Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.08.2018  |  14:07 Uhr

Nach Regionalliga-Partie in Schalding: Rangelei zwischen Polizei und Bayern-Fans

Lesenswert (21) Lesenswert 18 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota


Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem FC Bayern München II gekommen. Wie die Polizei mitteilt, sind Polizisten beleidigt und zwei Gäste-Fans verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun wegen Beleidigung, Widerstand und weiterer Delikte. Sportlich endete die Partie vor 1733 Zuschauern am Reuthinger Weg in Passau mit einem 0:2.

Wie die Polizei mitteilt, zeigten sich die Bayern-Fans bereits vor dem Spiel mit dem Gästeblock nicht einverstanden und umgingen diesen. Der Fanbus kam leer am Reuthinger Weg an. Stattdessen gingen die Fans in Zweiergruppen zum Stadion und zeigten sich als neutrale Zuschauer oder gaben sich als Schalding-Fans aus.Kurz vor dem Spiel versammelten sie sich auf der Tribüne, neben dem Gästeblock und offenbarten sich als Bayern-Fans.

Mehr dazu:
- SVS-Kampf nicht belohnt: 1733 Fans sehen glanzlose Bayern Jungprofis mit überragendem Feldhahn – Köck verletzt

Etwa 40 Gäste-Fans befanden sich im Fanblock, zirka zehn weitere Gäste-Fans, die auch als solche erkannt wurden, verweigerten den Zutritt zum Gästeblock und blieben am Zaun außerhalb des Stadions stehen. Von diesen Fans ging laut Polizei ein gewisses Aggressionspotenzial aus. Während und nach dem Spiel kam es immer wieder zu Schmährufen gegen die Schaldinger Zuschauer, aber auch gegen die eingesetzten Polizeibeamten.

Ein Polizeibeamter wurde beleidigt, bei der anschließenden Identitätsfeststellung kam es zwischen mehreren Polizeibeamten und etwa 30 Bayern-Fans zu einer Rangelei, die nur durch ein starkes Polizeiaufgebot im Keim erstickt werden konnte. Dabei wurde jedoch ein Gäste-Fan von einem Diensthund gebissen und ein weiblicher Gäste-Fan leicht im Gesicht verletzt. Die Polizeibeamten wurden nicht verletzt. − pnp












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
20
42:16
44
2.
Eichstätt
22
42:26
44
3.
Schweinfurt
22
39:29
35
4.
Burghausen
22
29:24
35
5.
Memmingen
22
37:34
35
6.
Nürnberg II
22
28:20
34
7.
Buchbach
22
37:29
33
8.
Schalding-Heining
22
26:27
33
9.
Ingolstadt II
20
28:28
28
10.
Aschaffenburg
22
32:34
27
11.
Bayreuth
22
28:31
26
12.
Illertissen
22
30:40
26
13.
Augsburg II
21
27:31
25
14.
Greuther Fürth II
21
28:27
23
15.
1860 Rosenheim
22
18:38
22
16.
Garching
20
22:31
19
17.
Pipinsried
21
31:43
19
18.
Heimstetten
21
30:46
19




Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...



Frust pur herrschte bei VfB-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

"Erschreckend", sagt VfB-Verteidiger Timo Baumgartl. "Enttäuschend", meint VfB-Sportvorstand Michael...





Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver