RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.02.2018  |  09:26 Uhr

"Einer, der es wissen will": Schalding holt Talent Schauberger (21) aus Waldkirchen

von Michael Duschl

Lesenswert (16) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nach nur einer Saison beim TSV Waldkirchen wird Simon Schauberger zum SV Schalding wechseln. − Foto: Michael Duschl

Nach nur einer Saison beim TSV Waldkirchen wird Simon Schauberger zum SV Schalding wechseln. − Foto: Michael Duschl

Nach nur einer Saison beim TSV Waldkirchen wird Simon Schauberger zum SV Schalding wechseln. − Foto: Michael Duschl


Offensivspieler für den SV Schalding: Der Regionalligist verpflichtet zur Saison 2018/2019 den talentierten und ehrgeizigen Simon Schauberger (21) vom TSV Waldkirchen, wie der Verein am Freitag bekannt gibt. Der junge Österreicher unterzeichnete einen Zweijahres-Vertrag beim SVS – und ist der erste Neuzugang am Reuthinger Weg für die neue Saison.

Mit dem Wechsel in die vierthöchste deutsche Liga setzt der junge Österreicher Schauberger seinen steilen Aufstieg fort. 2015 verabschiedete er sich von seinem Heimatverein Union Ulrichsberg (vorletzte Liga) und schloss sich Bezirksligist Union Julbach an, wo er erstmals unter Trainer Anton Autengruber arbeitete. Bereits in der ersten Saison in Julbach wurde Landesligist Sportunion St. Martin/Mühlkreis auf den im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbaren Rechtsfuß aufmerksam und holte ihn in Österreichs vierte Liga. St. Martin stieg 2017 ab und Autengruber lockte seinen ehemaligen Julbacher Schützling im gleichen Sommer zum TSV Waldkirchen. "Ich bin nach Waldkirchen gewechselt, um zu schauen, was für mich sportlich in Deutschland möglich ist. Dass es so schnell weiter nach oben geht, ist für mich natürlich super", sagt Simon Schauberger der PNP.

Am Donnerstagabend hat Schauberger seinen Waldkirchner Mitspielern gegenüber den Abschied im Sommer angekündigt. "Das sind alles Top-Mitspieler und wir haben noch Großes vor", kündigt der 21-Jährige im Hinblick auf die Frühjahrsrunde in der Landesliga Mitte, wo der TSV als Tabellenzweiter überwintert, an. "Ich werde mich voll auf dieses halbe Jahr in Waldkirchen konzentrieren, freue mich aber jetzt schon riesig auf die Herausforderung SV Schalding und will so schnell wie möglich Stammspieler werden."

Ehrgeizige Worte wie diese wird man beim SV Schalding gerne hören. Nach zwei Treffen haben Schauberger und Schalding die Zusammenarbeit beschlossen. "Simon bringt sehr gute körperliche Voraussetzungen mit und ist sehr willig, sich zu verbessern. Das ist eine gute Basis für einen Spieler bei uns", meint Trainer Stefan Köck. Und Sportchef Markus Clemens sagt: "Er ist ein sehr talentierter Bursche, der sehr viele Voraussetzungen mitbringt und einer, der es wissen will." Das bestätigt Ex-Schalding-Coach Anton Autengruber: "Simon ist sehr ehrgeizig und fast schon professionell, er hat ein klares Ziel. Sportlich und menschlich tut uns der Wechsel weh, aber Simon war uns gegenüber immer ehrlich und fair", so der 49-jährige Trainer des TSV Waldkirchen.

Beim SV Schalding steht mit Schauberger der erste Neuzugang fest. Mit weiteren Spielern befinde man sich in aussichtsreichen Gesprächen, so Sportchef Clemens. Er sei zuversichtlich, demnächst weitere Vertragsunterzeichnungen vermelden zu können. Vom aktuellen Kader haben bisher zehn Spieler ihre Zusage geben, als Fix-Abgang steht bisher nur Mario Enzesberger fest (Co-Trainer Oberpolling). Im Winter hat zudem Fabian Schnabel den Verein Richtung Drittligist FSV Zwickau verlassen.

Mehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 3. Februar, im Heimatsport der PNP (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München II
5
14:2
15
2.
Burghausen
7
10:7
15
3.
Schweinfurt
6
13:4
14
4.
Nürnberg II
5
10:1
13
5.
Memmingen
6
13:8
13
6.
Heimstetten
6
14:8
12
7.
Eichstätt
7
11:7
12
8.
Garching
7
13:13
10
9.
Greuther Fürth II
6
11:7
9
10.
Augsburg II
6
8:6
8
11.
Aschaffenburg
7
10:11
8
12.
Buchbach
6
8:9
7
13.
Illertissen
6
7:11
7
14.
Schalding-Heining
5
3:7
4
15.
Ingolstadt II
6
6:12
4
16.
1860 Rosenheim
7
5:18
4
17.
Pipinsried
6
4:16
1
18.
Bayreuth
6
0:13
0




Das ist ein echter Paukenschlag: Stürmer Patrick Rott (24) wird nicht mehr für den Landesligisten FC...



Eine deutliche Heimniederlage musste der ASCK Simbach/Inn um Spielmacher Michael Spielbauer (l.)einstecken. − Foto: Walter Geiring

Keine Punkte, aber jede Menge Frust und Gegentore gab’s für die Rottal-Inn-−Vertreter...



Mit seinem fünften Treffer in Serie brachte Stefan Lux den FC-DJK Tiefenbach in Hartkirchen mit 1:0 in Führung. − Foto: Lakota

Mit seinem fünften Tor in Serie in den letzten drei Spielen hat Stürmer Stefan Lux am Freitagabend...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Zu Fall bringen möchten die Büchlberger um Valentin Gastinger (oben) nach dem 6:3-Sieg in Kirchberg v.W. nun auch den FC Obernzell-Erlau. − Foto: Sven Kaiser

Der Straßkirchener Alleingang wurde von der DJK Eberhardsberg jäh gebremst. Jetzt hat der Neuling um...





Die Schaldinger um Fabian Schnabel lieferten den kleinen Bayern einen leidenschaftlichen Fight. − Foto: Lakota

Meisterlich war es nicht, doch es reichte: Der FC Bayern München II hat am Freitagabend in Schalding...



Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem...



Erster Rückschlag: Nach einem famosen Saisonstart in der Landesliga Mitte gab es im Totopokal einen Dämpfer. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten zog der FCP gegen Bogen im Elfern den Kürzeren. − Foto: Sigl

Der formstarke 1. FC Passau ist gegen Südost-Landesligist TSV Bogen mit 5:6 n.E. in der 1...



Hinten dicht gemacht, vorne getroffen: Innenverteidiger Patrick Slodraz erzielte Per Elfmeter das 2:0 für Passau. − Foto: Sigl

Das ist ganz, ganz stark: Der 1.FC Passau hat auch sein fünftes Saisonspiel in der Landesliga Mitte...



Ringelai setzte sich im Schlager gegen Oberkreuzberg durch. − Foto: Escher

Mit einem furiosen 10:1-Feuerwerk gegen Schönberg II hat der SV St. Oswald in der A-Klasse Grafenau...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver