Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Teil 5 unserer Fotoserie  |  08.05.2020  |  08:01 Uhr

Triumph-Rückkehr: Das Elfmeter-Geheimnis von Schaldings Markus Gallmaier

von Andreas Lakota

Lesenswert (12) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 33
  • Pfeil
  • Pfeil




Den Torwart im Blick: Markus Gallmaier wartet bei seinen Elfmetern stets auf ein erstes Zucken des Keepers – und schiebt den Ball dann in die andere Ecke. So wie hier bei seinem Comeback-Treffer gegen Aschaffenburg. −Foto: Andreas Lakota

Den Torwart im Blick: Markus Gallmaier wartet bei seinen Elfmetern stets auf ein erstes Zucken des Keepers – und schiebt den Ball dann in die andere Ecke. So wie hier bei seinem Comeback-Treffer gegen Aschaffenburg. −Foto: Andreas Lakota

Den Torwart im Blick: Markus Gallmaier wartet bei seinen Elfmetern stets auf ein erstes Zucken des Keepers – und schiebt den Ball dann in die andere Ecke. So wie hier bei seinem Comeback-Treffer gegen Aschaffenburg. −Foto: Andreas Lakota


Mit dem Elfmeter im Fußball ist es ja so eine Geschichte. Kaum ein Sache löste mehr Faszination aus als das Duell Schütze gegen Torwart. Vier von fünf Schützen, so lautet eine der Erkenntnisse, wählen vor dem Anlauf die Ecke, in die sie den Ball befördern werden. Markus Gallmaier (27) vom Fußball-Regionalligisten SV Schalding zählt nicht dazu. Er setzt auf eine andere Methode – die er in einer langen Verletzungspause perfektioniert hat.

Genau 413 Tage hat der Kapitän des SVS kein Regionalliga-Spiel mehr bestritten, als er 7. am September von Trainer Stefan Köck aufs Feld geschickt wird. Es ist ein regnerischer Nachmittag, die Schaldinger liegen im Heimspiel gegen Aschaffenburg mit 1:2 hinten, brauchen dringend Punkte. Kurz vor Schluss gibt es Elfmeter – und Gallmaier zögert nicht. "Ich wusste, dass ich treffe", sagt er heute. Er würde auch sofort wieder schießen, denn anders als man nach so einer langen Auszeit vermuten könnte, fehlt Gallmaier beim Schuss vom Punkt keinesfalls die Sicherheit. Im Gegenteil.

Wann immer ein Schaldinger Torhüter im Training gerade Pause hat, ist Gallmaier schon zur Stelle und legt sich die Kugel auf den Elfmeterpunkt. Er nimmt Anlauf, fixiert den Keeper und zögert mit seinem Schuss so lange, bis sich sein Gegenüber bewegt − dann schiebt er den Ball in die andere Ecke des Tores. "Das ist Nervensache, aber wenn man es regelmäßig übt, dann klappt das super", meint Gallmaier.

Im Wettkampf, sagt er, sei es mittlerweile sogar leichter zu treffen als im Training. "Unsere Torhüter kennen mich ja schon und bleiben lange stehen. Im Spiel macht das kaum einer. Die meisten suchen sich eine Ecke aus, weil die Wahrscheinlichkeit für sie so einfach höher ist, den Ball zu halten." Und wenn nicht? Wenn doch einer Nervenstärke beweist und in der Tormitte verharrt? "Dann habe ich auch kein Problem mehr", sagt Gallmaier. Als die Schaldinger Torhüter im Training immer länger in der Mitte verharren, entschärfen sie zunächst mehr und mehr seiner Versuche. "Ich habe anfangs einfach nicht genug Druck hinter den Ball gebracht und zu unplatziert geschossen." Mittlerweile habe er dieses Problem aber im Griff, "ich weiß jetzt, was ich zu tun habe und schieße scharf genug, dass sie dann nicht mehr herankommen".

Im Spiel sei er mit seiner Methode noch nie gescheitert, berichtet Gallmaier. 16 Elfmeter hat er für Schalding bisher geschossen, alle waren drin. Auch der Strafstoß gegen Aschaffenburg sitzt, Gallmaier fixiert den Torhüter, verzögert, trifft – 2:2. Am Ende siegt Schalding durch ein Last-Minute-Tor von Fabian Schnabel sogar mit 3:2.

Mehr zum Thema lesen Sie am Freitag, 8. Mai, im Sportteil der PNP (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
25
51:27
50
2.
Nürnberg II
25
61:32
49
3.
Bayreuth
25
53:28
49
4.
Schweinfurt
23
48:29
44
5.
Aubstadt
25
43:41
39
6.
Eichstätt
26
46:32
37
7.
Greuther Fürth II
26
31:33
36
8.
Buchbach
25
32:29
35
9.
FC Augsburg II
25
44:35
34
10.
Burghausen
25
36:35
33
11.
SV Schalding
24
34:45
32
12.
Illertissen
25
37:51
31
13.
Rain/Lech
25
26:41
30
14.
Heimstetten
25
44:54
26
15.
1860 Rosenheim
25
30:61
21
16.
Memmingen
22
18:30
20
17.
Garching
20
21:52
13




Sie spielen nicht: Der DSC musste die Partien gegen Regensburg und Rosenheim absagen.  - Roland Rappel

Kein Eishockey an der Trat: Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC vermeldete am Freitagvormittag...



Von 2011 bis 2020 wurde Arian Llugiqi (links) im Nachwuchsleistungszentrum von Wacker Burghausen ausgebildet, im August 2020 wechselte der 17 Jahre alte Angreifer zur U19 des FC Ingolstadt. −Foto: Zucker

Seit 1. Februar ist er im Amt: Gerald "Gerry" Straßhofer, der neue Leiter des...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...



Die Aufstiegsplätze haben Sascha Mölders und die Löwen ein wenig aus den Augen verloren. −Foto: Gebert, dpa

Das S-Bahn-Derby wird an diesem Freitag (19 Uhr/Magenta Sport) auch ein Stück weit zum Krisenderby...



"Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Christian Eichhorn, BFV-Kreisspielleiter West. −Foto: PNP/Archivbild

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



Prägte eine Ära beim FC Bayern: David Alaba. −Foto: dpa

Abwehrchef David Alaba wird Klub-Weltmeister Bayern München wie erwartet nach 13 Jahren zum...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Klare Meinung: Bayern-Coach Hansi Flick. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat sich gegen die Kritik an der...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver