Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Der frühere Burghauser kommt aus Ampfing  |  02.04.2021  |  11:11 Uhr

Transfer-Coup des Landesligisten: TSV Kastl holt Ex-Profi Marius Duhnke

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 20
  • Pfeil
  • Pfeil




Willkommen beim TSV Kastl: Teammanager Michael Endlmaier (links) begrüßt Marius Duhnke. −Foto: Verein

Willkommen beim TSV Kastl: Teammanager Michael Endlmaier (links) begrüßt Marius Duhnke. −Foto: Verein

Willkommen beim TSV Kastl: Teammanager Michael Endlmaier (links) begrüßt Marius Duhnke. −Foto: Verein


Ein besonderer Transfer-Coup ist dem TSV Kastl gelungen. Der aktuell Tabellenelfte der Fußball-Landesliga Südost hat sich die Dienste von Marius Duhnke gesichert und holt sich mit dem Angreifer für die Saison 2021/22 ein deutliches Plus an Qualität ins Team.

Der gebürtige Würzburger, der beim FC Bayern München ausgebildet wurde, hat in seiner Laufbahn unter anderem 30 Drittliga-Spiele für die Spvgg Unterhaching absolviert und dabei vier Tore erzielt. Danach stand er 130 Mal im Regionalliga-Kader des SV Wacker Burghausen, insgesamt sind für ihn auf dieser Ebene 156 Einsätze notiert. Zuletzt kickte der 27-Jährige seit Sommer 2020 bei Kastls Ligarivalen TSV Ampfing, für den er zwei Begegnungen absolviert hat. Unter anderem lief er auch bei der 1:3-Heimniederlage der Schweppermänner am 28. Oktober 2020 gegen Kastl auf. Zum 2:3 bei der Spvgg Landshut steuerte Duhnke eine Vorlage bei, ein Treffer gelang ihm nicht.

"Die Verpflichtung von Marius ist ein weiterer wichtiger Schritt für unsere Planungen, die wir in den nächsten Jahren verfolgen. Ein Spieler mit dieser Erfahrung kann der Mannschaft und gerade unseren jungen talentierten Spielern viel mit auf den Weg geben und der ein oder andere wird sich sicherlich einiges abschauen können." So lautet die Einschätzung von Kastls sportlichem Leiter Jochen Brehm. Schon im letzten Jahr war er eigenen Angaben zu Folge an dem 1,83m großen Offensivmann interessiert, doch da hatte sich Duhnke noch für die Ampfinger entschieden. Lob hat Brehm für seinen Vorstandskollegen Michael Endlmaier parat, denn der Teammanager, der im Klub zusätzlich als Co-Trainer fungiert, hat im Vorfeld die Gespräche geführt und so den Transfer eingefädelt. − cze












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
3
8:0
9
2.
Holzkirchen
3
5:1
9
3.
Erlbach
3
4:1
7
4.
Töging
3
6:1
6
4.
Bruckmühl
2
6:1
6
6.
Kastl
3
6:4
6
7.
Spvgg Landshut
3
4:5
6
8.
Unterföhring
3
4:2
4
9.
Grünwald
3
5:5
4
9.
Schwaig
3
5:5
4
11.
Brunnthal
3
6:6
3
12.
Eggenfelden
2
1:2
3
13.
Freising
3
5:9
3
14.
Kirchheim
3
1:2
2
15.
Ampfing
2
1:3
0
16.
Aiglsbach
2
0:3
0
17.
Traunstein
3
1:9
0
18.
SB-DJK Rosenheim
3
3:12
0




Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl

Frust bei der Spvgg Osterhofen: Bis zur 93. Minute haben die Herzogstädter am Freitagabend im...



Eine gute Schule fürs Leben sei die Rolle als Unparteiischer, sagt Roland Schrank. −Foto: Mike Sigl

Wie würdigt man am besten die Leistung, das Engagement und die Ausdauer eines Schiedsrichters...



Den Waldkirchner Führungstreffer gegen Pfarrkirchen erzielte Manuel Karl (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Waldkirchen und Schaldings U23 marschieren in der Bezirksliga Ost weiter vorne weg: Beide...



Anführer und Torjäger in einem: Lukas Riglewski führt heute den SV Heimstetten in Schalding aufs Feld. −Foto: Imago Images

Zeit zum Durchschnaufen hat Stefan Köck nicht. Auch wenn der Realschullehrer gerade in die...





Hat den FC Bayern im Sommer in Richtung Madrid verlassen: David Alaba. −Foto: dpa

Dieser Wechsel hat sich mal richtig gelohnt für David Alaba – im wahrsten Sinne des Wortes:...



Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Knapp am Finale vorbei: Sprinterin Alexandra Burghardt (r.). −Foto: dpa

Tatjana Pinto und Alexandra Burghardt sind im olympischen Halbfinale über 100 Meter wie erwartet...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver