Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.05.2019  |  11:32 Uhr

Wird er der neue Gerland? Niederbayer Seitz als Bayerns Campus-Leiter im Gespräch

von Andreas Lakota

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vom Rasen ins Büro? Holger Seitz gilt als heißer Kandidat auf den Posten als sportlicher Leiter im Bayern-Campus. −Foto: Lakota

Vom Rasen ins Büro? Holger Seitz gilt als heißer Kandidat auf den Posten als sportlicher Leiter im Bayern-Campus. −Foto: Lakota

Vom Rasen ins Büro? Holger Seitz gilt als heißer Kandidat auf den Posten als sportlicher Leiter im Bayern-Campus. −Foto: Lakota


Die Saison im Fußball neigt sich dem Ende, doch für Holger Seitz (44) beginnen nun die wichtigsten Wochen. Mit seiner Mannschaft, dem FC Bayern II, will der Fußballlehrer aus dem niederbayerischen Malching (Landkreis Passau) endlich den Aufstieg in die 3. Liga schaffen. In der Relegation trifft der designierte Regionalliga-Meister auf den Champion der Regionalliga Nord, also den VfL Lübeck oder den VfL Wolfsburg II. Neben dieser sportlichen Herausforderung steht für Seitz vielleicht aber bald auch eine neue persönliche Aufgabe an. Denn der 44-Jährige, so berichtet die Süddeutsche Zeitung, soll offenbar Nachfolger von Hermann Gerland als sportlicher Leiter des FC Bayern Campus werden.

Seit 2015 arbeitet Seitz nun beim Rekordmeister, er coachte die U17, die U19 und seit dieser Saison die U23 – immer hatte er Erfolg. Bei den Verantwortlichen der Münchner ist die gute Arbeit des Rottalers bekannt, er gilt als ausgesprochener Experte im gesamten Nachwuchsbereich. Beste Voraussetzungen also, um eine zentrale Rolle in Sachen Jugendförderung beim FCB zu übernehmen. Im Campus, vor zwei Jahren für rund 70 Millionen Euro gebaut, wollen die Münchner die Stars von morgen finden − und endlich wieder eigene Jugendspieler ausbilden für die Profimannschaft. Dabei könnte Seitz nun künftig die treibende Kraft werden.

An der Säbener Straße wird gerade diskutiert, ob und wann der 44-Jährige Nachfolger von Hermann Gerland als sportlicher Leiter des FC Bayern Campus wird. "Er könnte schon ab kommendem Sommer dessen Stellvertreter werden, sich stufenweise einarbeiten und dann, wenn alles erwartungsgemäß läuft, dessen Job übernehmen, sobald Gerland – der im Juni 65 wird – sich entscheidet, in Rente zu gehen", schreibt die "SZ".

Seitz selbst hält sich bedeckt, betont lediglich, was er schon in der Vergangenheit immer wieder gesagt hat. "Ich bin froh und dankbar, bei diesem Verein arbeiten zu können, in welcher Funktion auch immer." Genau diese Bescheidenheit, diese Bodenhaftung ist es auch, die Seitz bei den Bayern-Bossen viele Pluspunkte einbringt. Wie Gerland gilt der Niederbayer als ehrlicher Arbeiter, der taktische Details nicht allem überordnet, dafür aber großen Wert auf die soziale Kompetenz eines Spielers sowie mannschaftliche Geschlossenheit legt. Wenn die Jungprofis abzuheben drohen, dann holt sie Seitz schnell zurück auf den Boden – das hat auch Gerland immer wieder getan und mit seiner Art späterer Weltstars wie Bastian Schweinsteiger oder Philipp Lahm geprägt.

Genau diese Größen aus den eigenen Reihen haben dem FC Bayern in der vergangenen Jahren gefehlt. Doch nun, so ist aus dem Umfeld des Vereins zu hören, wachsen extrem talentierte Jahrgänge heran. Die U17 von Trainer Miroslav Klose, in der viele Spieler erst 16 Jahre sind, gilt als bestes Nachwuchsteam seit langem in München. "Da kommt richtig Qualität nach, ich denke, von denen kommenden Jahrgängen können einige den Sprung schaffen", sagte jüngst ein Nachwuchscoach der Bayern zur PNP.

Ob Seitz, der früher in der Jugend beim 1.FC Passau Fußball spielte, bei dieser Entwicklung als künftiger Campus-Leiter die tragende Rolle einnehmen wird, ist noch offen. Eine Entscheidung soll aber noch vor Ende der aktuellen Saison fallen. Seitz selbst will sich derweil voll auf die anstehenden Relegationsspiele konzentrieren. Jüngst konnte er mit seiner Mannschaft bereits in London den Premier League International Cup gewinnen. Nun soll der Aufstieg in Liga 3 folgen. Und wer weiß: Vielleicht steigt ja Seitz dann gleich auch noch persönlich eine Etage nach oben ...












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
23
51:20
54
2.
Schweinfurt
23
49:28
45
3.
Nürnberg II
23
51:27
43
4.
Bayreuth
23
48:27
41
5.
Aschaffenburg
23
45:29
38
6.
Eichstätt
23
41:23
37
7.
Greuther Fürth II
23
29:25
35
8.
Buchbach
23
29:31
34
9.
Aubstadt
22
37:34
33
10.
FC Augsburg II
23
38:34
29
11.
Burghausen
23
28:33
26
12.
Illertissen
23
33:48
25
13.
Rain/Lech
22
24:40
24
14.
Heimstetten
23
37:52
23
15.
SV Schalding
22
26:47
23
16.
1860 Rosenheim
23
29:56
21
17.
Memmingen
22
22:36
19
18.
Garching
21
23:50
16




Der Zeitpunkt, da die Bälle wieder rollen, rückt näher. −Foto: Andreas Lakota

Für die bayerischen Amateurfußballvereine wird es ab 8. Juni leichter, einen geregelten...



In der Regionalliga Südwest ist die Saison beendet. −Foto: Lakota

Der 1. FC Saarbrücken hat durch den Abbruch der Regionalliga Südwest den Aufstieg geschafft und...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Mehmet Scholl. −Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Profi und Ex-Reserve-Coach des deutschen Rekordmeisters, Mehmet Scholl (49)...



Seit 15. Mai dürfen die österreichischen Amateurfußballer wie hier beim FC Wörgl in Tirol wieder unter Auflagen in Kleingruppen trainieren. −Foto: Imago Images

Positive Nachrichten hat es in den vergangenen Tagen für die Amateurfußballer in Österreich und ihre...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Abstand sieht anders aus: Dedryck Boyata (l.) von Hertha spricht während des Spiels mit seinem Mannschaftskameraden Marko Grujic.Die Berliner bejubelten auch ihre Tore gemeinsam. −Foto: dpa

Die Bundesliga ist zurück – ganz anders als gewohnt. Die Spieler jubeln auf Abstand...





Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter...



Pfeilschneller Flügelspieler: Benjamin Kindsvater hat sich seit seinem Wechsel aus Burghausen 2017 beim TSV 1860 München etabliert. Zuletzt bremste ihn eine Leistenverletzung aus. −Foto: Haist/imago images

Es gibt sie auch, die Menschen, denen die Zwangspause in den vergangenen Wochen sogar eher gelegen...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver