildet. Für sein junges Alter ist er bereits sehr weit, weshalb wir davon überzeugt sind, dass er uns in der Regionalliga Bayern weiterhelfen wird. Wir wünschen ihm einen guten Start in Burghausen und eine verletzungsfreie Zeit."

Auch Spanoudakis zeigt sich motiviert über die neue Herausforderung: "Ich freue mich bei so einem traditionellen Verein wie Wacker Burghausen unterschrieben zu haben. Ich werde alles geben um die Ziele des Vereins, sowie meine eigenen zu erreichen." − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
25
51:27
50
2.
Nürnberg II
25
61:32
49
3.
Bayreuth
25
53:28
49
4.
Schweinfurt
23
48:29
44
5.
Aubstadt
25
43:41
39
6.
Eichstätt
26
46:32
37
7.
Greuther Fürth II
26
31:33
36
8.
Buchbach
25
32:29
35
9.
FC Augsburg II
25
44:35
34
10.
Burghausen
25
36:35
33
11.
SV Schalding
24
34:45
32
12.
Illertissen
25
37:51
31
13.
Rain/Lech
25
26:41
30
14.
Heimstetten
25
44:54
26
15.
1860 Rosenheim
25
30:61
21
16.
Memmingen
22
18:30
20
17.
Garching
20
21:52
13




Er kann es nicht fassen: Denis Dressel sieht von Schiri Patrick Hansbauer die rote Karte. imagoimages

Der TSV 1860 München tritt weiter auf den Stelle. Im Stadt-Derby am Samstag gegen Aufsteiger...



Kickt künftig in Osterhofen: Denis Chirinciuc. −Foto: Franz Nagl

Die Spvgg Osterhofen lässt mit einem weiteren namhaften Neuzugang aufhorchen...



War auch zuletzt gegen Salzburg erfolgreich: Leroy Sane. −Foto: dpa

Wenn Hansi Flick über Leroy Sane spricht, folgt auf jedes schwärmerische Lob ein Aber...



Torschützen unter sich: Chase Schaber und René Röthke. −Foto: Oliver Rabuser

Der Deggendorfer SC hat sich erfolgreich für die 3:5-Niederlage gegen den SC Riessersee revanchiert...



Schweigen und Staunen: Markus Eisenbichler sprang in Ruka überragend. −Foto: afp

Markus Eisenbichler ist in großartiger Form und fliegt im Skisprung-Weltcup von Sieg zu Sieg...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



−Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Fitnessstudios in Deutschland erleben schon den zweiten Shutdown in diesem Jahr...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...



Egon Weber ist mit der Punkteausbeute des Wacker-Teams zufrieden, mit der Anzahl der Gegentreffer jedoch nicht. −Foto: Butzhammer

Der Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen ist nicht unbedingt dafür bekannt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver