Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regionalligisten in der Corona-Pause  |  18.03.2020  |  11:52 Uhr

Wacker-Spieler im Homeoffice – Geschäftsführer Huber: Aufstieg ja, Abstieg nein

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Kein Mannschaftstraining gibt es in der nächsten Zeit beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen mehr. Stattdessen hat jeder Kicker einen Plan mit nach Hause bekommen, um sich dort allein weiterhin fit zu halten, wenn es nach der Coronavirus-Pause wieder weitergeht. −Foto: Butzhammer

Kein Mannschaftstraining gibt es in der nächsten Zeit beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen mehr. Stattdessen hat jeder Kicker einen Plan mit nach Hause bekommen, um sich dort allein weiterhin fit zu halten, wenn es nach der Coronavirus-Pause wieder weitergeht. −Foto: Butzhammer

Kein Mannschaftstraining gibt es in der nächsten Zeit beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen mehr. Stattdessen hat jeder Kicker einen Plan mit nach Hause bekommen, um sich dort allein weiterhin fit zu halten, wenn es nach der Coronavirus-Pause wieder weitergeht. −Foto: Butzhammer


Das Coronavirus hat den Fußball zum Erliegen gebracht. Die Regionalliga Bayern pausiert bis mindestens 19. April. Wie sehen die Vereine die Situation? Was machen die Spieler in der Zwangspause? Wie gestalten sich die Planungen für die Zukunft? Wir haben nachgefragt bei einigen Klubs. Teil 2, SV Wacker Burghausen

Auf Homeoffice haben auch die Kicker vom SV Wacker Burghausen seit einigen Tagen umgestellt. Wie der Geschäftsleiter der Fußball-GmbH, Andreas Huber sagt, hätten alle Spieler Pläne mitbekommen und trainieren individuell zu Hause. "Sie wissen, was sie im Kraft-, Lauf- und Stabi-Bereich machen müssen."

So viel geändert habe sich daher nicht, nur eben, dass sie nach der Arbeit nicht in den Sportpark fahren, sondern ihr Programm in den eigenen vier Wänden absolvieren. Um die taktische Arbeit und die am Ball soll es dann wieder gehen, "wenn der BFV mit 14 Tagen Vorlauf angekündigt hat, dass es wieder losgeht", so Huber. So hatte es ja der Verband in einer Pressemitteilung angekündigt.

Wann dies jedoch der Fall sein wird, das steht in den Sternen. "Es ist wirklich schwer einzuschätzen, ob wir die Saison noch zu Ende spielen können. Wenn die 3. Liga jetzt bekanntgegeben hat, dass es nicht vor 30. April weitergeht, kann ich mir nicht vorstellen, dass dann die Regionalliga schon wieder eher anfängt", sagt der Geschäftsführer. "Und dann wird es schon ziemlich knapp."

Umso schwieriger wird es, eine vertretbare Lösung für die Auf- und Abstiegsregelung zu finden. "Die einzig faire ist in meinen Augen, dass die Mannschaften, die auf den Aufstiegsplätzen stehen, rauf dürfen, aber die Teams, die auf Abstiegsrängen liegen, nicht runter müssen." Die Ligen würden also aufgestockt. Sonst ginge das, meint Huber, immer zum Nachteil einiger Klubs. Vor allem in den höheren Klassen, in denen richtig viel Geld im Spiel ist, werde dies noch für viel Diskussion sorgen.

Die Planungen für die neue Saison laufen derweil aber weiter, wenn auch anders als gewohnt. "Sonst beraten wir uns meist vor oder nach den Trainings, weil da alle beisammen sind. Jetzt arbeiten wir viel über Telefonkonferenzen", erklärt Huber. Dem Zufall wolle man nichts überlassen, schließlich geht die Saison ja irgendwann wieder los. − ala

Hier lesen Sie Teil 1: Saisonabbruch, Training und seine geklärte Zukunft: So sieht Schaldings Stefan Köck die Lage.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
23
51:20
54
2.
Schweinfurt
23
49:28
45
3.
Nürnberg II
23
51:27
43
4.
Bayreuth
23
48:27
41
5.
Aschaffenburg
23
45:29
38
6.
Eichstätt
23
41:23
37
7.
Greuther Fürth II
23
29:25
35
8.
Buchbach
23
29:31
34
9.
Aubstadt
22
37:34
33
10.
FC Augsburg II
23
38:34
29
11.
Burghausen
23
28:33
26
12.
Illertissen
23
33:48
25
13.
Rain/Lech
22
24:40
24
14.
Heimstetten
23
37:52
23
15.
SV Schalding
22
26:47
23
16.
1860 Rosenheim
23
29:56
21
17.
Memmingen
22
22:36
19
18.
Garching
21
23:50
16




Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver