Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2021  |  06:00 Uhr

Engpässe vor dem heutigen Prestigeduell – Erlbach und Töging beklagen zahlreiche Ausfälle von Leistungsträgern

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach seiner roten Karte beim 0:4 bei der Spvgg Landshut wurde Christopher Obermeier (links) für ein Spiel gesperrt und steht Erlbach heute im Derby gegen Töging wieder zur Verfügung. −Foto: Butzhammer

Nach seiner roten Karte beim 0:4 bei der Spvgg Landshut wurde Christopher Obermeier (links) für ein Spiel gesperrt und steht Erlbach heute im Derby gegen Töging wieder zur Verfügung. −Foto: Butzhammer

Nach seiner roten Karte beim 0:4 bei der Spvgg Landshut wurde Christopher Obermeier (links) für ein Spiel gesperrt und steht Erlbach heute im Derby gegen Töging wieder zur Verfügung. −Foto: Butzhammer


Mit dem spannungsgeladenen Derby zwischen dem Tabellensechsten SV Erlbach und dem punktgleichen Vordermann FC Töging wird heute Abend der 6. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost eröffnet. Der Anpfiff im Holzland ertönt um 19.30 Uhr. In diesem Duell, zu dem im Raiffeisen Sportpark eine stattliche Kulisse erwartet wird, geht es neben den drei Punkten auch um eine große Portion Prestige.

Nach zwei Englischen Wochen in Folge zum Start der Saison hatten die Teams zum ersten Mal eine Woche Zeit, um sich auf eine Aufgabe vorzubereiten. Spurlos ist der Wettkampfstress an den Mannschaften nicht vorbeigezogen. Im Gegenteil: Nahezu die komplette Liga klagt über auffallend viele Verletzungen – großteils im muskulären Bereich. Einsätze im Drei-Tages-Rhythmus im Amateurbereich – und das nach fast neun Monaten Zwangspause – haben den Aktiven zugesetzt. Die Ansetzung der Englischen Wochen – im August folgt noch eine weitere – wird von vielen Funktionären kritisiert.

Erst am vergangenen Freitag haben sich mit Bernd Eimannsberger und Simon Salzinger erneut zwei Erlbacher Stützen verletzt, in der Woche davor traf es bei Töging Daniel Hofstetter und Thomas Breu, nachdem zuvor schon Stefan Denk auf der Liste der Ausfälle gestanden ist und immer noch steht. "Das trifft uns natürlich, das sind drei Spieler mit reichlich Regionalliga-Erfahrung, die wir nicht mal eben so eins zu eins ersetzen können", sagt Töging sportlicher Leiter Klaus Maier und fügt an: "Jammern hilft uns nicht weiter, die Konkurrenz hat mit den gleichen Problemen zu kämpfen und der, der das besser wegsteckt, wird als Gewinner vom Platz gehen."

Der Plan, mit einem Sieg als zusätzlichem Motivationsschub in dieses Kräftemessen zu gehen, ist indessen für beide Rivalen nicht aufgegangen. Am letzten Wochenende reichte es sowohl für Töging beim Neuling FC Spfr. Schwaig (1:1) als auch für Erlbach gegen Primus TSV Eintracht Karlsfeld (2:2) nur zu Unentschieden. Beide Teams hatten vor dem Spiel einen Punkt als Ziel genannt, hinterher waren sie dennoch unzufrieden – zu nah waren sie dem Dreier. Der SVE musste gar erst in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer schlucken. Froh ist man bei der Holzland-Truppe, dass die Rotsperre von Christopher Obermeier von zunächst zwei auf ein Spiel reduziert wurde, so dass der 28-jährige Ex-Pfarrkirchner heute wieder zur Verfügung steht. Schlechte Nachrichten gibt es dafür von Leon Schwarzmeier, der seit Wochen an einer nicht genau definierten Knieverletzung laboriert. Der Abwehrspieler musste am Montag erneut das Training abbrechen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Erlbach
21
55:11
54
2.
Unterföhring
21
57:20
47
3.
Schwaig
21
47:27
46
4.
Karlsfeld
21
40:25
44
5.
Spvgg Landshut
21
42:36
37
6.
Holzkirchen
20
35:21
37
7.
Freising
20
34:30
29
8.
Bruckmühl
21
35:48
27
9.
Ampfing
21
32:36
26
10.
Grünwald
21
35:42
26
11.
Eggenfelden
20
30:32
25
12.
SB-DJK Rosenheim
21
28:40
23
13.
Kastl
20
32:49
23
14.
Aiglsbach
21
32:40
23
15.
Traunstein
21
30:43
21
16.
Kirchheim
21
23:51
19
17.
Brunnthal
21
25:44
16
18.
Töging
21
20:37
12




Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver