Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.10.2019  |  22:15 Uhr

Alu-Pech, Foulprotest und Marco Holz: Türk Gücü zu clever für den SV Wacker

Lesenswert (14) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Keinen Zugriff bekommt der Burghauser Felix Bachschmid (links) auf Marco Holz. Der Kapitän Türk Gücü Münchens glänzte beim 2:1 als Vorbereiter und Torschütze. −Foto: Gabi Zucker

Keinen Zugriff bekommt der Burghauser Felix Bachschmid (links) auf Marco Holz. Der Kapitän Türk Gücü Münchens glänzte beim 2:1 als Vorbereiter und Torschütze. −Foto: Gabi Zucker

Keinen Zugriff bekommt der Burghauser Felix Bachschmid (links) auf Marco Holz. Der Kapitän Türk Gücü Münchens glänzte beim 2:1 als Vorbereiter und Torschütze. −Foto: Gabi Zucker


Der Traum vom Coup war schnell ausgeträumt: Nach frühem Rückstand verlor der SV Wacker Burghausen am Montagabend das Duell mit Türk Gücü München. Nach dem 2:1 in der Wacker-Arena befinden sich die Gäste nun erstmals seit dem 2. Spieltag wieder auf Platz 1 der Regionalliga Bayern.

Früh ging der Favorit in Front: Mit viel Gefühl chippte der ehemalige Wacker-Kicker und gebürtige Deggendorfer Marco Holz den Ball vor den Fünfmeterraum, wo Benedikt Kirsch unbedrängt einschießen durfte (9.). Der SV Wacker fand offensiv vorerst nicht statt. Ein Fehler von Keeper Egon Weber, welcher den Ball nicht aus der Luft pflücken konnte, bescherte Türk Gücü dann das 2:0 auf dem Silbertablett: Marco Holz war zur Stelle und schoss ins leere Tor (24.), während die Burghauser zu Unrecht ein Foulspiel an Weber reklamierten.

Die Partie geriet in der Folge immer ruppiger, Schiedsrichter Florian Badstübner zückte bis zur Halbzeit sechs gelbe Karte, am Ende waren es elf. Angestachelt vom Rückstand fand Burghausen zurück ins Spiel: Von Denis Ade in Positon gebracht, lenkte Christoph Maier den Ball ins lange Eck (36.). Die Vorentscheidung für Türk Gücü in Halbzeit zwei verpassten Yüksel (78.) und Rabihic (90.+2) – was sich allerdings nicht mehr rächen sollte.−sli

SV Wacker Burghausen: Weber – Bachschmid, Subasic (74. Richter), Ammari, Maier, Hingerl, Scheidl, Ade, Nicklas (46. Stingl), Maier, Buchner (56. Bosnjak).

Türk Gücü München: Flückiger – Kirsch (88. Tosun), Holz, Rabihic, Erb, Fischer, Kircicek (70. Weiß), Haas, Hasenhüttl (75. Yüksel), Velagic, Zant.

SR Florian Badstübner (Windsbach); 1000 Zuschauer.

Tore: 0:1 Benedikt Kirsch (9.); 0:2 Marco Holz (24.); 1:2 Christoph Maier (36.).

Den Spielbericht aus dem Stadion von Alexander Nöbauer lesen Sie am Dienstag in Ihrer Heimatzeitung (Sport).













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
22
50:19
53
2.
Schweinfurt
22
48:26
45
3.
Nürnberg II
22
47:25
40
4.
Bayreuth
22
44:26
38
5.
Aschaffenburg
22
44:27
38
6.
Eichstätt
22
39:21
36
7.
Greuther Fürth II
22
29:25
34
8.
Buchbach
22
27:29
33
9.
Aubstadt
21
37:34
32
10.
FC Augsburg II
22
37:33
28
11.
Illertissen
22
32:44
25
12.
Rain/Lech
22
24:40
24
13.
Burghausen
22
26:32
23
14.
SV Schalding
22
26:47
23
15.
1860 Rosenheim
22
27:52
21
16.
Heimstetten
22
35:51
20
17.
Memmingen
21
22:36
18
18.
Garching
20
23:50
15




Beobachtet vom Trainerkollegen: Manuel Mörtlbauer, noch Coach der U23, spielt derzeit unter Stefan Köck (l.) im Regionalligateam. −Foto: Lakota

Der Kunstrasen am Reuthinger Weg ist für Manuel Mörtlbauer derzeit eine zweite Heimat...



Hält er bald in Augsburg? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Eigentlich hat Christian Früchtl (20) seinen Vertrag beim FC Bayern erst Ende des vergangenen Jahres...



Künftig nur mehr Trainer: Stefan Köck. −Foto: Lakota

Es ist ein Schock: Für den Verein. Und natürlich für den Spieler. Schaldings Coach Stefan Köck hat...



Waldkirchens Martin Krieg traf am Wochenende doppelt. −Foto: Kaiser

Jetzt geht’s rund: Während viele andere Sportarten in der Region am Faschingswochenende...



Die Fans rissen die Arme in die Höhe oder fassten sich ungläubig an den Kopf...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver