Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesligist meldet drei Zugänge  |  06.05.2020  |  07:01 Uhr

Rückkehrer Boxleitner, Talente Herold und Strohmeier: TSV Waldkirchen bastelt am künftigen Kader

von Michael Duschl

Lesenswert (19) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 14 / 15
  • Pfeil
  • Pfeil




Vor seinem Wechsel zum FC Tittling im Sommer 2019 hütete der Neuschönauer Simon Boxleitner bereits jahrelang das Tor des TSV Waldkirchen. Nun kehrt er wieder zurück. Foto: M. Duschl

Vor seinem Wechsel zum FC Tittling im Sommer 2019 hütete der Neuschönauer Simon Boxleitner bereits jahrelang das Tor des TSV Waldkirchen. Nun kehrt er wieder zurück. Foto: M. Duschl

Vor seinem Wechsel zum FC Tittling im Sommer 2019 hütete der Neuschönauer Simon Boxleitner bereits jahrelang das Tor des TSV Waldkirchen. Nun kehrt er wieder zurück. Foto: M. Duschl


Ein Signal in schwierigen Tagen: Fußball-Landesligist TSV Waldkirchen hat für die Zukunft drei Spieler verpflichtet, wie Fußball-Abteilungsleiter Thomas Gründinger am Dienstag bekannt gab. Torwart Simon Boxleitner (23) kehrt nach einem Jahr beim Kreisligisten FC Tittling wieder zurück zum TSV. Außerdem konnten die Waldkirchner zwei Talente von sich überzeugen: Pascal Herold (20, Abwehr) von der DJK Eberhardsberg und Niklas Strohmeier (18, Angriff) von der U19 des SV Schalding-Heining. Darüber hinaus rücken fünf Eigengewächse in den Kader von Trainer Anton Autengruber (51) auf.

Nach dem gesamten Trainer-Team haben dem Verein, abgeschlagenes Schlusslicht der Landesliga Südost, praktisch alle Spieler der aktuellen Mannschaft ihre Zusage gegeben. Lediglich zwei treue, beliebte Leistungsträger stehen vor dem Abschied. Alexander Galle wird nach Abschluss der Saison 19/20 Spielertrainer bei seinem Heimatverein FC Obernzell (Kreisklasse Passau). Darüber hinaus ist die Zukunft von Dominik Schmöller ungewiss. Der 28-Jährige hat seinen beruflichen Lebensmittelpunkt seit einem Jahr fern der Heimat und nimmt seither lange Fahrten zu Trainingseinheiten und Spielen auf sich. Die laufende Saison wolle auch er in jedem Fall im TSV-Trikot beenden. Wie es dann weitergeht, lässt Schmöller offen. "Es würde schmerzen, wenn wir einen technisch versierten Leistungsträger abgeben müssten", betont Gründinger in seiner Mitteilung.

Talent für den Angriff: Niklas Strohmeier (18) von Schaldings U19 geht bald für den TSV Waldkirchen auf Torejagd. Foto: Michael Sigl.

Talent für den Angriff: Niklas Strohmeier (18) von Schaldings U19 geht bald für den TSV Waldkirchen auf Torejagd. Foto: Michael Sigl.

Talent für den Angriff: Niklas Strohmeier (18) von Schaldings U19 geht bald für den TSV Waldkirchen auf Torejagd. Foto: Michael Sigl.


Dafür rücken aus der Waldkirchner A-Jugend fünf Spieler nach, die zuletzt von TSV-Urgestein Thomas Kannamüller (52) ausgebildet wurden: Luca Fürlinger (Abwehr), Florian Freund, Maximilian Stegbauer, Hannes Strohmaier (alle Mittelfeld) und Janik Zoidl (Angriff) sollen ihre Chance bekommen, sich in der 1. Mannschaft des TSV zu etablieren. "Das Trainerteam hält viel von den Eigengewächsen, die ein weiterer Beweis für die gute Jugendarbeit des Vereins sind", sagt Gründinger stolz.

Trotz Corona-Pause: "Verein muss Weichen für Zukunft stellen"

Talent für de Abwehr: Pascal Herold (20) soll die rechte Abwehrseite des TSV künftig beackern. Foto: DJK Eberhardsberg

Talent für de Abwehr: Pascal Herold (20) soll die rechte Abwehrseite des TSV künftig beackern. Foto: DJK Eberhardsberg

Talent für de Abwehr: Pascal Herold (20) soll die rechte Abwehrseite des TSV künftig beackern. Foto: DJK Eberhardsberg


Gleichermaßen freut man sich beim abstiegsbedrohten Landesligisten über Rückkehrer Simon Boxleitner, der bereits im Verein ausgebildet wurde und drei Jahre lang das Landesliga-Tor hütete. "Es ist schön, einen langjährigen Jugendspieler und großen Rückhalt wieder für uns zu gewinnen", so Gründinger, der im Zuge dieser Torwart-Verpflichtung auf die Verletztenmisere auf dieser Position im Herbst hinweist. Bereits vier Torhüter um die Nummer 1, Benjamin Hannak (25), kamen in den 21 Spielen der laufenden, unterbrochenen Runde zum Einsatz. "Wir benötigen leistungsstarke Alternativen", betont der Waldkirchner Fußballchef, der sich auch von den beiden weiteren, jungen Neuzugängen einiges verspricht. Pascal Herold hat sich mit guten Leistungen beim Kreisligisten Eberhardsberg in den Fokus der Waldkirchner gespielt und ist auf der rechten Abwehrseite, die eine Dekade lang Alex Galle beackerte, vorgesehen. Niklas Strohmeier kam über die DJK Fürsteneck sowie den SV Hutthurm in die Nachwuchsabteilung des Regionalligisten SV Schalding und stellt sein Talent als Offensivspieler künftig im Knaus-Tabbert-Stadion zur Schau.

Trotz Zwangspause aufgrund der Corona-Krise und der Ungewissheit, wann und wie es im Amateurfußball (frühestens ab 1. September) weitergeht, haben die Waldkirchner Funktionäre kräftig am künftigen Kader gebastelt. "Man erkennt in dieser Zeit, dass es wichtigere Dinge gibt als Fußball", betont Tom Gründinger, "trotzdem muss ein Verein wirtschaftlich, aber auch sportlich die Weichen für die Zukunft stellen". Das Ziel des TSV Waldkirchen sei nach wie vor, "die Jugend zu fördern und im Herrenbereich innerhalb der wirtschaftlichen Möglichkeiten sportlich erfolgreich zu sein". In diesem Zusammenhang dankt Gründinger allen dem TSV nahestehenden Personen: "Sponsoren, Gönnern, Trainern, Spielern, Funktionären, Mitarbeitern und Fans", die "während der Krise zum TSV halten und uns tatkräftig unterstützen. Gemeinsam meistern wir das und ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
23
43:26
45
2.
Hallbergmoos
22
43:26
39
3.
Freising
23
35:21
38
4.
Erlbach
21
41:28
38
5.
Grünwald
23
38:34
38
6.
Traunstein
21
35:40
36
7.
Unterföhring
23
38:32
35
8.
Töging
21
37:32
33
9.
Kirchheim
23
40:36
33
10.
1.FC Passau
23
33:30
33
11.
SB-DJK Rosenheim
22
46:53
32
12.
Hauzenberg
23
38:36
30
13.
Holzkirchen
22
44:36
29
14.
Spvgg Landshut
23
29:38
26
15.
Kastl
23
38:51
26
16.
Ampfing
23
28:48
22
17.
Dachau
22
28:37
16
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Im Fokus von Manchester City: David Alaba. −Foto: dpa

Alaba oder nix? Nach dem CAS-Freispruch ist bei Manchester City vor der großen Transferoffensive...



Kritisiert Verband und Schiedsrichter: Michael Henke. −Foto: dpa

Sportdirektor Michael Henke vom FC Ingolstadt erhebt nach dem Scheitern in der Relegation zur 2...



Macht er den Abflug oder bleibt er bei den Bayern? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Wie geht es weiter mit Christian Früchtl (20)? Der Nachwuchskeeper des FC Bayern steht vor...



Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das wäre eine echte Überraschung! Sebastian Hoeneß (38), Trainer des FC Bayern II...



Verlässt Salzweg in Richtung Obernzell-Erlau: Alexander Breu (Mitte). −Foto: Mike Sigl

Beim FC Salzweg rührt sich was – auf der Personalebene und auf dem Trainingsplatz...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Das Spielfeld und der Innenraum mit den Auswechselbänken sollen Zone 1 bilden, darin dürfen sich nur Personen befinden, die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendig sind. −Foto: Lakota

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden einen Leitfaden für die...



In einer Videobotschaft erklärt Verbandsjugendleiter Florian Weißmann die Einführung der Meldeliga. −Foto: Screenshot: BFV

Das könnte heiter werden: Der Bayerische Fußball-Verband nutzt den Corona-bedingten Saisonabbruch im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver