Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Stürmer kommt vom VfL Osnabrück  |  29.01.2020  |  10:01 Uhr

Wacker landet Transfer-Coup: Zweitliga-Profi Riemann kehrt nach Burghausen zurück

Lesenswert (12) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 46
  • Pfeil
  • Pfeil




Neuzugang Alexander Riemann (r.) und Geschäftsführer Andreas Huber bei der Vertragsunterzeichnung. −Foto: Verein

Neuzugang Alexander Riemann (r.) und Geschäftsführer Andreas Huber bei der Vertragsunterzeichnung. −Foto: Verein

Neuzugang Alexander Riemann (r.) und Geschäftsführer Andreas Huber bei der Vertragsunterzeichnung. −Foto: Verein


Offensivspieler Alexander Riemann (27) kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück: Der gebürtige Mühldorfer kehrt seinem Dasein als Zweitliga-Profi (zuletzt beim VfL Osnabrück) den Rücken zu und verstärkt ab sofort den SV Wacker Burghausen im Abstiegskampf der Regionalliga Bayern. Nachdem Riemann bereits seit Trainingsstart mit der Regionalligamannschaft trainiert und bei beiden bisherigen Testspielen als Gastspieler mitgewirkt hat, konnte man sich nun auf eine Zusammenarbeit einigen.

Der Oberbayer wechselte in der U17 von Burghausen zum VfB Stuttgart und begann dort seine Profikarriere, die ihn über die Stationen Sandhausen, Wehen Wiesbaden auch nach Österreich (FC Wacker, Linzer ASK) bis zuletzt nach Osnabrück gebracht hat. Dort stieg Riemann in seiner ersten Saison beim VfL als souveräner Meister in die 2. Bundesliga auf. Der Bruder von Manuel Riemann (Keeper bei VfL Bochum) kommt mit einer Erfahrung von 12 Zweitliga- und 111 Drittliga-Einsätzen in Deutschland sowie 17 Bundesliga- und 51. Zweitliga-Spielen in Österreich an die Salzach.

"Für mich ist es jetzt an der Zeit Verantwortung zu übernehmen und junge Spieler zu führen. So will ich in Burghausen eine wichtige Rolle spielen und in den nächsten 12 Liga-Spielen Erfolg mit dem Team haben", so Riemann. "Ich freue mich und habe richtig Lust mit dem SV Wacker etwas zu erreichen" ergänzt der 27-jährige.

"Alex kann mit seinem Tempo und seinen Dribblings in der Offensive einen Unterschied machen und wird uns schnell weiterhelfen. Wir sind sehr froh, dass wir ihn für Burghausen begeistern konnten und freuen uns auf die Rückrunde, sagt Geschäftsführer Andreas Huber über den in Ampfing lebenden Offensivspieler und ergänzt: "Die Möglichkeit einen solch erfahrenen Spieler dazu zu holen muss man nutzen, er wird unserem jungen Team auf und neben dem Platz helfen".

Auch Trainer Leo Haas freut sich nach Nicholas Helmbrecht über den zweiten Neuzugang in dieser Transferperiode: "Bereits in den ersten Trainingseinheiten und in den Testspielen gegen Ried und Kirchanschöring hat man die Klasse von Alex gesehen, er kann ein Spiel alleine entscheiden. Trotzdem müssen wir als Team hart arbeiten, um unsere gesteckten Ziele zu erreichen." − red/aug












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
22
50:19
53
2.
Schweinfurt
22
48:26
45
3.
Nürnberg II
22
47:25
40
4.
Bayreuth
22
44:26
38
5.
Aschaffenburg
22
44:27
38
6.
Eichstätt
22
39:21
36
7.
Greuther Fürth II
22
29:25
34
8.
Buchbach
22
27:29
33
9.
Aubstadt
21
37:34
32
10.
FC Augsburg II
22
37:33
28
11.
Illertissen
22
32:44
25
12.
Rain/Lech
22
24:40
24
13.
Burghausen
22
26:32
23
14.
SV Schalding
22
26:47
23
15.
1860 Rosenheim
22
27:52
21
16.
Heimstetten
22
35:51
20
17.
Memmingen
21
22:36
18
18.
Garching
20
23:50
15




−Foto: Symbolbild Lakota

Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Juniorenfußballern im Kabinengang der...



Durchgesetzt hat sich im Test Landesligist gegen Bezirksligist der Außenseiter TSV Grafenau um Kevin Nowak (rechts) beim FC Sturm Hauzenberg mit Dominik Manzenberger. −Foto: Mike Duschl

Gleich mehrere interessante Testspiele standen am Samstag auf dem Programm – und dabei gab es...



Sie können den Einschlag nicht mehr verhindern: Johannes Pex und Rene Huber (r.) kommen beim 0:2 einen Schritt zu spät. −Foto: Lakota

Zweiter Test gegen einen österreichischen Gegner, zweite Pleite: Wie schon gegen die SV Ried II...



 - HARRY SCHINDLER

Was für ein irrsinniges Eishockey-Spiel in Straubing: 7:6 siegen die Tigers gegen den ERC Ingolstadt...



Hände hoch zum Jubel: Die Waldkirchner Gewichtheber feiern ihre vorzeitige Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga. −Foto: Verein

Einen meisterlichen Auftritt hingelegt haben am Samstagabend die Gewichtheber des TSV Waldkirchen...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Erst gelb, dann rot: Schiri Tobias Stieler schickt den Gladbacher Alassane Plea im Topspiel gegen Leipzig mit Gelb-Rot runter. Der Franzose hatte zunächst wegen eines ausbleibenden Freistoß-Pfiffs reklamiert und dann die Verwarnung abfällig quittiert. −Foto: Sven Sonntag/ imago

Es war der Aufreger des Bundesliga-Wochenendes: Die gelb-rote Karte gegen Gladbachs Torjäger...



Mitternachts-Transfer geplatzt: Daniel Kruzik stand eigentlich schon im Kader des DSC – doch der Deutsche Eishockey-Bund stellte dem Tschechen wegen eines Formfehlers keinen Pass aus. −Foto: imago images

Schuss vor den Bug vom DEB: Der Deggendorfer SC wird ohne 3. Kontingentspieler in die Endphase der...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...





Trostlos sieht es aus im Start-Ziel-Bereich des Hohenzollern-Skistadions. Regen und hohe Temperaturen haben der Strecke zugesetzt – Biathlon ist nich möglich. −Foto: Webcam Hohenzollern-Skistadion

Es hätte der Höhepunkt des Winters im Hohenzollern-Skistadion am Fuße des Großen Arbers (Lkr...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver