Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ex-Bayern-Spieler studiert in Amerika  |  30.06.2020  |  13:55 Uhr

Stipendium in den USA: Matthias Stingl wechselt von Burghausen zu den UMass Lowell River Hawks

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 68
  • Pfeil
  • Pfeil




Matthias Stingl trug zwei Jahre das Trikot des SV Wacker. −Foto: Butzhammer

Matthias Stingl trug zwei Jahre das Trikot des SV Wacker. −Foto: Butzhammer

Matthias Stingl trug zwei Jahre das Trikot des SV Wacker. −Foto: Butzhammer


Mittelfeldspieler Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen und wechselt mit sofortiger Wirkung zu den UMass Lowell River Hawks, einer amerikanischen College-Fußballmannschaft der University of Massachusetts Lowell.

Nach zwei Spielzeiten an der Salzach mit 42 absolvierten Pflichtspielen und zwei Semestern BWL-Studium am Campus in Burghausen hat der aus dem niederbayerischen Winzer stammende Ex-Bayern-Spieler in den USA ein Sport-Stipendium für drei Jahre unterschrieben und wird mit seiner Mannschaft bis zum Ende seines Bachelor-Studiums der Fachrichtung Business Administration (anknüpfend an den BWL-Studiengang in Deutschland) in der NCAA Division 1 America East (höchste Liga an allen amerikanischen Universitäten) spielen.

"Wir bedanken uns bei Matthias und wünschen ihm alles Gute für die Zeit in den USA und insbesondere nach seiner Kreuzband-Verletzung eine verletzungsfreie Zeit", sagt Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber zum Wechsel. Sein letztes Spiel für den SV Wacker absolvierte Matthias Stingl im November in Heimstetten (2:2), in dem er sich am Knie verletzte. Seitdem laboriert er an seiner Kreuzbandverletzung und befindet sich in der Endphase der der Reha.

Matthias Stingl blickt positiv auf seine Zeit in Oberbayern zurück und freut sich auf die neue Herausforderung: "Ich möchte mich beim Verein und bei den Fans für zwei persönlich wirklich tolle Jahre beim SV Wacker Burghausen bedanken. Die Rahmenbedingungen in Burghausen sind immer noch hervorragend und ich wünsche dem Verein und der Mannschaft viel Erfolg für die sportliche Zukunft. In den USA möchte ich einen sehr guten Abschluss machen, sportlich das Maximum herausholen, Erfahrungen in einer neuen Umgebung sowie einer anderen Kultur sammeln und die Eindrücke des Collegelebens und Collegefußballs mitnehmen. Stand heute habe ich definitiv geplant nach den drei Jahren wieder nach Deutschland zurückzukommen und mich dann wahrscheinlich auf meine berufliche Karriere zu fokussieren. Auch eine Fußballkarriere ist aber nicht ausgeschlossen."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Schweinfurt
22
48:27
44
2.
Nürnberg II
22
51:25
43
3.
Bayreuth
22
48:27
40
4.
Aschaffenburg
21
44:25
38
5.
Greuther Fürth II
22
29:23
35
6.
Eichstätt
22
40:23
34
7.
Aubstadt
21
36:31
33
8.
Buchbach
21
26:26
31
9.
FC Augsburg II
21
35:30
28
10.
Burghausen
22
27:31
26
11.
Illertissen
22
33:46
25
12.
Rain/Lech
21
24:38
24
13.
Heimstetten
22
37:48
23
14.
SV Schalding
20
26:42
23
15.
1860 Rosenheim
22
28:52
21
16.
Memmingen
20
17:28
19
17.
Garching
19
20:47
13




Kritisiert Verband und Schiedsrichter: Michael Henke. −Foto: dpa

Sportdirektor Michael Henke vom FC Ingolstadt erhebt nach dem Scheitern in der Relegation zur 2...



Hat sich in einem langen Schreiben an den DFB gewandt: Schweinfurts Geschäftsführer Markus Wolf. −Foto: imago images

Die Lizenz ist da, der Kader wird bereits mächtig aufgerüstet für das Abenteuer 3. Liga...



Die Macht im Allgäu: Der FC Memmingen hat derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen. −Foto: Lakota

Der FC Memmingen sorgte am Wochenende bayernweit für Schlagzeilen. Der Regionalligist kündigte an...



Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das wäre eine echte Überraschung! Sebastian Hoeneß (38), Trainer des FC Bayern II...



Anstrengende Einheit: Neuzugang Leroy Sané kam ganz schön ins Schwitzen. −Foto: dpa

Die Bilder aus München dürften auch Joachim Löw gefallen. Leroy Sané legt beim FC Bayern los...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Das Spielfeld und der Innenraum mit den Auswechselbänken sollen Zone 1 bilden, darin dürfen sich nur Personen befinden, die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendig sind. −Foto: Lakota

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden einen Leitfaden für die...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver