Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.09.2018  |  16:49 Uhr

Dantscher, Schnabel und zu Null: SV Schalding feiert wichtigen Auswärtssieg

Lesenswert (16) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Fabian Schnabel (Mitte) präsentierte sich vorm Tor einmal mehr eiskalt und nutzte gleich seine zweite Torchance zum 2:0 für den SV Schalding. Das war auch der Endstand in Illertissen. −Archivfoto: Andreas Lakota

Fabian Schnabel (Mitte) präsentierte sich vorm Tor einmal mehr eiskalt und nutzte gleich seine zweite Torchance zum 2:0 für den SV Schalding. Das war auch der Endstand in Illertissen. −Archivfoto: Andreas Lakota

Fabian Schnabel (Mitte) präsentierte sich vorm Tor einmal mehr eiskalt und nutzte gleich seine zweite Torchance zum 2:0 für den SV Schalding. Das war auch der Endstand in Illertissen. −Archivfoto: Andreas Lakota


Defensiv diszipliniert, offensiv eiskalt: Der SV Schalding-Heining hat am Samstagnachmittag einen völlig verdienten 2:0-Sieg beim FV Illertissen eingefahren. Damit steht der Regionalligist, der früh in der Saison schwierige Phasen auch abseits des Platzes zu überstehen hatte, bei zehn Punkten aus acht Spielen. "Angesichts unserer Ausgangslage können wir sehr zufrieden sein", sagt SVS-Teammanager Markus Clemens – der sich nicht nur über das Ergebnis, sondern auch über Rückkehrer Onur Alagöz freut. "Onur gibt uns mehr Möglichkeiten, mit ihm ist unser Kader stärker und wir sind breiter aufgestellt, so Clemens. Der Transfer des 24-Jährigen war am Freitag bekanntgeworden. Für die Partie in Illertissen war Alagöz noch nicht nominiert.

Vor nur 320 Zuschauern in Illertissen geht Schalding schon nach 13 Minuten in Führung. "Eine schöne Aktion von Nico", sagt Clemens und beschreibt das 1:0: Verteidiger Nico Dantscher attackiert den Gegenspieler früh, erobert den Ball knapp 25 Meter vorm Tor, macht noch einige Schritte, zieht ab und trifft per Flachschuss ins rechte untere Eck zum 1:0. Schon vier Minuten später kann Stürmer Fabian Schnabel mit seinem ersten Torschuss auf 2:0 stellen, doch der Ball landet auf der falschen Seite des Netzes, außen (17.).

Zwölf Minuten später ist es dann aber so weit: Fabian Burmberger spielt einen Pass durch die Schnittstelle, der pfeilschnelle Schnabel ist auf und davon und tunnelt Keeper Felix Kielkopf bei seinem Abschluss aus zehn Metern (29.). "Fabian braucht nicht viele Chancen", lobt Clemens. Anlass zur Kritik findet sich ohnehin kaum: Man hat auswärts gewonnen, und das zu Null. "Der Sieg war auf alle Fälle verdient. Wir haben unsere Führung diszipliniert verteidigt", so Clemens.

Mit dem Sieg hat Schalding den FVI in der Tabelle überholt, aber das sei nicht mehr als ein netter Nebeneffekt, meint Clemens: "Nach acht Spielen ist in der Tabelle alles sehr eng, da verschiebt sich immer etwas. Wichtig ist, dass wir Punkte auf unser Konto bekommen, und das haben wir heute geschafft."

Beim SV Schalding richtet sich der Blick nun auf kommenden Dienstag, 4. September: Um 19 Uhr tritt der SVS zum Totopokal-Achtelfinale bei Liga-Konkurrent TSV Buchbach an, der am Samstag sein Derby gegen den SV Wacker Burghausen verlor (1:2). "Die werden das genauso ernst nehmen, das ist ja im Prinzip ein Regionalliga-Spiel auf Pokalebene", ahnt Clemens. Spielertrainer Stefan Köck werde aber sicherlich rotieren. "Wir müssen mit den Kräften haushalten", sagt Clemens, das sei angesichts der vielen Spiele im Herbst (mindestens 14, je nach Pokal-Ergebnis) notwendig.

FV Illertissen: Kielkopf – Zeller (46. Bolkart), Schröter, Hahn, Strobel (59. Strahler), Sciosica, Buchmann, Krug, Coban (46. Rausch), Nebel, Celiktas.

SV Schalding-Heining: Schöller – Huber, Lohberger (73. Jünger), Schnabel, Dantscher, Flath (82. Piermayr), Burmberger, Rockinger (69. Schuster), Knochner, Kurz, Tiefenbrunner.

Tore: 0:1 Nico Dantscher (13.); 0:2 Fabian Schnabel (29.).

SR Steffen Ehwald (Geldersheim); 320 Zuschauer. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
29
62:26
63
2.
Eichstätt
29
60:33
63
3.
Nürnberg II
29
43:29
50
4.
Schweinfurt
29
46:34
48
5.
Burghausen
29
40:35
45
6.
Memmingen
29
49:47
43
7.
Bayreuth
29
45:40
40
8.
Ingolstadt II
29
40:45
38
9.
Illertissen
29
46:52
38
10.
Buchbach
29
43:39
37
11.
Schalding-Heining
29
35:44
37
12.
Garching
29
40:46
35
13.
Aschaffenburg
29
43:51
34
14.
Greuther Fürth II
29
39:41
33
15.
Augsburg II
29
35:44
32
16.
Heimstetten
29
42:56
29
17.
1860 Rosenheim
29
27:50
28
18.
Pipinsried
29
40:63
26




Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Der 34-jährige Fernando Llorente (M.) schoss Tottenham mit der Hüfte ins Halbfinale. Christian Eriksen (rechts) bereitete ein Tor vor. −Foto: Mike Egerton/dpa

Nach einer Rekord-Anfangsphase mit fünf Toren in 21 Minuten gewann City am Mittwochabend gegen...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Meisterfeier an Ostern? Bezirksliga-Spitzenreiter Seebach braucht gegen Schlusslicht Hauzenberg II einen Punkt. −Foto: Müller

Spannende Spitzenspiele, Abstiegskampf pur – und die ersten Titelfeiern...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Müssen gehen: Co-Trainer Jens Lehmann (l.) und Cheftrainer Manuel Baum. −Foto: dpa

Der abstiegsbedrohte FC Augsburg hat sich von Chefcoach Manuel Baum (Dingolfing)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver