Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesliga Südost  |  26.09.2020  |  18:36 Uhr

Erster Sieg seit über einem Jahr für Waldkirchen – Aklassou (18) rettet Passau einen Punkt

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 33 / 54
  • Pfeil
  • Pfeil




So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl


Was für eine Erleichterung: Erstmals seit über einem Jahr durften die Landeligafußballer des TSV Waldkirchen wieder jubeln. Gegen Freising stand am Samstagnachmittag ein 2:0 auf der Abzeigetafel des eigenen Stadions.

Der 1.FC Passau verpasste dagegen einen Traumstart. Gegen die Kirchheimer SC mussten sich die Himpsl-Elf am Samstag bei Dauerregen mit einem 1:1 begnügen. Den Passauer Punkt rettete am Ende ein 18-Jähriger. Noah Aklassou traf zum 1:1 – es war das erste Landesliga-Tor für den 18-Jährigen.

Waldkirchen — Freising 2:0: Der Bann ist gebrochen. Der TSV Waldkirchen feiert seinen ersten Sieg seit Juli 2019! Von den favorisierten Gästen kam bei unangenehmen sechs Grad, Dauerregen und böigem Wind viel zu wenig. Deshalb ging das kämpferisch überzeugende Schlusslicht verdient als Sieger vom Platz. Lange Zeit neutralisierten sich die beiden Teams, die 180 Zuschauer bekamen kaum Strafraumszenen zu sehen. Doch in der Schlussviertelstunde trumpfte die Autengruber-Elf auf. Beide Treffer waren schön herausgespielt, jeweils vorbereitet von TSV-Kapitän Martin Krieg. Vollendet von Mario Strahberger und Youngster Lukas Schätzl (19), der sein erstes Landesliga-Tor vier Minuten nach seiner Einwechslung erzielte. Damit schöpft der TSV eine Woche vor dem Derby in Hauzenberg (3. Oktober, 14 Uhr) Hoffnung im Abstiegskampf. Die Waldkirchner holten aus zwei Spielen vier Punkte, liegen noch sieben Zähler hinter dem ersten Relegationsplatz und dem TSV Ampfing, der ein Spiel mehr ausgetragen hat.
Tore: 1:0 Mario Strahberger (77.); 2:0 Lukas Schätzl (88.). SR Florian Braunsperger (Simbach/Inn); 180 Zuschauer.

Noah Aklassou erzielte gegen Kirchheim sein erstes Landesligator. −Foto: Mike Sigl

Noah Aklassou erzielte gegen Kirchheim sein erstes Landesligator. −Foto: Mike Sigl

Noah Aklassou erzielte gegen Kirchheim sein erstes Landesligator. −Foto: Mike Sigl


Passau – Kirchheim 1:1: Am Ende war es ein etwas glücklicher Punktgewinn für die Gäste aus Kirchheim, da der FCP über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft war. Allerdings fehlten bei Dauerregen auf dem tiefen Platz im Dreiflüssestadion die letzten Prozent um den "Dreier" zu erzwingen. Der Führung für Kirchheim kurz vor der Pause ging eine unglückliche Aktion von Passaus Andi Gerlsberger voraus, der mit seiner Grätsche im Strafraum unabsichtlich den Kirchheimer Stürmer am Fuß erwischte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Peter Schmöller sicher. In der zweiten Hälfte blieben die FCler am Drücker und kamen nach einer knappen Stunde zum verdienten Ausgleich. Ein weiter Einwurf von Chris Wimmer landete über Umwege bei Youngster Noah Aklassou, der aus kurzer Distanz einschob. Wenige Minuten zuvor war der junge Stürmer schon kurz vor dem Ausgleich, doch scheiterte noch im Eins gegen Eins am Gästekeeper. In der Schlussphase tat sich nicht mehr viel, es blieb beim Remis, mit dem Passauer zumindest die Konkurrenz in der hinteren Tabellenhälfte auf Distanz halten konnte.
Tore: 0:1 Peter Schmöller (41./Foulelfmeter); 1:1 Noah Aklassou (62.). SR Simon Schreiner; 100 Zuschauer.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
28
56:35
52
2.
Hallbergmoos
27
54:30
52
3.
Erlbach
25
52:32
47
4.
Grünwald
28
46:41
45
5.
Traunstein
27
44:50
44
6.
Freising
27
41:27
43
7.
1.FC Passau
28
40:38
40
8.
Töging
26
46:43
39
9.
Unterföhring
27
45:46
38
10.
Kirchheim
28
46:45
37
11.
Kastl
28
51:61
35
12.
Hauzenberg
26
43:42
34
13.
Holzkirchen
25
49:43
32
14.
Spvgg Landshut
26
35:43
32
15.
SB-DJK Rosenheim
26
50:66
32
16.
Ampfing
27
35:56
26
17.
Dachau
26
35:45
23
18.
Waldkirchen
25
23:48
19




Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



"Ich hoffe immer noch, dass er unterschreibt", sagt Trainer Hansi Flick (l.) über seinen Abwehrspieler David Alaba. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt weiter auf eine...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver