Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.07.2018  |  10:33 Uhr

Edvin Hodzic (†): Riesige Anteilnahme – Ein Freund: "Er legte sich schlafen und wachte nicht mehr auf"

von Werner Schötz

Lesenswert (141) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der tragische Tod von SV-Schalding-Neuzugang Edvin Hodzic (23) hat eine internationale Welle der Anteilnahme ausgelöst. − Foto: Andreas Lakota

Der tragische Tod von SV-Schalding-Neuzugang Edvin Hodzic (23) hat eine internationale Welle der Anteilnahme ausgelöst. − Foto: Andreas Lakota

Der tragische Tod von SV-Schalding-Neuzugang Edvin Hodzic (23) hat eine internationale Welle der Anteilnahme ausgelöst. − Foto: Andreas Lakota


Der viel zu frühe, tragische Tod von SV-Schalding-Neuzugang Edvin Hodzic (23) wenige Tage vor dem für Freitag geplanten – mittlerweile aber abgesagten – Saisonstart des Regionalligisten, hat eine Welle der Anteilnahme weit über Ostbayern hinaus ausgelöst. Nicht nur die Fans des Passauer Viertligisten reagierten geschockt auf die Nachricht vom völlig unerwarteten Ableben des in Österreich geborenen und in Traun bei Linz lebenden Mittelfeldspielers mit bosnischen Wurzeln.

Zahlreiche Medien in Deutschland (u.a. PNP, Abendzeitung, Kicker) sowie Österreich ("Standard", Kleine Zeitung, sport.oe24.at) oder den Balkanländern (sportske.ba) widmeten dem talentierten Defensivstrategen, auf dem beim SV Schalding nach vielversprechenden Testspiel-Einsätzen große sportliche Hoffnungen ruhten, ergreifende Nachrufe auf den ehemaligen österreichischen Zweitliga-Profi.

So zitiert z.B. der österreichische "Standard" mit Sandro Zakarny einen Mitspieler aus der gemeinsamen Profi-Zeit bei Austria Klagenfurt: "Mit ihm hatten wir immer sehr viel Spaß in der Kabine, er war ein sehr lustiger offener Typ, aber sobald er aufs Feld gegangen ist, war er wie ausgewechselt. Ein unglaublicher Fighter bis zur letzten Minute!"

Wie die Polizei im oberösterreichischen Traun gegenüber heimatsport.de bestätigt hatte, wird ein Fremdverschulden am Tod des sympathischen und als lebensfroh und lustig geltenden Sportlers ausgeschlossen. Zur Klärung der Todesursache ist eine Obduktion angeordnet worden – einer Polizeisprecherin zufolge ist aber mit einem Ergebnis erst in einigen Tagen zu rechnen, wohl nicht vor nächster Woche.

Wie plötzlich und unerwartet die Tragödie um den scheinbar körperlich top-fitten Leistungssportler ihren Lauf nahm, lassen die Worte eines Freundes erahnen. "Er legte sich gestern nach dem Training schlafen und wachte nicht mehr auf", wurde ein langjähriger Freund am Mittwoch auf dem bosnischen Online-Portal sportske.ba zitiert.

Die Trauer um den Verlust des jungen Sportlers, der fußballerisch in der Jugend des aktuellen österreichischen Bundesligisten Linzer ASK (2002 bis 2010) ausgebildet worden war, dürfte inzwischen sogar die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland erreicht haben. Im Kader von WM-Finalist Kroatien steht nämlich mit dem 46-fachen Nationalspieler Mateo Kovacic (24) von Real Madrid ein Akteur, der einige Jugendjahre (2002 bis 2007) gemeinsam mit Hodzic beim LASK verbrachte und als guter Freund des Verstorbenen gilt.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aschaffenburg
1
4:0
3
2.
1860 Rosenheim
1
4:2
3
3.
Nürnberg II
1
3:1
3
3.
FC Augsburg II
1
3:1
3
5.
Türkgücü München
1
2:0
3
5.
Illertissen
1
2:0
3
7.
Schweinfurt
1
2:1
3
8.
Greuther Fürth II
0
0:0
0
8.
Eichstätt
0
0:0
0
8.
Heimstetten
0
0:0
0
8.
Rain/Lech
0
0:0
0
12.
Aubstadt
1
1:2
0
13.
Burghausen
1
2:4
0
14.
Garching
1
1:3
0
14.
Buchbach
1
1:3
0
16.
SV Schalding
1
0:2
0
16.
Memmingen
1
0:2
0
18.
Bayreuth
1
0:4
0




Den vorentscheidenden Treffer zum 3:1 erzielte Grafenaus Manuel Euler (am Ball) nach herrlichem Konter. Mit im Bild die Perlesreuter (von links) Michael Haidn und Stefan Wirkert. −Foto: Michael Duschl

Klasse Kulisse, tolle Tore und Spannung bis zum Schluss: Das Eröffnungsspiel der Bezirksliga Ost war...



Einen packenden Derbyfight lieferten sich am Donnerstagabend der 1. FC Viechtach und der SV Geiersthal. −Foto: Thomas Gierl

Große Kulisse, keine Tore: Das Nachbarderby zwischen Viechtach und Geiersthal vor 390 Fans endete...



Bange Blicke: Mario Enzesberger (r.) wird Oberpolling zum Start fehlen – und vermutlich auch in den kommenden Wochen. −Foto: Escher

Der kleine Dorfverein SV Oberpolling hat als Meister der Kreisliga Passau den Aufstieg gepackt und...



Ob sie auch beim Drittliga-Auftakt jubeln? Marius Willsch (l.) und Sascha Mölders sollen es offensiv für 1860 richten. −F.: Bernd Feil/imago images

Schon bemerkenswert, wie leicht sich im Fußball tiefste Gräben schließen lassen...



In Blond: Arsenals Mesut Özil überraschte mit neuer Frisur. Hier setzt er sich gegen Bayern-Talent Jonas Kehl (stammt aus Dingolfing) durch, aber Torhüter Manuel Neuer hält. −Foto: dpa

Der FC Bayern München hat das erste von drei Testspielen auf seiner USA-Reise nach einem späten...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Immer weniger Interessierte beginnen einen Schiedsrichter-Neulingskurs, immer mehr alte Schiedsrichter hören auf: Nun können gleich fünf Reserverunden in der Region nicht mehr besetzt werden. −Foto: Lakota

Der Schiedsrichtermangel im Fußballkreis Niederbayern Ost nimmt immer dramatischere Züge an...



Torschützen unter sich: Hauzenbergs Kapitän Jürgen Knödlseder (links) erzielte per Kopf das 1:1, Landesliga-Debütant Ibrahim Yildirim gelang der zwischenzeitliche 2:1-Führungstreffer für den FC Passau. −Foto: Sven Kaiser

Vier Tore und keinen Sieger hat es am Dienstagabend im Derby der Landesliga Südost zwischen dem FC...



Ein Linienricht-Er zeigt Foulspiel an. Bei einem Fußball-Testspiel in Niederbayern, das von nur einem offiziellen Unparteiischen geleitet wurde, war eine Frau als Aushilfs-Linienrichterin nicht erwünscht. Ein männlicher Zuschauer übernahm. −Symbolbild: StockSnap via pixabay

Fußball, ein Testspiel. Kurzfristig muss der Aushilfs-Linienrichter passen. Eine junge Frau nimmt...



Zwei ehemalige Löwen auf der Trainerbank bei Türkgücü: Reiner Maurer (r.) gibt als Chef-Trainer die Kommandos, Michael Hofmann kümmert sich als ehemaliger Bundesliga-Torwart um die Keeper. −Foto: Butzhammer

Löwen-Dompteur war er schon, in Thailand hat er zwei Jahre lang in einem Land...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver