Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Der nächste 19-Jährige  |  03.07.2020  |  08:51 Uhr

Als Dantscher-Ersatz: Schalding holt Talent Mankowski (19) von Ligarivale Burghausen

von Andreas Lakota

Lesenswert (11) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Verteidigt künftig für Schalding: Alexander Mankowski. −Foto: Butzhammer

Verteidigt künftig für Schalding: Alexander Mankowski. −Foto: Butzhammer

Verteidigt künftig für Schalding: Alexander Mankowski. −Foto: Butzhammer


Auf Marco Pledl, Maxi Tiefenbrunner und Daniel Zillner (alle 19) folgt das nächste Talent: Der SV Schalding hat einen weiteren ganz jungen Spieler verpflichtet. Vom Ligarivale SV Wacker Burghausen kommt Alexander Mankowski, der Defensivmann ist 19 Jahre alt – und soll als Ersatz für Nico Dantscher aufgebaut werden, der zur DJK Vilzing gewechselt ist.

Die Verpflichtung des Innenverteidigers sei der vorerst der letzte Transfer im Sommer, heißt es von Seiten des Passauer Regionalligisten. Die Kaderplanung sei langsam abzuschließen, bis auf Dantscher und Torwart Markus Schöller wird die restliche Mannschaft wohl zusammenbleiben – ausgenommen Andreas Jünger, der in seine Heimat Regensburg zurückgekehrt ist und dessen Zukunft daher wohl eher nicht am Reuthinger Weg liegen dürfte.

Alexander Mankowski wohnt in Haarbach (Landkreis Passau) und wurde beim SV Wacker Burghausen ausgebildet. Der Abwehrspieler bringt es bisher auf 16 Regionalliga-Einsätze und komplettiert nun die Schaldinger Defensivreihe. "Alexander ist jung, gut ausgebildet und kommt aus der Region, daher passt er sehr gut zu uns. Wir sind glücklich über die Vielzahl an jungen Talenten im Team und sehen uns gut gerüstet für die restliche Saison", sagt Sportchef Marku Clemens.

Mehr zum Thema
- Schaldings U19 spielt künftig Bayernliga – Noch mehr Gewicht auf gezielter Nachwuchsarbeit
- Bruder von Düsseldorf-Profi Thomas: Schalding holt Top-Talent Marco Pledl (19)
- Schalding verliert weiteren Leistungsträger: Nico Dantscher geht sofort nach Vilzing
- SV Schalding holt Niklas Krinninger (27) sofort zurück – Schöller verlässt den Klub
- SV Schalding bindet neun junge Talente – und holt zwei zum Regionalliga-Kader

Mankowski selbst bezeichnet den Wechsel als aktuell genau den richtigen Schritt, fußballerisch wie persönlich. "Ich freue mich sehr darauf, wenn es endlich wieder losgeht." Wann die Schaldinger den Trainingsbetrieb wieder hochfahren, ist noch offen. Allerdings wird dies erst der Fall sein, wenn Fußball mit Körperkontakt erlaubt ist. Trainer Stefan Köck plant dann eine intensive Vorbereitung für den Re-Start, der Anfang September erfolgen soll.

Eine erfreuliche Nachricht gab es für die Schaldinger am Donnerstagabend. Dem Antrag der U19 auf Aufstieg wurde stattgegeben, das Team um den neuen Trainer Andreas Wagner (vorher U15 Deggendorf) spielt damit in der Bayernliga. Es ist der größte Vereinserfolg im Schaldinger Juniorenfußball – und soll dazu beitragen, dass künftig noch mehr junge Spieler den Weg in die erste Mannschaft bestreiten können.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
25
51:27
50
2.
Nürnberg II
25
61:32
49
3.
Bayreuth
25
53:28
49
4.
Schweinfurt
23
48:29
44
5.
Aubstadt
25
43:41
39
6.
Eichstätt
26
46:32
37
7.
Greuther Fürth II
26
31:33
36
8.
Buchbach
25
32:29
35
9.
FC Augsburg II
25
44:35
34
10.
Burghausen
25
36:35
33
11.
SV Schalding
24
34:45
32
12.
Illertissen
25
37:51
31
13.
Rain/Lech
25
26:41
30
14.
Heimstetten
25
44:54
26
15.
1860 Rosenheim
25
30:61
21
16.
Memmingen
22
18:30
20
17.
Garching
20
21:52
13




−Symbolfoto: M. Duschl

Ihre letzte Hoffnung heißt Solidarität. Insgesamt 36 niederbayerische Fußball-Mannschaften von der...



Zwei deutsche Trainer im Nachbarland: Holger Stemplinger (r.) und Thomas Stockinger. −Foto: Lakota/Sigl

Glück und Pech – im Sport liegen sie manchmal ganz nahe beisammen. In Oberösterreich sind es...



Vor dem Spiel hatten zahlreiche Löwen-Fans ihr Team am Grünwalderstadion empfangen. −Foto: dpa

Endspiel für 1860, Mini-Chance für den FC Bayern II: Nach dem 2:2 am Sonntag im Münchner...



Gewohnt lautstark: Sascha Mölders. −Foto: imago images

Sascha Mölders war stinksauer. Nach dem 2:2 (1:1) seiner Münchner "Löwen" im Derby gegen den FC...



Thomas Schaaf. −Foto: dpa

In der größten Not hat Werder Bremen den Weg zurück in die Zukunft eingeschlagen: Einen Spieltag vor...





−Symbolfoto: M. Duschl

Ihre letzte Hoffnung heißt Solidarität. Insgesamt 36 niederbayerische Fußball-Mannschaften von der...



Künftig Teamkollegen: Andreé Hult, hier noch im Trikot des EHC Freiburg, wechselt zum EV Landshut und damit ins Team von Keeper Dimitri Pätzold. −Foto: Gerleigner

Noch mehr Schweden-Power für den EV Landshut: Der DEl-2-Klub hat Andreé Hult verpflichtet und damit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver