Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesligist verlängert mit Trainer  |  31.01.2020  |  17:10 Uhr

FC Passau: Weiter mit Himpsl und gute Signale aus der Mannschaft – Talent aus Burghausen kommt

Lesenswert (10) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Bleibt Trainer des 1.FC Passau: Günther Himpsl. −Foto: Sigl

Bleibt Trainer des 1.FC Passau: Günther Himpsl. −Foto: Sigl

Bleibt Trainer des 1.FC Passau: Günther Himpsl. −Foto: Sigl


Der 1.FC Passau verliert im Winter nach David Svalina mit Patrick Rott zwar einen weiteren wichtigen Spieler – dafür konnte der Verein in Sachen Trainer bereits eine ganz wichtige Personalie mit Blick auf die neue Spielzeit klären.

Günther Himpsl (62) wird über den Sommer hinaus bei den Dreiflüssestädtern an der Linie stehen. "Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit und freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit fortführen können", sagt der 1. Vorsitzende Markus Fleischmann. "Wir wollen den Weg gemeinsam weitergehen und konnten die konzeptionellen Fragen für die Zukunft klären. Wir haben eine sehr hohe Übereinstimmung und wollen noch mehr junge Spieler nach oben ziehen."

Himpsl selbst freut sich darüber, dass der Verein weiter mit ihm plant, sieht sich aber nach dem Rott-Abgang vor einer weiteren "Herausforderung" gestellt. "Das wird nun nicht einfacher", sagt der 62-Jährige wohl auch im Hinblick auf den angestrebten Klassenerhalt in der Landesliga Südost. Er wolle weiterhin auf die Jugend bauen, hat dabei aber auch Bedenken. "Du kannst von einem 18- oder 19-Jährigen nicht das Gleiche erwarten wie von einem 25-, 26-Jährigen." Kritisch sieht Himpsl auch die Angebote, die inzwischen auch die Passauer Talente erreichen. "Das ist ja alles legitim, aber die Summen sind für mich unverständlich."

Auf der anderen Seite ist freilich auch der FCP auf dem Transfermarkt aktiv. Schon im Winter dürfen sich die Passauer über ein weiteres Talent im Team freuen. Abwehrspieler Luis Hager, der bis zur U17 bei Passau spielte, kehrt von der U19 des SV Wacker Burghausen zurück an die Danzigerstraße. Zudem wird Noah Aklassou von der eigenen U19 künftig fest zur ersten Mannschaft gehören, berichtet Fleischmann. Der Stürmer hatte schon in der Halle bei der Passauer Stadtmeisterschaft sein Können im Herren-Team gezeigt. Und: Mit Sebastian Tholl steht Coach Himpsl ein weiterer neuer Spieler zur Verfügung. Der Mittefeldmann kickte bereits von 2015 bis 2018 beim FCP und will nach einer Auszeit wieder angreifen. Dennoch: In der Rückrunde der Landesligasüdost dürfte es ohne die Leistungsträger Rott und Svalian alles andere als einfach werden für die junge FCP-Truppe.

Warum die Passauer im Winter Patrick Rott die Freigabe nach Schalding erteilt haben? "Der Spieler ist mit seinem Wunsch auf uns zugekommen, wir haben uns dann besprochen und grünes Licht für den Wechsel gegeben", sagt Fleischmann. Rotts Vertrag wäre nach der Saison ausgelaufen, die Zeichen standen also ohnehin auf Abschied, weil "er es nochmals in der Regionalliga versuchen will". Und im Winter dürften die Passauer für den Wechsel zumindest noch ein paar Euros kassiert haben. "Außerdem halte ich nichts von Streit oder Provokationen mit anderen Vereinen, auch nicht mit dem SV Schalding", sagt Fleischmann.

Für die Zukunft sieht Fleischmann den Traditionsverein trotz der Abgänge und einem wirtschaftlichen Konsolidierungskurs auf einem guten Weg. Man habe bereits mit vielen Spielern über die Zukunft gesprochen, "Die Tendenz ist absolut positiv", sagt der Vorsitzende. Erst recht, nachdem Coach Himpsl verlängert hat. "Die Mannschaft kann sehr gut mit ihm und will weiter mit ihm arbeiten", sagt Fleischmann. − laHier lesen Sie: Nach Dantscher-Verletzung: Schalding eist Patrick Rott vom 1.FC Passau los.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Hansi Flick bekam auf dem Mitternachts-Bankett einen Stift geschenkt, was in diesem Fall bemerkenswert ist.  - dpa

Frohe Botschaft für Hansi Flick: Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München...



Es war eng im Tabellenkeller der Bezirksliga Ost: Der SV Schöfweg (rote Trikots) und der SV Perlesreut sind nur zwei Mannschaften, die gegen den Abstieg kämpfen. −Foto: M. Duschl

Mit einer 0:6-Testspiel-Niederlage ist Bezirksligist SV Schöfweg denkbar ungünstig ins neue...



Der Führungstreffer: Serge Gnabry (rechts) verwandelt unbedrängt zum 1:0 für den FC Bayern. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Steine auf dem Weg ins Viertelfinale der Champions League dürfte der FC Bayern München bereits...



Nicht mehr Trainer in Passau: Heinz Feilmeier. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Heinz Feilmeier ist die Enttäuschung anzumerken, als ihn heimatsport.de am Dienstagmorgen zum...



Fehlt dem SV Schalding-Heining über das Saisonende 2020/2021 hinaus: Patrick Rott. −Foto: A. Lakota

Die Bestätigung kam am Dienstag: Es ist ein Kreuzbandriss. Patrick Rott (25) wird dem...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver