Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





27.02.2018  |  16:20 Uhr

Schalding: TRX-Training statt Tiefkühltruhe Reuthinger Weg – Samstags-Spiel fällt aus

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Am Montag stand für die Schaldinger eine spezielle Einheit an.

Am Montag stand für die Schaldinger eine spezielle Einheit an.

Am Montag stand für die Schaldinger eine spezielle Einheit an.


Nach dem Ausfall des Heimspiel gegen Illertissen sollte für den SV Schalding am Samstag der Ball in der Regionalliga wieder rollen. Allerdings: Auch die Auswärtspartie in Seligenporten wurde am Mittwochnachmittag abgesagt. "Es geht leider nicht. Der Platz ist gefroren und es liegt Schnee drauf. Nach einer Platzbesichtigung wurde die Entscheidung getroffen", informiert Seligenportens Abteilunsgleiter Horst Rödl auf Nachfrage. Sechs weitere Spiele des kommenden Wochenendes sind bereits abgesagt – nur die Partie Fürth II gegen Burghausen könnte stattfinden. Seit Tagen herrscht arktische Kälte in Bayern, viele Plätze sind tiefgefroren. Und in den kommenden Nächten erwartete der deutsche Wetterdienst erneut zweistellige Temperaturen unter Null Grad.

Auch der Reuthinger Weg gleicht derzeit einer Tiefkühltruhe – Training ist daher nur bedingt geeignet. "Wenn es zu kalt ist, ist es auch nicht unbedingt gesund und gut für die Lunge", sagt Stefan Köck. Die Montags-Einheit verlegte der Spielertrainer daher ins Warme. Statt Fußball stand eine Zirkel-Einheit (TRX-Training und Cardio-Programm) im Physical Concepts Studio von Armin Egginger in Offenberg/Neuhausen (bei Deggendorf) auf dem Programm. "Armin hilft uns immer wieder mit Trainingsplänen und beim Aufbau von verletzten Spielern", berichtet Köck.

Wegen der eisigen Temperaturen und der damit einhergehenden Unbespielbarkeit vieler Fußballplätze wurden bereits sechs Begegnungen des kommenden Wochenendes (26. Spieltag) abgesagt. So finden die für Samstag, den 3. März angesetzten Partien FC Unterföhring gegen FC Memmingen (Nachholtermin: 6. März, 18.30 Uhr), FC Pipinsried gegen FC Bayern München II, FC Ingolstadt 04 II gegen TSV 1860 Rosenheim, FV Illertissen gegen TSV 1860 München, Augsburg II gegen Nürnberg II und VfR Garching gegen TSV Buchbach nicht statt.

Nach einer intensiven Einheit: Schaldings Spieler mit Armin Egginger.

Nach einer intensiven Einheit: Schaldings Spieler mit Armin Egginger.

Nach einer intensiven Einheit: Schaldings Spieler mit Armin Egginger.


Die Zweitvertretung des deutschen Rekordmeisters ist am kommenden Wochenende trotzdem im Einsatz: Die eigentlich für Mittwochabend geplante Nachholpartie gegen den VfR Garching (21. Spieltag) wurde auf Samstagnachmittag verlegt. Anstoß der Begegnung im Grünwalder Stadion ist um 14 Uhr. Mit einem Sieg würden die Münchner von Trainer Tim Walter bis auf vier Punkte an den Tabellenführer und Stadtrivalen TSV 1860 München heranrücken – und das Titelrennen in der bayerischen Amateur-Spitzenliga wieder richtig spannend gestalten.

Das für Dienstag geplante und schon zwei Mal abgesagte Regionalligaspiel des SV Wacker Burghausen beim FC Ingolstadt II musste erneut neu terminiert und soll jetzt am 24. April ausgetragen werden. Grund: Am ursprünglichen Nachholtermin (19. März) trägt der FC Ingolstadt II bereits das TV-Livespiel gegen 1860 München aus.

Hier lesen Sie: "Können 90 Minuten Gas geben": Schaldings Form stimmt, Gallmaier in Top-Verfassung.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
29
62:26
63
2.
Eichstätt
29
60:33
63
3.
Nürnberg II
29
43:29
50
4.
Schweinfurt
29
46:34
48
5.
Burghausen
29
40:35
45
6.
Memmingen
29
49:47
43
7.
Bayreuth
29
45:40
40
8.
Ingolstadt II
29
40:45
38
9.
Illertissen
29
46:52
38
10.
Buchbach
29
43:39
37
11.
Schalding-Heining
29
35:44
37
12.
Garching
29
40:46
35
13.
Aschaffenburg
29
43:51
34
14.
Greuther Fürth II
29
39:41
33
15.
Augsburg II
29
35:44
32
16.
Heimstetten
29
42:56
29
17.
1860 Rosenheim
29
27:50
28
18.
Pipinsried
29
40:63
26




Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Sucht sich eine neue Aufgabe: Marius Wiederer wechselt von Deggendorf nach Passau. −Foto: Rappel

Die Passau Black Hawks können den nächsten Coup verkünden. Verteidiger Marius Wiederer wechselt vom...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Der 34-jährige Fernando Llorente (M.) schoss Tottenham mit der Hüfte ins Halbfinale. Christian Eriksen (rechts) bereitete ein Tor vor. −Foto: Mike Egerton/dpa

Nach einer Rekord-Anfangsphase mit fünf Toren in 21 Minuten gewann City am Mittwochabend gegen...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver