Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regionalliga Bayern  |  27.03.2020  |  08:41 Uhr

Er hält Wort: Stefan Rockinger verlässt Schalding und läuft bald wieder für Oberpöring auf

von Michael Duschl

Lesenswert (32) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Stefan Rockinger (rechts) hatte 2015 bei seinem Abschied angekündigt, irgendwann wieder für den FC Oberpöring zu spielen, ab Sommer 2020 läuft er wieder im Trikot des Vereins aus dem Landkreis Deggendorf auf. −Foto: A. Lakota

Stefan Rockinger (rechts) hatte 2015 bei seinem Abschied angekündigt, irgendwann wieder für den FC Oberpöring zu spielen, ab Sommer 2020 läuft er wieder im Trikot des Vereins aus dem Landkreis Deggendorf auf. −Foto: A. Lakota

Stefan Rockinger (rechts) hatte 2015 bei seinem Abschied angekündigt, irgendwann wieder für den FC Oberpöring zu spielen, ab Sommer 2020 läuft er wieder im Trikot des Vereins aus dem Landkreis Deggendorf auf. −Foto: A. Lakota


Der Vize-Kapitän geht: Stefan Rockinger (31) wird den Fußball-Regionalligisten SV Schalding-Heining am Ende dieser Saison nach fünf Jahren verlassen und kehrt – wie beim Abschied 2015 angekündigt – zum FC Oberpöring zurück, wo er zuvor zwei Spielzeiten (ein erfolgreicher) Spielertrainer war.

Der Abschied des Mittelfeldspielers war am Reuthinger Weg schon länger bekannt. Im Januar wurde der Wechsel eingeleitet, gab der 31-Jährige seine Entscheidung bekannt. Der Schritt hat mehrere Gründe, führt Stefan Rockinger aus: "Der Gesamtaufwand wird jedes Jahr und mit höherem Alter mehr", darum beendet Rockinger das Kapitel nach fünf schönen Jahren. Mit warmen Worten in Richtung des SV Schalding und niederbayerischer Talente: "Ich hätte mir nichts besseres vorstellen können und habe super tolle Leute in Schalding kennengelernt." Über Jahre investierte der gebürtige Otzinger viel, um mit dem SVS in der Regionalliga spielen zu können, schaffte den Spagat zwischen Leben in Deggendorf, Arbeiten in Regensburg und Fußball in Passau. "Ich habe einige Kilometer auf der Autobahn gelassen", sagt er rückblickend. Binnen kurzer Zeit reifte Rockinger im grün-weißen Trikot zum Regionalliga-Spieler. Bei einem Stammtischturnier waren die Schaldinger übrigens auf Rockinger aufmerksam geworden.

Schmerzlich werde man den Eckball- und Freistoßspezialisten aus Otzing bei den Grün-Weißen vermissen, wie Trainer Stefan Köck und Manager Markus Clemens betonen. "Er hinterlässt große und viele Lücken", so Köck, auf und neben dem Platz. Rockinger sei ein Spieler, "den sich jeder Verein wünscht: starker Charakter, fußballerisch top und sehr wissbegierig." Unvorbereitet trifft die Schaldinger Rockingers Entschluss nicht. "Stefan hat es von Anfang an offen kommuniziert und deshalb konnten wir im Hintergrund unsere Hausaufgaben machen", berichtet Markus Clemens, ohne weiter darauf eingehen zu wollen: "Es ist jetzt nicht die Zeit, über Planungen zu sprechen. Wir sind sehr weit und werden einen sehr guten Kader haben", verrät der 46-Jährige.

Rockingers Zusage macht ein ganzes Dorf froh

Kreisklassist FC Oberpöring aus dem Landkreis Deggendorf kann mit Abwehrspieler Christian Eckl (28, FC Moos) einen weiteren Neuzugang für die Saison 2020/2021 vermelden. Abteilungsleiter Christian Götzensberger (28) bestätigt die beiden Transfers und berichtet, dass die Zusage von Rockinger das ganze Dorf in ein bisschen Euphorie versetzt – soweit es das Coronavirus und die fußballerische Zwangspause es zulassen. "Stefan hat schon damals brutale Leistungen für unseren Verein abgeliefert und wir freuen uns auf einen überragenden Spieler", so der Funktionär und Mittelfeldspieler.

Torgarant Manuel Amann verlässt den FCO

Rockinger wird an der Seite von Stefan Wasmeier (28) gleichberechtigter Spielertrainer. Der bisherige Co-Trainer Markus Weingartner (46) wechselt derweil in die Vereinsführung. Einen Abgang haben die Oberpöringer ebenfalls zu beklagen: Torgarant Manuel Amann (27) kehrt zum Ligarivalen FC Zeholfing zurück, wo er Spielertrainer wird. Es dürfte der einzige bleiben, denn ansonsten hat der Oberpöringer Fußballchef nur Zusagen für die nächste Spielzeit erhalten.

Aktuell liegt der FCO auf Platz 3 der Kreisklasse Dingolfing, hat angesichts von vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Aufhausen noch Chancen im Aufstiegsrennen, sofern diese Saison nochmals angepfiffen wird. Spätestens nächste Saison soll der Sprung in die Kreisliga gelingen. Ins Kreisoberhaus waren die Oberpöringer bereits 2014 unter Spielertrainer Rockinger aufgestiegen. Nach vier Kreisliga-Spielzeiten folgte der Abstieg in die Kreisklasse.

Mehr zum Thema am Samstag, 28. März, in Ihrer Ausgabe der PNP.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
23
51:20
54
2.
Schweinfurt
23
49:28
45
3.
Nürnberg II
23
51:27
43
4.
Bayreuth
23
48:27
41
5.
Aschaffenburg
23
45:29
38
6.
Eichstätt
23
41:23
37
7.
Greuther Fürth II
23
29:25
35
8.
Buchbach
23
29:31
34
9.
Aubstadt
22
37:34
33
10.
FC Augsburg II
23
38:34
29
11.
Burghausen
23
28:33
26
12.
Illertissen
23
33:48
25
13.
Rain/Lech
22
24:40
24
14.
Heimstetten
23
37:52
23
15.
SV Schalding
22
26:47
23
16.
1860 Rosenheim
23
29:56
21
17.
Memmingen
22
22:36
19
18.
Garching
21
23:50
16




Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver