• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.08.2017  |  16:38 Uhr

Löwen-Party in Schalding! Genialer Gebhart und Vollstrecker Karger lassen 1860 feiern

Lesenswert (15) Lesenswert 16 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Doppelpack: Nico Karger (l.) machte mit dem 4:1 den Deckel drauf, Nicholas Helmbrecht (M.) hatte genial vorbereitet. − Foto: Lakota

Doppelpack: Nico Karger (l.) machte mit dem 4:1 den Deckel drauf, Nicholas Helmbrecht (M.) hatte genial vorbereitet. − Foto: Lakota

Doppelpack: Nico Karger (l.) machte mit dem 4:1 den Deckel drauf, Nicholas Helmbrecht (M.) hatte genial vorbereitet. − Foto: Lakota


Für den SV Schalding war das Spiel gegen die Löwen das Spiel des Jahres. Für die Fans ein Spektakel. Am Ende gewannen die Münchner jedoch klar mit 4:1 – wobei der Gastgeber keinesfalls enttäuscht und einige gute Chancen hatte.

Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die 2760 Fans in Schalding, wo der TSV 1860 München am 5. Spieltag der Regionalliga Bayern am Ende deutlich und verdient mit 4:1 gewann. War der SVS im "Spiel des Jahres" anfangs noch auf Augenhöhe mit den Gästen, profitierten diese vom 1:0-Führungstreffer zur besten Zeit – nämlich kurz vor Halbzeitpfiff. Zuvor war den Löwen nichts eingefallen, Schalding stand hinten sicher und spielte zum Teil ansehnlich nach vorne.

Alle Fotostrecken zum Spiel:
- Fußballfest in Schalding: Bilder rund ums Spiel
- Fußballfest in Schalding: Bilder rund ums Spiel (Teil 2)
- So feiern die Löwen ihren Sieg in Schalding
- Schalding gegen die Löwen: Die Szenen
- Schalding gegen die Löwen: Die Szenen (Teil 2)

Bester Mann auf dem Platz: Münchens Timo Gehart, hier im Zweikampf mit Martin Tiefenbrunner. − Foto: Lakota

Bester Mann auf dem Platz: Münchens Timo Gehart, hier im Zweikampf mit Martin Tiefenbrunner. − Foto: Lakota

Bester Mann auf dem Platz: Münchens Timo Gehart, hier im Zweikampf mit Martin Tiefenbrunner. − Foto: Lakota


Nur in den ersten Spielminuten war Schalding etwas nervös, zwei schlimme Fehlpässe konnten die Löwen aber nicht nutzen. Danach wurde der SVS immer stärker, die Gelegenheiten immer besser. Belohnen konnte sie sich allerdings nicht, die beste Chance vergab Christian Seidl bei einem Seitfallzieher. Sechzig hingegen probierte es mit vielen hohen Bällen, die reihenweise versandeten. Besser machten sie es dann erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit, als der beste Mann auf dem Platz, Timo Gebhardt, den Ball dreifach zurückeroberte und Nico Karger zum 1:0 bediente.

Mit der Führung im Rücken taten sich die Löwen deutlich leichter und bauten den Vorsprung in Halbzeit zwei auf bis zu 3:0 aus, Kilian Jakob und Sascha Mörders trafen. Der Anschlusstreffer für tapfer kämpfende und auch spielerisch teils überzeugende Schaldinger gelang Mario Enzesberger zum 3:1. Erneut Karger machte den Deckel drauf und ließ die zahlreichen Löwen-Fans am Reuthinger Weg jubeln. Insgesamt war es ein friedliches, top-organisiertes Fußballfest, an dessen Ende die bessere Mannschaft als Gewinner vom Platz ging.

SV Schalding: Schöller – Alagöz, Köck, Burmberger – Gahabka, Beck (67. Tiefenbrunner) – Brückl (79. Gallmaier), Enzesberger, Rockinger – Seidl, Schnabel (67. Lohberger).

1860 München: Hiller – Helmbrecht, Weber, Mauersberger, Köppel – Wein – Gebhart (85. Berzel), Andermatt – Jakob (75. Weeger), Mölders (81. Bachschmid), Karger.

Tore: 0:1 Karger (45+3); 0:2 Jakob (60.); 0:3 Mölders (66.); 1:3 Enzesberger (88.); 1:4 Karger (90.+2).

SR: Florian Kornblum (Chieming) – Zuschauer: 2760.

Gelbe Karten: Brückl, Alagöz, Enzesberger, Tiefenbrunner - Mölders, Berzel.
Ein Video vom Spiel des Jahres in Schalding sehen Sie hier.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Greuther Fürth II
1
5:1
3
1.
Bayern München II
1
5:1
3
3.
Schweinfurt
1
3:1
3
4.
1860 Rosenheim
1
3:2
3
5.
Nürnberg II
1
2:1
3
5.
Burghausen
1
2:1
3
7.
Aschaffenburg
1
2:2
1
7.
Buchbach
1
2:2
1
9.
Heimstetten
0
0:0
0
9.
Schalding-Heining
0
0:0
0
9.
Bayreuth
0
0:0
0
9.
Memmingen
0
0:0
0
13.
Garching
1
2:3
0
14.
Augsburg II
1
1:2
0
14.
Ingolstadt II
1
1:2
0
16.
Illertissen
1
1:3
0
17.
Pipinsried
1
1:5
0
17.
Eichstätt
1
1:5
0




Zweites Spiel für den 1.FC Passau, zweites Tor: Ondrej Bublik (links), der hier von Sebastian Loibl und Michael Pillmeier gefeiert wird. − Foto: Andreas Lakota

Zweiter Spieltag in der Landesliga Mitte – und der Aufsteiger 1.FC Passau hat seinen...



Tauscht das Sturm-Trikot gegen das Dress des SV Schalding: Maxi Ammerl. − Foto: Kaiser

Das ging aber schnell: Maximilian Ammerl (21) kehrt nach zwei Monaten beim FC Sturm Hauzenberg...



−Symbolbild: M. Duschl

Die DJK Straßkirchen hat ihre 2. Mannschaft mit sofortiger Wirkung aus der A-Klasse Waldkirchen...



Sehenswerter Treffer, herrlicher Torjubel: Vilzings Nico Tremmel bejubelt seinen Freistoßtreffer zum zwischenzeitlichen 1:2. − Foto: Bernhard Nadler

Die DJK Vilzing hat das Bayernliga-Derby bei der Spvgg Hankofen mit 3:2 gewonnen...



Hilft kurzfristig als Zbinden-Ersatz beim SV Wacker aus: Der Ex-Rosenheimer Robert Mayer. − Foto: 1860Rosenheim.de

Der SV Wacker Burghausen hat schnell auf die Vertragsauflösung von Ersatzkeeper Rafael Zbinden...





Wie plant Jogi Löw seine neue

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat Fehler im Umgang mit Fußball-Nationalspieler Mesut...



Gut gelaunt präsentierte sich Markus Weinzierl in Dingolfing. − Foto: Nadler

Jahn Regensburg, FC Augsburg, FC Schalke 04 – das sind die Trainerstationen von Markus...



Mesut Özil. − Foto: dpa

Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil...



Vorgeprescht, dann zurückgerudert: Oliver Bierhoff, Teammanager der National-Elf. − Fotos: Charisius/Thissen/Fassbender/dpa

Die Aufarbeitung des WM-Desasters wird zum nächsten Debakel: Während der angeschlagene Joachim Löw...



Bayerns Matchwinner: Otschi Wriedt. − Foto: Lakota

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der FC Bayern München II hat sich am Dienstagabend in der Regionalliga...





Die neue sportliche Führung des SV Hutthurm: Konrad Behringer (l.) fungiert als Teammanager, Armin Gubisch wird neuer Cheftrainer. − Foto: Lakota

Fast zwei Monate lang herrschte Ungewissheit über die sportliche Zukunft beim Landesligisten SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver