Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesliga Südost  |  09.02.2021  |  06:03 Uhr

Der TSV Waldkirchen startet mit Spaßtraining – Geduld auch im Hinblick auf Zukunftsplanungen

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 20
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Michael Duschl

−Foto: Michael Duschl

−Foto: Michael Duschl


Wenigstens haben sie sich alle mal wieder gesehen: Der TSV Waldkirchen hat seine Landesliga-Fußballer in einer Videokonferenz zusammengeholt, damit Trainer Anton Autengruber (52) nach Monaten im Lockdown ein Stimmungsbild einholen konnte. Das Ergebnis des Austauschs ist wenig überraschend: Die Sehnsucht nach Training, einem Treffen ist groß. Aber Geduld ist das Angebot der Stunde, auch was die Planungen für die Zukunft angeht.

"In letzter Zeit hatte man nur geringfügig Kontakt, von vielen Spielern habe ich nichts gehört", erzählt Waldkirchens Trainer. Wenn es doch mal zum Gespräch mit einem Mitglied der Mannschaft kam, dann beim gemeinsamen Arbeitgeber in Jandelsbrunn. Zum ursprünglich geplanten Beginn der Vorbereitung (30. Januar) wollte Autengruber ein Lebenszeichen senden und lud zum virtuellen Plausch ein. Mit dabei Abteilungsleiter Thomas Gründinger und der scheidende Teammanager Fabian Bauer. Freilich, konkretes, wurde kaum besprochen. "Wir müssen abwarten und hoffen, dass bald irgendwas erlaubt wird", sagt Autengruber. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, werde man ab sofort wöchentlich virtuelle Einheiten anbieten. "Die sind freiwillig und der Spaß steht im Vordergrund." Ein gezieltes Aufbautraining nach der dreimonatigen Pause mache keinen Sinn, so lange keine Erlaubnis für den Trainings- und Spielbetrieb absehbar ist. Außerdem ist der 52-Jährige überzeugt, dass die Kicker in Sachen Fitness auf sich selbst schauen und auch mal andere Sportarten wie Skitourengehen oder Langlaufen probieren.

Sofern gespielt werden kann, muss der TSV, wie berichtet, ohne Felix Schauberger (Union Julbach) und Lucas Geisler (SG Thyrnau/Kellberg) auskommen. "Die Gründe für ihren Wechsel sind nachvollziehbar", kommentiert Autengruber. Darüber hinaus seien die Signale aus Spielerkreisen positiv. "Ich würde uns zutrauen, mit dem aktuellen Kader in die nächste Saison zu gehen", betont Autengruber, der andeutet, dass man sich mit ein, zwei potenziellen Neuzugängen in Gesprächen befinde. Genauso wie mit Kandidaten für die Nachfolge von Sportleiter Fabian Bauer. − mid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
28
56:35
52
2.
Hallbergmoos
27
54:30
52
3.
Erlbach
25
52:32
47
4.
Grünwald
28
46:41
45
5.
Traunstein
27
44:50
44
6.
Freising
27
41:27
43
7.
1.FC Passau
28
40:38
40
8.
Töging
26
46:43
39
9.
Unterföhring
27
45:46
38
10.
Kirchheim
28
46:45
37
11.
Kastl
28
51:61
35
12.
Hauzenberg
26
43:42
34
13.
Holzkirchen
25
49:43
32
14.
Spvgg Landshut
26
35:43
32
15.
SB-DJK Rosenheim
26
50:66
32
16.
Ampfing
27
35:56
26
17.
Dachau
26
35:45
23
18.
Waldkirchen
25
23:48
19




Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver