Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.07.2019  |  15:52 Uhr

Fix: Wacker geht mit 18-Jährigem zwischen den Pfosten in die Saison – Husic hört auf

von Michael Buchholz

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 94
  • Pfeil
  • Pfeil




Darf sich in der Regionalliga Bayern beweisen: Torwart-Talent Ludwig Zech (18). −Foto: Butzhammer

Darf sich in der Regionalliga Bayern beweisen: Torwart-Talent Ludwig Zech (18). −Foto: Butzhammer

Darf sich in der Regionalliga Bayern beweisen: Torwart-Talent Ludwig Zech (18). −Foto: Butzhammer


Der 18-jährige Ludwig Zech hat den Torhüter-Dreikampf beim SV Wacker Burghausen gewonnen und wird am Sonntag um 14 Uhr beim Saisonauftakt in Rosenheim zwischen den Pfosten stehen. Auf der Ersatzbank wird Egon Weber Platz nehmen, Raif Husic, der in der Sommerpause aus Aalen gekommen ist, verlässt hingegen den Verein schon wieder und wird sich künftig auf seine berufliche Laufbahn konzentrieren.

"Wir hatten das mit Raif von Beginn an so vereinbart. Er wollte versuchen, ob er nach langer Zeit ohne Spielpraxis noch mal das Level erreicht, um weiter professionell Fußball spielen zu können. Das hat nicht, wie erhofft, geklappt, deswegen haben wir in beiderseitigem Einvernehmen den Vertrag aufgelöst", erklärt Teammanager Karl-Heinz Fenk, der anfügt: "Das ist überhaupt nicht mit dem Fall Franco Flückiger zu vergleichen, sondern eine ganz saubere Sache. Raif konnte in den fünf Wochen Vorbereitung den Rückstand nicht aufholen und hat sich jetzt für den beruflichen Weg entschieden."

Zur Erinnerung: Stammkeeper Flückiger (28) hatte nach Saisonende um seine Vertragsauflösung gebeten, weil er in seine Heimat zurückkehren wollte, um sich um seine kranke Frau zu kümmern. Wenig später heuerte der 28-Jährige jedoch bei Türkgücü München an – und das sorgte für böses Blut bei Wacker.

Zech ist ebenfalls in der Sommerpause von der U19 des TSV 1860 München an die Salzach gewechselt und konnte trotz seiner Jugend von Beginn an überzeugen. "Wir sehen uns als Ausbildungsverein, wollen junge Spieler fordern und fördern und haben deswegen kein Problem, einen 18-Jährigen ins Tor zu stellen. Mit Zech und Weber, der nicht weit weg ist, haben wir ein ganz starkes Torhüter-Duo. Beide haben eine tolle Vorbereitung gemacht und sich von Woche für Woche weiterentwickelt", sagt Fenk.

Ansonsten werden am Sonntag in Rosenheim wohl überwiegend die etablierten Kräfte auflaufen, die sich in den fünf Wochen nebst Trainingslager und elf Vorbereitungsspielen gegen die jungen Kräfte behaupten konnten. "Christoph Maier und Andi Scheidl haben noch mal einen großen Schritt gemacht, aber das war eigentlich absehbar." Nicht dabei ist weiterhin Marius Duhnke, der nach seiner Bänderoperation noch zwei Monate ausfallen wird. Thomas Winklbauer, der in Westerndorf einen Schlag aufs Knie bekommen hat, kann hingegen nächste Woche wieder einsteigen. Ex-Kapitän Daniel Hofstetter, der ja noch zwei Jahre Vertrag hat, absolviert ein Spezialprogramm und ist inzwischen schmerzfrei. In den Planungen von Trainer Wolfgang Schellenberg spielt der 27-Jährige im 22-Mann-Kader aber aktuell keine Rolle, so dass es durchaus vorstellbar ist, dass Hofstetter den Verein bei entsprechender Ablöse verlassen wird.

Wie Wacker-Gegner 1860 Rosenheim in die neue Saison geht, lesen Sie in der Wochenendausgabe (13./14. Juli) Ihrer Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
1
4:0
3
2.
1860 Rosenheim
1
4:2
3
3.
Nürnberg II
1
3:1
3
3.
FC Augsburg II
1
3:1
3
5.
Türkgücü München
1
2:0
3
5.
Illertissen
1
2:0
3
7.
Greuther Fürth II
0
0:0
0
7.
Aubstadt
0
0:0
0
7.
Eichstätt
0
0:0
0
7.
Heimstetten
0
0:0
0
7.
Schweinfurt
0
0:0
0
7.
Rain/Lech
0
0:0
0
13.
Burghausen
1
2:4
0
14.
Garching
1
1:3
0
14.
Buchbach
1
1:3
0
16.
SV Schalding
1
0:2
0
16.
Memmingen
1
0:2
0
18.
Bayreuth
1
0:4
0




Zweikämpfe ja, harte Fouls nein: Schalding um Alex Kurz (hier gegen Dominik Weiß) und Türkgücü bekämpften sich meist fair. −Fotos: Lakota

Reiner Maurer grantelte. Aber nicht, weil er unzufrieden war mit der Leistung seiner Mannschaft...



Da staunt auch Dieter Eckstein: Der siebenfache Nationalspieler des 1.FC Nürnberg mit Kult-Keeper Wilfried Waschin, der, wie immer, ohne Handschuhe im Kasten der Urlberger-Buam stand. −Foto: Mike Sigl

Gut 350 Zuschauer hat das sportliche Highlight beim 25-jährigen Gründungsfest des Otterskirchener 1...



Gefragt waren die Autogramme von Martin Demichelis. Der Vize-Weltmeister von 2014 aus Argentinien ist der neue Trainer der U19 des FC Bayern, Fragen wollte er allerdings nicht beantworten. −Foto: Becker

Überraschung beim 1. TTL-Cup der U19 am Samstag in Altötting: Bei dem hochkarätig besetzten...



Hoch das Bein: Hohenau siegte in Ruderting 4:1. −Foto: Escher

Einige lassen’s gehörig krachen, die anderen lassen sich vorführen – mit vogelwilden...



Traf auch in Langquaid: Ruhmannsfeldens Neuzugang Dennis Edenhofer netzte zum zwischenzeitlichen 2:3-Anschlusstreffer ein. −Foto: Bloch

Während die Landesligisten bereits ernst machten, stand für viele Bezirksligisten am Wochenende die...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Ein Linienricht-Er zeigt Foulspiel an. Bei einem Fußball-Testspiel in Niederbayern, das von nur einem offiziellen Unparteiischen geleitet wurde, war eine Frau als Aushilfs-Linienrichterin nicht erwünscht. Ein männlicher Zuschauer übernahm. −Symbolbild: StockSnap via pixabay

Fußball, ein Testspiel. Kurzfristig muss der Aushilfs-Linienrichter passen. Eine junge Frau nimmt...



Zwei ehemalige Löwen auf der Trainerbank bei Türkgücü: Reiner Maurer (r.) gibt als Chef-Trainer die Kommandos, Michael Hofmann kümmert sich als ehemaliger Bundesliga-Torwart um die Keeper. −Foto: Butzhammer

Löwen-Dompteur war er schon, in Thailand hat er zwei Jahre lang in einem Land...



Soll schon ab Montag wieder das Trikot des TSV 1860 München tragen: Timo Gebhart. −Foto: Andreas Lakota

Knapp eine Woche vor Saisonstart der 3. Liga wartet der TSV 1860 München mit einer echten...



Weitgehend unverändert bleibt in der neuen Saison die Mannschaft des TSV Regen, die in der Kreisliga Straubing einen neuen Angriff auf die vorderen Plätze unternehmen will.

Mit einem Paukenschlag hat sich der TSV Regen in die Sommerpause verabschiedet: Der 6:0-Kantersieg...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver