Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.01.2020  |  16:44 Uhr

Kickender Trainer, neuer Tor-Jäger und Torwart-Besuche: So startet der SV Wacker

von Alexander Nöbauer

Lesenswert (16) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 68
  • Pfeil
  • Pfeil




Neu beim SV Wacker: Cheftrainer Leonhard Haas (links) und Angreifer Nicholas Helmbrecht.

Neu beim SV Wacker: Cheftrainer Leonhard Haas (links) und Angreifer Nicholas Helmbrecht.

Neu beim SV Wacker: Cheftrainer Leonhard Haas (links) und Angreifer Nicholas Helmbrecht.


Erster Tag der Saisonvorbereitung, erster Neuzugang beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen: Nicholas Helmbrecht, 24-jähriger Angreifer und zuletzt bis Sommer beim Ligakonkurrenten FC Memmingen, hat an der Salzach bis 2021 unterschrieben. Mit Alexander Riemann, dessen Vertrag gerade beim Zweitligisten VfL Osnabrück aufgelöst wurde, ist der Bruder des ehemaligen SVW-Keepers Manuel Riemann ein Trainingsgast beim Team – nicht der einzige.

Am Sonntag um 10 Uhr bat Leonhard Haas (38) zu seiner ersten Einheit als Wacker-Chefcoach – und zur ersten des SVW im Jahr 2020. Viel Passspiel stand auf dem Plan. Immer wieder unterbrach Haas, gab Anweisungen. Das Auslaufen bestritt er sogar mit seinen Schützlingen, etwas weiter hinten im Feld, vertieft in ein Gespräch.

23 Mann hatte Haas zur Verfügung, drei übten mit Torwart-Trainer Toni Zeidler separat im Eck. Neben Egon Weber und Ludwig Zech war Marius Herzig dabei, Keeper bei Ligakonkurrent TSV 1860 Rosenheim. "Er ist aktuell Trainingsgast. Es kommen in den nächsten Tagen aber noch andere Keeper, die wir uns ansehen wollen", sagt Haas. Nötig wird eine Verpflichtung, weil sich Ersatzmann Fabian Stapfer das Kreuzband gerissen hat und mindestens bis Ende der Saison ausfallen wird.

Auf Rang 13 haben die Burghauser nur zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsrelegationsplatz und mit 26:32 ein negatives Torverhältnis. Nicholas Helmbrecht soll da Abhilfe schaffen: Der Angreifer kickte ein halbes Jahr beim FC Memmingen (zwölf Spiele/drei Tore), davor dreieinhalb Jahre bei den Münchner Löwen in der Bayern- und Regionalliga. Sieben Wochen geht die Vorbereitung für Wacker, ehe am 7. März der Auftakt der Rest-Rückrunde bei Viktoria Aschaffenburg ansteht. Am Donnerstag testen die Haas-Schützlinge bereits das erste Mal: Der Tabellenführer der 2. österreichischen Liga, der SV Ried, ist dann um 19 Uhr an der Salzach zu Gast. Sollten es die Verhältnisse zulassen, wird in der Wacker-Arena gespielt. Zwei Tage später kommt dann Bayernligist SV Kirchanschöring.Mehr zum Thema in der Montagausgabe der Heimatzeitung (Sportteil)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Schweinfurt
22
48:27
44
2.
Nürnberg II
22
51:25
43
3.
Bayreuth
22
48:27
40
4.
Aschaffenburg
21
44:25
38
5.
Greuther Fürth II
22
29:23
35
6.
Eichstätt
22
40:23
34
7.
Aubstadt
21
36:31
33
8.
Buchbach
21
26:26
31
9.
FC Augsburg II
21
35:30
28
10.
Burghausen
22
27:31
26
11.
Illertissen
22
33:46
25
12.
Rain/Lech
21
24:38
24
13.
Heimstetten
22
37:48
23
14.
SV Schalding
20
26:42
23
15.
1860 Rosenheim
22
28:52
21
16.
Memmingen
20
17:28
19
17.
Garching
19
20:47
13




−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Torjubel mit neuem Gesicht: Bayern-Profis mit Neuzugang Leroy Sané, der gleich sein erstes Tor macht. −Fotos: dpa / 2, Imago Images

Von den Bayern ist man ja Rekorde gewohnt – aber mit diesem Start-Abend haben sich die...



Im Fokus: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sprach im PNP-Sportpodcast "Querpass" ausführlich über den Re-Start im Amateurfußball, den DFB-Pokal-Streit und seine Person. −Foto: Lackovic/imago images

Es geht wieder los: Der bayerische Amateurfußball steht nach ziemlich genau einem halben Jahr...



Standortbestimmung: Trainer Stefan Köck und die Schaldinger – Neustart in neuem Wettbewerb. −Foto: Andreas Lakota

Sportlich, so sagt Markus Clemens, herrscht Zufriedenheit beim SV Schalding – wenn nur die...



Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver