Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





26.07.2018  |  19:00 Uhr

Schalding gegen Wacker live auf Sport 1: Moderatorin Ruth Hofmann freut sich aufs "Frühschoppenspiel"

Lesenswert (32) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1

Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1

Für Sport 1 in Schalding: Moderatorin Ruth Hofmann. − Foto: Rupp/Sport 1


Eigentlich ist der große Fußball ihre Bühne. Bei Sport 1 ist Ruth Hofmann als Social-Media-Expertin beim Doppelpass zu sehen. Am Sonntag geht es für sie nach Schalding – zum Regionalliga-Duell des SVS gegen Wacker Burghausen. Sport 1 überträgt das "Frühschoppenspiel" live ab 11 Uhr (Anstoß 11.30 Uhr) und Hofmann führt durch das Programm. Im Interview spricht die 32-Jährige über ihre Liebe zum Amateurfußball und die leidige Diskussion über Frauen in der Sportberichterstattung:

Frau Hofmann, sie sind bei Sport 1 Co-Moderatorin im Doppelpass, waren früher für Sky als Field-Reporterin in der 2. Bundesliga unterwegs. Am Sonntag geht’s für Sie nach Schalding, Fußball-Provinz. Welchen Bezug haben Sie zum Amateurfußball?

Ruth Hofmann: Ich habe früher selbst bei mir zuhause beim TSV Leitershofen (Lkr. Augsburg, Anm. d. Red.) zwei Jahre in der Mädchenmannschaft gespielt. Das heißt, ich war auch früher schon immer gern am Fußballplatz, wo man noch den echten, authentischen Fußball erleben kann. Aber zurzeit halte ich mich beruflich hauptsächlich im Studio auf, daher ist das für mich jetzt eine sehr willkommene Abwechslung vor dem Saisonstart in den Profiligen mal wieder zum ehrlichen Regionalliga-Fußball und raus aufs Feld zu kommen.

Was erwartet denn die TV-Zuschauer am Sonntag?

Hofmann: Wir werden das Spiel live übertragen, mit einem kleinen Vorlauf, einer Halbzeitgestaltung und entsprechendem Nachlauf. In Schalding wird es dann auch volksfestlich zugehen, mit Blasmusik. Bei uns kann man den Sonntagvormittag also mit Frühschoppen verbringen.

Sie moderieren am Sonntag ihr erstes Regionalliga-Spiel. Was erwarten Sie persönlich von Ihrem Debüt?

Hofmann: Genau, es ist mein Debüt, deswegen freue ich mich sehr darauf. In der Regionalliga kommt viel näher ran ans Geschehen, darf noch in den Kabinentrakt. Es ist alles sehr nahbar. Und auch sportlich ist es ja spannend. Wacker Burghausen hatte einen tollen Saisonstart, drei Spiele, drei Siege. Die sind sicher favorisiert, zumal Schalding ja mit vielen Widrigkeiten und Rückschlägen zu kämpfen hatte. Ich glaube, das kann ein spannendes Duell werden, wobei Wacker ein starker Gast sein wird.

Interview: Alexander Augustin

Das komplette Gespräch mit Ruth Hofmann lesen Sie am Freitag, 27. Juli, im Sportteil Ihrer Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Türkgücü München
20
42:15
47
2.
Schweinfurt
20
38:23
39
3.
Bayreuth
20
42:22
37
4.
Nürnberg II
20
43:24
36
5.
Aschaffenburg
20
39:26
34
6.
Greuther Fürth II
20
28:23
33
7.
Aubstadt
20
37:30
32
8.
Eichstätt
20
36:21
30
9.
Buchbach
20
23:24
30
10.
FC Augsburg II
20
36:32
26
11.
Illertissen
20
31:39
25
12.
Burghausen
20
24:30
21
13.
Rain/Lech
20
22:33
21
14.
Heimstetten
20
32:47
19
15.
SV Schalding
20
25:47
19
16.
Memmingen
19
19:31
18
17.
1860 Rosenheim
20
23:48
18
18.
Garching
19
23:48
15




Spricht von einer "Herzensangelegenheit": Uwe Wolf. −Foto: Gabi Zucker

"Hallo liebe SVW Fans!" Mit diesen Worten beginnt ein Kommentar zum SV Wacker Burghausen...



Torschützen unter sich: Kyle Osterberg (r.) glich zwischenzeitlich zum 3:3 aus, Andrew Schembri traf in der Overtime zum 6:5 für den DSC. −Foto: Archiv Rappel

Auf Heimsieg folgt Auswärtssieg: Der Deggendorfer SC gewinnt am Sonntagabend bei den Starbulls...



Zusammenarbeit sofort beendet: Tobias Wagner muss beim DJK-SV Kirchberg v.W. schon in der Winterpause gehen. −Foto: Mike Sigl

Die DJK-SV Kirchberg v.W. hat mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Trainer Tobias Wagner...



Black Hawks im Torjubel: Petr Sulcik (links), Ales Kreuzer (Trikotnummer 91) und Philipp Müller (93) beim Spiel gegen Miesbach. Am Sonntag durfte ein Auswärtssieg gefeiert werden. −Foto: Daniel Fischer/STOCK4press

Die Passau Black Hawks nehmen in der Eishockey-Bayernliga weiter Kurs auf die ersten sechs Plätze...



Schwer zu bremsen: Simon Griesbeck (links) erzielte sein 7. Saisontor. −Foto: Helmut Müller (Archiv)

Der TSV Seebach klettert die Tabelle der Landesliga Mitte weiter nach oben und ist nun Sechster...





In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver