RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bis zu 70 Mitarbeiter betroffen  |  26.03.2020  |  11:27 Uhr

"Müssen Kosten reduzieren": SV Wacker Burghausen beantragt Kurzarbeit – auch für Fußballer

von Franz Aichinger

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 57
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit diesem Kader ist der SV Wacker Burghausen im Sommer in die Saison der Regionalliga Bayern gestartet, nun wurde für den Tabellenelften Kurzarbeit beantragt. −Foto: Butzhammer

Mit diesem Kader ist der SV Wacker Burghausen im Sommer in die Saison der Regionalliga Bayern gestartet, nun wurde für den Tabellenelften Kurzarbeit beantragt. −Foto: Butzhammer

Mit diesem Kader ist der SV Wacker Burghausen im Sommer in die Saison der Regionalliga Bayern gestartet, nun wurde für den Tabellenelften Kurzarbeit beantragt. −Foto: Butzhammer


Der SV Wacker Burghausen ist mit aktuell über 5700 Mitgliedern, die in 22 Abteilungen organisiert sind, einer der größten Sportvereine Bayerns. Aufgrund der Corona-Krise sind derzeit auch an der Salzach alle Hallen und Spielstätten geschlossen, alle Kurse abgesagt. Das hat die Vereinsverantwortlichen nun veranlasst, Kurzarbeit zu beantragen. Laut Vorsitzendem Dr. Thomas Frey sind von dieser Maßnahme "60 bis 70 Mitarbeiter" betroffen – auch die Fußballer. Damit ist der SV Wacker der erste bayerische Regionalligist, der Kurzarbeit anmeldet.

Neben den Beschäftigten in der im vergangenen Herbst eröffneten Sport-KITA und den Angestellten beim SV wie Sportlehrer und Platzwarte trifft die Kurzarbeit vor allem die Fußball-GmbH und damit die Regionalliga-Mannschaft. Man habe Ende letzter Woche mit den Spielern, Trainern und Betreuern gesprochen und von allen die Zustimmung bekommen, berichtet Frey, der das "als schönes Zeichen der Solidarität der Mannschaft" wertet.

Die Entscheidung, das Team des neuen Trainers Leo Haas in die Kurzarbeit zu schicken, erklärt der oberste SVW-Funktionär so: "Wir müssen die Kosten reduzieren und sicherstellen, dass wir die Fußball-GmbH in einer stabilen Situation halten können. Nur so sehen wir die Möglichkeit, die Krise einige Wochen zu überbrücken."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
23
51:20
54
2.
Schweinfurt
23
49:28
45
3.
Nürnberg II
23
51:27
43
4.
Bayreuth
23
48:27
41
5.
Aschaffenburg
23
45:29
38
6.
Eichstätt
23
41:23
37
7.
Greuther Fürth II
23
29:25
35
8.
Buchbach
23
29:31
34
9.
Aubstadt
22
37:34
33
10.
FC Augsburg II
23
38:34
29
11.
Burghausen
23
28:33
26
12.
Illertissen
23
33:48
25
13.
Rain/Lech
22
24:40
24
14.
Heimstetten
23
37:52
23
15.
SV Schalding
22
26:47
23
16.
1860 Rosenheim
23
29:56
21
17.
Memmingen
22
22:36
19
18.
Garching
21
23:50
16




Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Leitet nun auch Spiele in der Herren-Regionalliga: Die aus Ruhmannsfelden (Landkreis Regen) stammende DFB-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer (26). −Foto: Imago Images

Sie ist ehrgeizig, motiviert, talentiert: Franziska Wildfeuer (26), DFB-Schiedsrichterin aus...



Alle drei Tage zum Corona-Test: Laut MDR-Sendung "Sport im Osten" sollen die Bundesliga-Profis in diesem Zyklus getestet werden, damit die Liga bald wieder starten kann. −Fotos: Kay Nietfeld/dpa

Die neugegründete medizinische Taskforce der Deutschen Fußball Liga hat offenbar erste Vorschläge...



Bleibt weiter eine Konstante beim TSV Bogen: Der spielende Co-Trainer Marco Kenneder (l.) hat einen neuen Vertrag bis Juni 2021 und arbeitet mit Neu-Trainer Stern zusammen. −Foto: Stefan Ritzinger

Erst der neue Trainer, jetzt das Okay vom Co: Marco Kenneder (32) bleibt auch in der nächsten Saison...



In Geduld üben müssen sich derzeit die Spieler der DJK Vilzing (um Trainer Christian Stadler). Als Tabellenführer der Bayernliga Nord ist der Dorfclub gerade drauf und dran, in die Regionalliga aufzusteigen. Das Coronavirus macht den Plänen nun aber vorerst einen Strich durch die Rechnung. −Foto: Frank Bietau

Es ist eine Auszeit, die zur absoluten Unzeit kommt. Wie alle Vereine in Deutschland müssen sich...





Verwaistes Kesselbachstadion: Wie hier in Rotthalmünster sieht es derzeit deutschlandweit auf den Fußballplätzen aus.Wie lange der Ausnahmezustand anhält, weiß niemand zu sagen. −Foto: Archiv Georg Gerleigner

Die Corona-Krise hat den Fußball-Betrieb mit bayernweit 4600 Vereinen vollständig zum Erliegen...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Er streckt den Ultras die Hand entgegen, verteidigt aber das Vorgehen des Verbands gegen Auswüchse...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver