Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.03.2020  |  09:53 Uhr

Reiner Maurer und Türkgücü München: Zeichen stehen auf Abschied

Lesenswert (22) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Ex-Löwen-Coach Reiner Maurer (60) wird definitiv keine weitere Regionalliga-Saison mit Türkgücü München angehen. −Foto: Andreas Lakota

Ex-Löwen-Coach Reiner Maurer (60) wird definitiv keine weitere Regionalliga-Saison mit Türkgücü München angehen. −Foto: Andreas Lakota

Ex-Löwen-Coach Reiner Maurer (60) wird definitiv keine weitere Regionalliga-Saison mit Türkgücü München angehen. −Foto: Andreas Lakota


Keiner weiß, ob die Saison fortgesetzt werden kann und Türkgücü München den Durchmarsch in die 3. Liga und den Profifußball wie geplant schafft. Eines scheint allerdings klar. Reiner Maurer (60) wird nicht mehr lange Trainer des Klubs von Präsident Hasan Kivran sein.

Nach der Trennung von Geschäftsführer Robert Hettich (44) und der fristlosen Kündigung von Abwehrchef und Kapitän Mario Erb (29) stehen auch die Zeichen bei Trainer Reiner Maurer auf Abschied. Das ist nicht sehr überraschend, weil Maurer und Hettich eine enge Zusammenarbeit pflegten und deshalb ein Trainerwechsel irgendwie konsequent wäre. Fakt ist: Eine weitere Saison in der Regionalliga würde ohne Reiner Maurer stattfinden, das sagte der neue Geschäftsführer Max Kothny (23) der Süddeutschen Zeitung.

Im Falle des Aufstiegs würde man die Gespräche mit Maurer zwar wieder aufnehmen, so Kothny, aber voraussichtlich nur, um ihm zu signalisieren, dass der Verein anderweitig plant. Vielleicht mit Fabian Hürzeler. Der 27-Jährige ist Trainer beim souveränen Spitzenreiter der Bayernliga Süd, dem FC Pipinsried – und würde nur seinem engen Freund Roman Plesche (33) folgen, der seit wenigen Tagen sportlicher Leiter bei Türkgücü München ist.

Einen Trainerwechsel hat es in der Regionalliga Bayern zuletzt bereits gegeben. Marco Küntzel (44) ist nicht mehr Coach beim FV Illertissen, sein Nachfolger ist Marco Konrad (45). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
23
51:20
54
2.
Schweinfurt
23
49:28
45
3.
Nürnberg II
23
51:27
43
4.
Bayreuth
23
48:27
41
5.
Aschaffenburg
23
45:29
38
6.
Eichstätt
23
41:23
37
7.
Greuther Fürth II
23
29:25
35
8.
Buchbach
23
29:31
34
9.
Aubstadt
22
37:34
33
10.
FC Augsburg II
23
38:34
29
11.
Burghausen
23
28:33
26
12.
Illertissen
23
33:48
25
13.
Rain/Lech
22
24:40
24
14.
Heimstetten
23
37:52
23
15.
SV Schalding
22
26:47
23
16.
1860 Rosenheim
23
29:56
21
17.
Memmingen
22
22:36
19
18.
Garching
21
23:50
16




Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver