Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.07.2018  |  17:56 Uhr

Totopokal-Quali: Erlbach schlägt Kirchanschöring 2:1 – Eimannsberger schießt gegen Ex-Verein das Siegtor

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf Anhieb ein Tor für den SVE: Bernd Eimannsberger. − F.: Butzhammer

Auf Anhieb ein Tor für den SVE: Bernd Eimannsberger. − F.: Butzhammer

Auf Anhieb ein Tor für den SVE: Bernd Eimannsberger. − F.: Butzhammer


Erfolgreicher Start für die Landesliga-Fußballer des SV Erlbach: Im ersten Pflichtspiel der Saison 2018/19 haben sie sich am frühen Sonntagabend in der Totopokal-Quali gegen Bayernligist SV Kirchanschöring mit 2:1 behauptet – und das war nicht einmal unverdient.

Die Erlbacher, die mit den Neuzugängen Matthias Galler und Bernd Eimannsberger sowie im Tor mit Jakob Leibel begannen, erwischten einen sehr guten Einstieg: Schon nach vier Minuten gingen sie durch Marc Bruche in Führung. Timm Schwedes hatte seinen Platz im Mittelfeld zu einem schönen Pass in den Lauf des Torjägers genutzt, dieser überwand dann SVK-Keeper Stefan Schönberger (Neuzugang vom ESV Freilassing) mit einem Flachschuss.

Der Ausgleich für das klassenhöhere Team, das am Freitag ein Testspiel beim VfL Waldkraiburg bestritten hatte (4:1), fiel in der 71.Minute. Nach einer vergebenen Erlbacher Großchance durch Thomas Deißenböck setzten die Gäste zum Gegenangriff an, Maximilian Vogl flankte von der rechten Seite nach innen, Routinier Özgür Kart nahm den Ball im Strafraum an und vollstreckte aus wenigen Metern. Das Siegtor für die Hausherren erzielte ausgerechnet der aus Kirchanschöring geholte Eimannsberger. Nach einer Flanke von Sebastian Hager wurde der Ball von der SVK-Defensive zu kurz abgewehrt, die Kugel landete bei Eimannsberger und der drosch sie in die Maschen – 2:1 (77.).

Für Kirchanschöring ist die Qualifikation für den Totopokal auf Bayernebene schon nach der ersten Runde wieder beendet, für Erlbach geht es nun gegen den Sieger der Partie zwischen Ligarivale VfB Hallbergmoos und Südwest-Landesligist BCF Wolfratshausen. Die Zweitrunden-Partien sind bereits für diesen Donnerstag angesetzt, SVE-Abteilungsleiter Ralf Peiß will den genauen Spieltermin am Dienstag mit dem Gegner absprechen.

Der ursprünglich für Mittwoch geplante Test bei Kreisligist SG Tüßling/Teising ist derweil abgesagt worden. Bei der für Samstag (18 Uhr) avisierten Generalprobe gegen den Bezirksligisten VfL Waldkraiburg soll es nach Auskunft von Peiß aber bleiben. − te/ow/mwStimmen zur Überraschung in Erlbach siehe Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger und Trostberger Tagblatt (Dienstagsausgabe)












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Hauzenberg um Coach Alex Geiger verlor zum vierten Mal in Folge mit 1:2. −Foto: Gierl

Aufatmen in Bad Kötzting, Frust pur in Hauzenberg: Mit 1:2 unterlag der Sturm am Roten Steg und...



Vom Platz geschickt: Trainer Josef Eibl (sitzend, rechts). −Foto: Helmut Müller

Zweites Pflichtspiel, zweiter Sieg: Bezirksligist FC Künzing hat das Duell mit dem SV Schöfweg am...



So sehen Aufsteiger aus: Die Volleyball-Mädels aus Gotteszell feierten die Bayernliga-Meisterschaft. −Foto: Helmut Müller

Was für eine Stimmung, was für ein Jubel: Die Volleyballerinnen des VV Gotteszell haben sich in...



Auf dem Sandplatz in Oberpollimg setzte sich am Ende der Gast aus Tiefenbach durch. −Foto: Escher

Ordentlich zur Sache ging es beim Frühjahrsstart der Kreisliga Passau. Größte Überraschung war der...



So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...





Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



Nach nur zehn Monaten ist wieder Schluss für Sebastian Tanzer (32) bei der DJK SG Schönbrunn. −Foto: M. Duschl

Damit hatte wahrlich keiner gerechnet: Kreisklassen-Tabellenführer DJK SG Schönbrunn hat...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...



"Uns fehlt im Moment einfach der letzte Punch", sagt Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Kaiser

Zweites Frühjahrsspiel, zweite Heimniederlage in der Landesliga Mitte: Der FC Sturm Hauzenberg hat...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver