Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.05.2019  |  21:21 Uhr

Hinten schwach, vorne zu harmlos: Bayern II und die 3. Liga – es sieht nicht gut aus

Lesenswert (6) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 29 / 83
  • Pfeil
  • Pfeil




Konnte nicht zufrieden sein: FCB-Trainer Holger Seitz. −Foto: Lakota

Konnte nicht zufrieden sein: FCB-Trainer Holger Seitz. −Foto: Lakota

Konnte nicht zufrieden sein: FCB-Trainer Holger Seitz. −Foto: Lakota


Das hat man sich beim FC Bayern II aber ganz anders vorgestellt: Der VfL Wolfsburg II hat das Hinspiel in der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga gegen die zweite Mannschaft der Münchner klar mit 3:1 gewonnen und sich eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel erkämpft.

In einem schnellen, gutklassigen Spiel gingen die Wolfsburger am Mittwochabend vor 4552 Zuschauern früh durch Routinier Michele Rizzi (5. Minute) in Führung. Die Bayern hielten dagegen, doch Daniel Hanslik (32.) sorgte für das 2:0, weil die Gäste bei einer Ecke viel zu schläfrig agierten. Nach dem Anschlusstreffer durch Joshua Zirkzee (43.) hatte wieder Hanslik (45.+4) die passende Antwort parat und traf zum 3:1-Endstand – allerdings ging dem Treffer erneut ein kapitaler Fehler der Bayern-Hintermannschaft voraus, die insgesamt einen sehr wackeligen Eindruck machte.

Die Entscheidung um den Aufstieg fällt nun am Sonntag beim Rückspiel in München. Dann muss sich die Mannschaft von Trainer Holger Seitz (Malching) steigern und muss vor allem in der Defensive stabiler agieren.

Vorne kamen die kleinen Bayern, bei denen auch 10-Millionen-Neuzugang Alphonso Davies auflief, vor allem in der ersten Halbzeit immer wieder zu guten Chancen. Nach der Pause taten sich die Gäste vor den Augen von Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic schwer, richtig Druck aufzubauen. Wolfsburg stand defensiv gut gestaffelt und ließ kaum etwas zu. Einen Abschluss von Wriedt blockte ein VfL-Verteidiger zur Ecke (80.). In der Nachspielzeit war der eingewechselte Jannik Rochelt durch, wurde aber in letzter Sekunde abgegrätscht. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
34
72:30
73
2.
Eichstätt
34
69:44
66
3.
Burghausen
34
50:41
56
4.
Schweinfurt
34
55:43
55
5.
Nürnberg II
34
50:38
55
6.
Memmingen
34
55:57
48
7.
Illertissen
34
58:63
47
8.
Buchbach
34
52:48
46
9.
Ingolstadt II
34
53:48
45
10.
Bayreuth
34
51:47
45
11.
Aschaffenburg
34
47:54
41
12.
Garching
34
46:53
41
13.
Schalding-Heining
34
41:53
41
14.
Augsburg II
34
43:50
39
15.
Greuther Fürth II
34
45:49
38
16.
1860 Rosenheim
34
37:58
37
17.
Heimstetten
34
48:73
35
18.
Pipinsried
34
46:69
33




Vielleicht der Anfang vom Ende: Die Dreier-Spielgemeinschaft SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt im Jahr 2015 mit Schmidhams Vorsitzendem Ernst Janak . −Foto: Nöbauer

Kleine Info, traurige Wahrheit: Andreas Wangelick (50), Schriftführer des Kreisklassenabsteigers SVG...



Patrick Drofa schoss im Test gegen TuS Pfarrkirchen sein erstes Tor für die Spvgg Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Mit der Partie Osterhofen gegen Pfarrkirchen ist die neue Test-Woche in Fußball-Niederbayern...



Darf endlich einkaufen: 1860-Trainer Daniel Bierofka. −F.: Frank Bietau

Die Worte von Vizepräsident Hans Sitzberger (66) klangen nach Harmonie: "Es gibt nur einen...



"Mario ist das letzte große Puzzlestück unserer Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison", sagt Türkgücü Kaderplaner Robert Hettich. −Foto: Verein

Mario Erb verstärkt in den kommenden beiden Spielzeiten die Abwehr von Regionalliga-Neuling Türkgücü...



Ist er die Alternative für Leroy Sané? Angeblich denken die Bayern über eine Verpflichtung von Flügelflitzer Ousmane Dembélé nach. −Foto: dpa

Der FC Bayern München denkt nach Informationen der "Sport Bild" über eine Verpflichtung des früheren...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Fast eine ganze neue Mannschaft darf Trainer Martin Oslislo (l.) begrüßen: Manuel Probst (v.l.), Christoph Göth, Stefan Lemberger, Tomáš Kryštof, sportl. Leiter Werner Sixt, Co-Trainer Dominic Duschl. knieend: Stefan Lohberger (v.l.) , Marcel Fischer, Patrick Drofa, Tim Hain, Furkan Gönel. −Foto: Nagl

In Osterhofen ist die vergangene Saison mit dem am Ende enttäuschenden Platz fünf und den verpassten...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Mats Hummels verlässt die Bayern und kehrt zurück zum BVB. −Foto: dpa, Montage: Witte

Von Dortmund war er zurück nach München gegangen, nun geht er von München zurück nach Dortmund: Mats...



Felix Schneider. −Foto: Sven Kaiser

Nach sechs Jahren in der Dreiflüssestadt wechselt Felix Schneider (30) zurück in die Heimat: Der...





Machte auf sich aufmerksam: Löwen-Leihspieler Sascha Marinkovic (hier gegen Plattling). −F.: Ritzinger

Fußballfest in Plattling! Der TSV 1860 München feiert nur einen Tag nach dem 5:2-Erfolg gegen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver