RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.02.2018  |  06:00 Uhr

"Seine Arbeit in Töging hat uns überzeugt": Buchbach holt Bichlmaier als "Co"

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Töging nach Buchbach: Andreas Bichlmaier. − Foto: M.B.

Von Töging nach Buchbach: Andreas Bichlmaier. − Foto: M.B.

Von Töging nach Buchbach: Andreas Bichlmaier. − Foto: M.B.


Stabwechsel beim TSV Buchbach: Andreas Bichlmaier wird zur neuen Spielzeit Co-Trainer beim Fußball-Regionalligisten. Der 33-Jährige beerbt Walter Werner (57), der nach vier Jahren an der Seite von Anton Bobenstetter (56) eine neue Herausforderung sucht. Bichlmaier, der vier Jahre für die Rot-Weißen am Ball war, ist seit eineinhalb Jahren Cheftrainer beim FC Töging und hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Landesligisten nicht verlängert.

"Danke Buchbach! Wenn es am schönsten ist, soll man gehen. Ich hatte vier wunderschöne Jahre in Buchbach mit vielen tollen Erfahrungen. Jetzt wird es Zeit etwas Neues zu machen", sagt der scheidende Coach, der den immensen zeitlichen Aufwand künftig etwas reduzieren will, wobei die Fahrtstrecke von München nach Buchbach der größte Knackpunkt für die Entscheidung von Werner war: "Man muss schon sehen, dass ich pro Training fünf Stunden unterwegs bin. Ich bin jetzt 57 Jahre und will einfach nicht mehr so viel auf der Straße sein."

"Wir wollten einen Trainer mit Stallgeruch. Andreas kennt den Verein, kennt die Strukturen und kennt Bobenstetter. Seine Arbeit in Töging hat uns überzeugt", erklärt Sportlicher Leiter Georg Hanslmaier. Bichlmaier, der mit dem FC Töging auf Platz drei überwintert, besitzt die Jugend-Elite-Lizenz und möchte sich in den kommenden Jahren weiterbilden: "Das ist schon eine sehr coole Sache. Ich war jetzt neun Jahre in Töging und habe dort in allen unterschiedlichen Positionen gearbeitet. Das war eine schöne Zeit, aber jetzt freue ich mich auf die neue Aufgabe." − M.B.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
5
14:2
15
2.
Burghausen
7
10:7
15
3.
Schweinfurt
6
13:4
14
4.
Nürnberg II
5
10:1
13
5.
Memmingen
6
13:8
13
6.
Heimstetten
6
14:8
12
7.
Eichstätt
7
11:7
12
8.
Garching
7
13:13
10
9.
Greuther Fürth II
6
11:7
9
10.
Augsburg II
6
8:6
8
11.
Aschaffenburg
7
10:11
8
12.
Buchbach
6
8:9
7
13.
Illertissen
6
7:11
7
14.
Schalding-Heining
5
3:7
4
15.
Ingolstadt II
6
6:12
4
16.
1860 Rosenheim
7
5:18
4
17.
Pipinsried
6
4:16
1
18.
Bayreuth
6
0:13
0




Das ist ein echter Paukenschlag: Stürmer Patrick Rott (24) wird nicht mehr für den Landesligisten FC...



Eine deutliche Heimniederlage musste der ASCK Simbach/Inn um Spielmacher Michael Spielbauer (l.)einstecken. − Foto: Walter Geiring

Keine Punkte, aber jede Menge Frust und Gegentore gab’s für die Rottal-Inn-−Vertreter...



Mit seinem fünften Treffer in Serie brachte Stefan Lux den FC-DJK Tiefenbach in Hartkirchen mit 1:0 in Führung. − Foto: Lakota

Mit seinem fünften Tor in Serie in den letzten drei Spielen hat Stürmer Stefan Lux am Freitagabend...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Zu Fall bringen möchten die Büchlberger um Valentin Gastinger (oben) nach dem 6:3-Sieg in Kirchberg v.W. nun auch den FC Obernzell-Erlau. − Foto: Sven Kaiser

Der Straßkirchener Alleingang wurde von der DJK Eberhardsberg jäh gebremst. Jetzt hat der Neuling um...





Die Schaldinger um Fabian Schnabel lieferten den kleinen Bayern einen leidenschaftlichen Fight. − Foto: Lakota

Meisterlich war es nicht, doch es reichte: Der FC Bayern München II hat am Freitagabend in Schalding...



Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem...



Erster Rückschlag: Nach einem famosen Saisonstart in der Landesliga Mitte gab es im Totopokal einen Dämpfer. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten zog der FCP gegen Bogen im Elfern den Kürzeren. − Foto: Sigl

Der formstarke 1. FC Passau ist gegen Südost-Landesligist TSV Bogen mit 5:6 n.E. in der 1...



Hinten dicht gemacht, vorne getroffen: Innenverteidiger Patrick Slodraz erzielte Per Elfmeter das 2:0 für Passau. − Foto: Sigl

Das ist ganz, ganz stark: Der 1.FC Passau hat auch sein fünftes Saisonspiel in der Landesliga Mitte...



Ringelai setzte sich im Schlager gegen Oberkreuzberg durch. − Foto: Escher

Mit einem furiosen 10:1-Feuerwerk gegen Schönberg II hat der SV St. Oswald in der A-Klasse Grafenau...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver