Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.06.2019  |  13:34 Uhr

"Werte mit Füßen getreten": Wacker tobt nach Flückiger-Wechsel zu Türkgücü

von Michael Buchholz

Lesenswert (33) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 17 / 83
  • Pfeil
  • Pfeil




Lange sicherer Rückhalt bei Wacker: Franco Flückiger. −Foto: Butzhammer

Lange sicherer Rückhalt bei Wacker: Franco Flückiger. −Foto: Butzhammer

Lange sicherer Rückhalt bei Wacker: Franco Flückiger. −Foto: Butzhammer


Der Wechsel von Franco Flückiger zum SV Türkgücü München sorgt beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen für maßlose Enttäuschung. Der 28-Jährige hatte vor drei Wochen um Vertragsauflösung gebeten, weil er mit seiner kranken Frau in die Heimat zurückkehren wollte. Am Samstag dann die Kehrtwende, die Teammanager Karl-Heinz Fenk fassungslos macht: "Es gibt im Leben gewisse Werte, diese Werte hat Franco mit Füßen getreten."

Als Fenk am Samstagvormittag aus der Presse vom Wechsel zum Regionalligaaufsteiger erfuhr, hat er umgehend mit Flückiger telefoniert: "Wir haben in aller Ruhe und Sachlichkeit darüber gesprochen, aber so etwas habe ich in 30 Jahren Fußball noch nicht erlebt. Eine Vertragsauflösung auf den Rücken seiner erkrankten Frau herbeizuführen, um drei Wochen später zu einem anderen Verein zu wechseln und dort sehr wahrscheinlich mehr Gehalt zu bekommen, macht mich sprachlos." Der gebürtige Stendaler gehörte in den vergangenen beiden Spielzeiten mit lediglich 86 Gegentoren in 68 Spielen zu den besten Torhütern der Regionalliga Bayern und hatte bei Wacker Burghausen noch ein weiteres Jahr Vertrag. "Die Gesundheit eines Menschen steht natürlich absolut über den sportlichen Dingen. Deswegen haben wir im Verein auch keine Sekunde überlegt, um seiner Bitte um Vertragsauflösung nachzukommen", so Fenk, der klar macht: "Ich bin von Franco menschlich sehr enttäuscht!"

In einer Pressemitteilung seines neuen Vereins erklärt Flückiger seinen Sinneswandel so: "Nach meiner Vertragsauflösung in Burghausen war der eigentliche Plan, zusammen mit meiner Frau wieder zurück in die Heimat zu gehen. Nach dem Anruf von Kaderplaner Robert Hettich haben wir alle Optionen sorgfältig ausgelotet und uns letztlich für das attraktive Angebot aus München entschieden." Der ehemalige U19-Nationalkeeper sieht in der Landeshauptstadt auch bessere Berufschancen für seine Frau: "Nach ihrem abgeschlossenen Studium hat sie in München wesentlich bessere Möglichkeiten eine entsprechende Arbeitsstelle zu finden. Dass uns der Verein hierbei auch unterstützen möchte, hat die Entscheidung einfacher gemacht. Wir freuen uns sehr auf die Zeit in München bei Türkgücü."

Mit Maxi Engl, der vom VfR Garching kommt und Flückiger hat Türkgücü jetzt ein überragendes Torhüter-Gespann. "Franco hatte seinen laufenden Vertrag in Burghausen überraschend aus persönlichen Gründen am Ende der vergangenen Saison aufgelöst. Da seine Planungen in beruflicher Hinsicht eigentlich in eine andere Richtung gingen und er mehrere Optionen hatte, war es zunächst nicht einfach, ihn und seine Frau für das Projekt bei Türkgücü zu begeistern. Letztendlich haben wir eine sehr gute Lösung gefunden", erklärt Hettich.

Burghausen startet am heutigen Dienstag um 17 Uhr in die Vorbereitung auf die neue Saison. Das erste Testspiel steigt am Samstag um 18 Uhr beim Bezirksliga-Aufsteiger SSV Eggenfelden, am Sonntag um 14 Uhr geht’s dann gleich mit dem Test gegen die U21 des FC Ingolstadt weiter, die ja nach dem Abstieg der Schanzer Profis in die 3. Liga in der kommenden Saison in der Bayernliga spielen muss.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
34
72:30
73
2.
Eichstätt
34
69:44
66
3.
Burghausen
34
50:41
56
4.
Schweinfurt
34
55:43
55
5.
Nürnberg II
34
50:38
55
6.
Memmingen
34
55:57
48
7.
Illertissen
34
58:63
47
8.
Buchbach
34
52:48
46
9.
Ingolstadt II
34
53:48
45
10.
Bayreuth
34
51:47
45
11.
Aschaffenburg
34
47:54
41
12.
Garching
34
46:53
41
13.
Schalding-Heining
34
41:53
41
14.
Augsburg II
34
43:50
39
15.
Greuther Fürth II
34
45:49
38
16.
1860 Rosenheim
34
37:58
37
17.
Heimstetten
34
48:73
35
18.
Pipinsried
34
46:69
33




Vielleicht der Anfang vom Ende: Die Dreier-Spielgemeinschaft SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt im Jahr 2015 mit Schmidhams Vorsitzendem Ernst Janak . −Foto: Nöbauer

Kleine Info, traurige Wahrheit: Andreas Wangelick (50), Schriftführer des Kreisklassenabsteigers SVG...



Patrick Drofa schoss im Test gegen TuS Pfarrkirchen sein erstes Tor für die Spvgg Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Mit der Partie Osterhofen gegen Pfarrkirchen ist die neue Test-Woche in Fußball-Niederbayern...



Darf endlich einkaufen: 1860-Trainer Daniel Bierofka. −F.: Frank Bietau

Die Worte von Vizepräsident Hans Sitzberger (66) klangen nach Harmonie: "Es gibt nur einen...



"Mario ist das letzte große Puzzlestück unserer Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison", sagt Türkgücü Kaderplaner Robert Hettich. −Foto: Verein

Mario Erb verstärkt in den kommenden beiden Spielzeiten die Abwehr von Regionalliga-Neuling Türkgücü...



Ist er die Alternative für Leroy Sané? Angeblich denken die Bayern über eine Verpflichtung von Flügelflitzer Ousmane Dembélé nach. −Foto: dpa

Der FC Bayern München denkt nach Informationen der "Sport Bild" über eine Verpflichtung des früheren...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Fast eine ganze neue Mannschaft darf Trainer Martin Oslislo (l.) begrüßen: Manuel Probst (v.l.), Christoph Göth, Stefan Lemberger, Tomáš Kryštof, sportl. Leiter Werner Sixt, Co-Trainer Dominic Duschl. knieend: Stefan Lohberger (v.l.) , Marcel Fischer, Patrick Drofa, Tim Hain, Furkan Gönel. −Foto: Nagl

In Osterhofen ist die vergangene Saison mit dem am Ende enttäuschenden Platz fünf und den verpassten...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Mats Hummels verlässt die Bayern und kehrt zurück zum BVB. −Foto: dpa, Montage: Witte

Von Dortmund war er zurück nach München gegangen, nun geht er von München zurück nach Dortmund: Mats...



Felix Schneider. −Foto: Sven Kaiser

Nach sechs Jahren in der Dreiflüssestadt wechselt Felix Schneider (30) zurück in die Heimat: Der...





Machte auf sich aufmerksam: Löwen-Leihspieler Sascha Marinkovic (hier gegen Plattling). −F.: Ritzinger

Fußballfest in Plattling! Der TSV 1860 München feiert nur einen Tag nach dem 5:2-Erfolg gegen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver