Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





26.07.2018  |  19:00 Uhr

Schalding gegen Wacker live auf Sport 1: Moderatorin Ruth Hofmann freut sich aufs "Frühschoppenspiel"

Lesenswert (32) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1

Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1

Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1


Eigentlich ist der große Fußball ihre Bühne. Bei Sport 1 ist Ruth Hofmann als Social-Media-Expertin beim Doppelpass zu sehen. Am Sonntag geht es für sie nach Schalding – zum Regionalliga-Duell des SVS gegen Wacker Burghausen. Sport 1 überträgt das "Frühschoppenspiel" live ab 11 Uhr (Anstoß 11.30 Uhr) und Hofmann führt durch das Programm. Im Interview spricht die 32-Jährige über ihre Liebe zum Amateurfußball und die leidige Diskussion über Frauen in der Sportberichterstattung:

Frau Hofmann, sie sind bei Sport 1 Co-Moderatorin im Doppelpass, waren früher für Sky als Field-Reporterin in der 2. Bundesliga unterwegs. Am Sonntag geht’s für Sie nach Schalding, Fußball-Provinz. Welchen Bezug haben Sie zum Amateurfußball?

Ruth Hofmann: Ich habe früher selbst bei mir zuhause beim TSV Leitershofen (Lkr. Augsburg, Anm. d. Red.) zwei Jahre in der Mädchenmannschaft gespielt. Das heißt, ich war auch früher schon immer gern am Fußballplatz, wo man noch den echten, authentischen Fußball erleben kann. Aber zurzeit halte ich mich beruflich hauptsächlich im Studio auf, daher ist das für mich jetzt eine sehr willkommene Abwechslung vor dem Saisonstart in den Profiligen mal wieder zum ehrlichen Regionalliga-Fußball und raus aufs Feld zu kommen.

Was erwartet denn die TV-Zuschauer am Sonntag?

Hofmann: Wir werden das Spiel live übertragen, mit einem kleinen Vorlauf, einer Halbzeitgestaltung und entsprechendem Nachlauf. In Schalding wird es dann auch volksfestlich zugehen, mit Blasmusik. Bei uns kann man den Sonntagvormittag also mit Frühschoppen verbringen.

Sie moderieren am Sonntag ihr erstes Regionalliga-Spiel. Was erwarten Sie persönlich von Ihrem Debüt?

Hofmann: Genau, es ist mein Debüt, deswegen freue ich mich sehr darauf. In der Regionalliga kommt viel näher ran ans Geschehen, darf noch in den Kabinentrakt. Es ist alles sehr nahbar. Und auch sportlich ist es ja spannend. Wacker Burghausen hatte einen tollen Saisonstart, drei Spiele, drei Siege. Die sind sicher favorisiert, zumal Schalding ja mit vielen Widrigkeiten und Rückschlägen zu kämpfen hatte. Ich glaube, das kann ein spannendes Duell werden, wobei Wacker ein starker Gast sein wird.

Interview: Alexander Augustin

Das komplette Gespräch mit Ruth Hofmann lesen Sie am Freitag, 27. Juli, im Sportteil Ihrer Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
34
72:30
73
2.
Eichstätt
34
69:44
66
3.
Burghausen
34
50:41
56
4.
Schweinfurt
34
55:43
55
5.
Nürnberg II
34
50:38
55
6.
Memmingen
34
55:57
48
7.
Illertissen
34
58:63
47
8.
Buchbach
34
52:48
46
9.
Ingolstadt II
34
53:48
45
10.
Bayreuth
34
51:47
45
11.
Aschaffenburg
34
47:54
41
12.
Garching
34
46:53
41
13.
Schalding-Heining
34
41:53
41
14.
Augsburg II
34
43:50
39
15.
Greuther Fürth II
34
45:49
38
16.
1860 Rosenheim
34
37:58
37
17.
Heimstetten
34
48:73
35
18.
Pipinsried
34
46:69
33




Die 37-jährigen Stefan Gaisbauer (Mitte) und Manuel Sutter (2.von links) als "Co" werden den Kreisliga-Aufsteiger TSV Mauth trainieren. Über ihre Zusage freuen sich (v.l.) 2. Vorstand Simon Köck, Abteilungsleiter Maximilian Stockinger und Vorstand Arthur Nußhart. - Foto: Verein

Nach den Festtagen rund um den Gewinn der Kreisklassen-Meisterschaft treibt der künftige...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Bleibt in Hauzenberg: Fabian Gastinger. −Foto: Kaiser

Der FC Sturm Hauzenberg kann weitere Personalentscheidungen für die neue Saison verkünden...



Manuel Mader sagt nach drei Monaten wieder Servus beim SV Schalding. −Foto: Lakota

Die Planungen auf die siebte Regionalliga-Saison laufen beim SV Schalding auf Hochtouren...



Trost vom Gegner: Ein Unterhachinger Spieler richtet aufbauende Worte an einen Deggendorfer. −Foto: Ritzinger

Meister hier, Aufsteiger dort. Aber wo Sieger sind, gibt es im Sport eben immer auch Verlierer...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Hauzenbergs Jürgen Knödlseder traf dreimal binnen 18 Minuten. −Foto: Kaiser

Der SV Donaustauf hat es geschafft: Durch einen 2:1-Sieg in Weiden ist die Meisterschaft in der...



Verlässt Atlético Madrid: Antoine Griezmann. −Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen...



Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver