Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Nervenschlacht in Schwaig  |  03.08.2021  |  22:33 Uhr

Eggenfeldener Drama: 1:3-Rückstand aufgeholt, dann Elfer verschossen

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 60
  • Pfeil
  • Pfeil




Gute Nerven brauchte Eggenfeldens Trainer Johannes Viehbeck bei der packenden Partie in Schwaig. −Foto: Mike Sigl

Gute Nerven brauchte Eggenfeldens Trainer Johannes Viehbeck bei der packenden Partie in Schwaig. −Foto: Mike Sigl

Gute Nerven brauchte Eggenfeldens Trainer Johannes Viehbeck bei der packenden Partie in Schwaig. −Foto: Mike Sigl


Nichts für schwache Nerven war das Gastspiel des SSV Eggenfelden in der Landesliga Südost bei FC Spfr. Schwaig. Der Neuling machte im Endspurt noch einen 1:3-Rückstand wett – und vergab in der Nachspielzeit die Riesen-Siegchance durch einen Elfmeter.

Dabei sah es zunächst nicht danach aus, als würden die Rottaler hier Zählbares heimbringen. Benjamin Held brachte die Gastgeber per Doppelpack (8./28.) mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Pause ließ Thomas Wohlmannstetter den SSV mit dem Anschlusstreffer wieder hoffen (42.). Maximilian Hellinger schien in der 65. Minute die Schwaiger endgültig auf die Gewinnerstraße geschossen zu haben. Aber die Viehbeck-Truppe bäumte sich nochmals auf. Philipp Bräuhauser (71.) gelang das 3:2 und in der letzten regulären Minute ließ der zur Pause eingewechselte Simon Zaunseder seine Farben über einen kaum noch geglaubten Punktgewinn jubeln. Zaunseder war es aber auch, der in der 94. Minute einen Foulelfmeter ungenutzt ließ.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Erlbach
21
55:11
54
2.
Unterföhring
21
57:20
47
3.
Schwaig
21
47:27
46
4.
Karlsfeld
21
40:25
44
5.
Spvgg Landshut
21
42:36
37
6.
Holzkirchen
20
35:21
37
7.
Freising
20
34:30
29
8.
Bruckmühl
21
35:48
27
9.
Ampfing
21
32:36
26
10.
Grünwald
21
35:42
26
11.
Eggenfelden
20
30:32
25
12.
SB-DJK Rosenheim
21
28:40
23
13.
Kastl
20
32:49
23
14.
Aiglsbach
21
32:40
23
15.
Traunstein
21
30:43
21
16.
Kirchheim
21
23:51
19
17.
Brunnthal
21
25:44
16
18.
Töging
21
20:37
12




Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver