Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





30.11.2019  |  16:05 Uhr

Mader-Tor reicht Sturm nicht: Hauzenberg unterliegt Landshut zum Herbstrundenabschluss

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 8 / 98
  • Pfeil
  • Pfeil




Viel zu wenig Durchschlagskraft hatte der FC Sturm Hauzenberg um Kapitän Jürgen Knödlseder (rot) gegen die Spvgg Landshut. −Foto: Sven Kaiser

Viel zu wenig Durchschlagskraft hatte der FC Sturm Hauzenberg um Kapitän Jürgen Knödlseder (rot) gegen die Spvgg Landshut. −Foto: Sven Kaiser

Viel zu wenig Durchschlagskraft hatte der FC Sturm Hauzenberg um Kapitän Jürgen Knödlseder (rot) gegen die Spvgg Landshut. −Foto: Sven Kaiser


Der FC Sturm Hauzenberg hat es zum Jahresausklang verpasst, sich etwas Luft zu den Abstiegsrängen in der Landesliga Südost zu verschaffen. Im Niederbayern-Duell gegen die Spvgg Landshut kassierte die Elf von Trainer Alexander Geiger zuhause eine 1:3-Niederlage. Damit stagniert der FC Sturm auf Platz 12 und hat nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrelegationsplatz.

Schon früh lief das Spiel bei tristem Herbstwetter gegen Hauzenberg. Mit der ersten Chance trifft Landshut zur Führung. Nach einer Ecke kann der Sturm nicht klären und Marcus Plomer staubt ab (10.). Neun Minuten später: Zweiter Fehler Hauzenberg, zweites Tor Landshut: Einen Fehlpass im Mittelfeld nutzt die Spvgg eiskalt. Florentin Seferi verwertet eine mustergültige Flanke (19.). "Wir haben die ersten 20 Minuten verschlafen", sagte Trainer Geiger nach dem Spiel. "Das war schon im letzten Spiel gegen Kastl so. Aber da hatten wir Glück, dass wir kein Tor kassiert haben."

In der Folge Hauzenberg bemüht – und mit dem Anschluss: Manuel Mader erzielt mit einem strammen Schuss sein siebtes Saisontor (31.). Nach der Pause schafft es der Gastgeber allerdings nicht, das Momentum auf seine Seite zu ziehen. Nach ziemlich genau einer Stunde lässt die Abwehr Landshuts Daniel Bergbauer gewähren, der legt frei vor Torhüter Christoph Obermüller auf Mitspieler Asllan Shalaj – und der braucht nur noch einzuschieben (59.).

Schon am Freitag spielte der 1.FC Passau in Ampfing und von dort einen wichtigen 1:0-Sieg mit heim.Ampfing – Passau 0:1/ Tor: Benedikt Buchinger (3.). SRin Barbara Kaufmann (Ehekirchen); 100.

Hauzenberg – Landshut 1:3/ Tore: 0:1 Marcus Plomer (9.); 0:2 Florentin Seferi (19. Kopfball); 1:2 Manuel Mader (26.), 1:3 Asllan Shalaj (59.). SR Willi Hagenburger (Eichendorf); 170.

Karlsfeld – Kirchheim 3:0/ Tore: 1:0 Martin Schön (18.); 2:0 Andre Gasteiger (41.), 3:0 Paolo Albanese (90.). SR Jonathan Schädle (Wörnitzstein-Berg); 100.

Freising – Unterföhring 0:0/ SR Julian Kreye (Unterföhring); 70.

Abgesagt
Traunstein – ASV Dachau
Holzkirchen – Töging
Waldkirchen – Erlbach













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Verlässt den Landesligisten 1.FC Passau: Toni Zitzelsberger schließt sich dem FC Vilshofen an. −Foto: Mike Sigl

Die staade Zeit, die Zeit für Bilanzen: Günther Himpsl (62), seit Sommer Trainer des...



Bekannt ist Matthias Lauerer auch durch seine spektakulären Jubel-Aktionen – wie hier per Salto. −Foto: Mike Sigl

Die Spvgg Osterhofen kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Bereits zur Rückrunde kann der...



Der SV Schalding um Martin Tiefenbrunner musste sich im Vorjahr auch gegen die eigene Zweite behaupten − im Tor stand damals Spielertrainer Manuel Mörtlbauer, der zuletzt auch immer wieder im Regionalliga-Kader war. −Foto: Lakota

Seit sage und schreibe 44 Jahren ist es nun schon das Hallen-Highlight in der Stadt Passau: Rund um...



Spielte seit 2017 für die Black Hawks: Philipp Müller. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Überraschender Abgang beim Eishockey-Bayernligisten EHF Passau: Philipp Müller (24) verlässt den...



Nach rund einem Jahr zurück im Erlbacher Trikot: Torjäger Marc Abel (rechts) wird beim Landesligisten aber in erster Linie als sportlicher Leiter mitarbeiten. −Foto: Zucker

Einen namhaften Rückkehrer kann der Fußball-Landesligist SV Erlbach begrüßen...





Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Verstärkt die Passau Black Hawks: Benedikt Böhm (24,), Stürmer und Student. - ECDC Memmingen

Punkte verloren, neuen Stürmer gewonnen: Die Passau Black Hawks sind noch einmal auf dem...



Überragender Mann im Stadtderby: Christian Früchtl hielt dem FC Bayern II gegen 1860 das Remis mit Glanzparaden fest. −F.: Leifer/soccpixx

Noch nerven ihn die Vergleiche nicht. Es gibt ja auch Schlimmeres als eine Ähnlichkeit zu einem der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver