Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Alle Spielabsagen im Überblick  |  29.11.2019  |  10:38 Uhr

Waldkirchens Heimspiel fällt aus – Ampfing kann Duell mit Passau austragen – Auch Kunstrasenplätze unbespielbar

Lesenswert (5) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 93
  • Pfeil
  • Pfeil




−Symbolbild: A. Lakota

−Symbolbild: A. Lakota

−Symbolbild: A. Lakota


Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das Amateurfußball-Programm in der Region aus Witterungs- und Platzgründen kurzfristig ein bisschen durcheinander gewirbelt wird.

So fallen unter anderem die Bayernliga-Spiele in Donaustauf (gegen Hankofen-Hailing) und Seligenporten aus und ist auch das Herbstrundenfinale des TSV Waldkirchen (gegen Erlbach) abgesagt, wie der BFV am Freitagvormittag mitteilt und der Verein auf Anfrage bestätigt. Sowohl im Stadion als auch auf dem Waldkirchner Kunstrasen kann nicht gespielt werden.

Der TSV Waldkirchen reagiert damit auf die nasskalten Witterungsverhältnisse, in der Nacht zu Samstag ist laut Vorhersagen sogar Schnee bzw. Schneeregen möglich. "Es war schon in den Trainingseinheiten zuletzt stellenweise am Spielfeldrand sehr rutschig", berichtet TSV-Trainer Anton Autengruber über den Kunstrasen. Der 51-Jährige will damit Kritik vorgreifen, die Waldkirchner würden absagen, weil sie personelle Probleme haben und sich im Frühjahr mehr ausrechnen. Freilich, bestätigt Autengruber, sei man froh, wenn nun Winterpause ist, "aber wir würden schon spielen, wenn es gehen würde". Man sehe aber ein zu großes Risiko für Sprints an der Böschungsseite, wo es erfahrungsgemäß bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schnell glatt wird. Ähnlich hat übrigens auch der TSV Kareth-Lappersdorf seine Spielabsage begründet, wie Mitte-Spielleiter Werner Mages mitteilt: "Der vorhandene Kunstrasenplatz wird seitens des Vereins für ein Pflichtspiel als sehr rutschig und damit gesundheitsgefährdend eingestuft."

Frühzeitig nahm der TSV Waldkirchen in dieser Woche Kontakt zum Gegner SV Erlbach auf und informierte den Tabellenzweiten über den Stand der Dinge. Die Oberbayern ließen dabei durchblicken, dass sie im Falle des Falles um eine frühzeitige Absage bitten, damit man Klarheit habe. Auch deshalb kam die Waldkirchner Absage schon am Freitagvormittag.

Das zweite Spiel der Landesliga Südost, das auf der Kippe stand, wird dagegen ausgetragen: Der TSV Ampfing teilt gegenüber der PNP mit, dass sein Heimspiel gegen den 1.FC Passau am Freitagabend (Anstoß 19 Uhr) wie geplant durchgeführt werden kann. "Ich habe um zehn Uhr nochmals mit unserem Platzwart telefoniert und er hat mir gesagt, es geht", erzählt Günther Sabinsky, Technischer Leiter beim TSV Ampfing. Die Mannschaft konnte am Donnerstag regulär trainieren und der Platz hat offenbar das Nachholspiel gegen Holzkirchen am Dienstag (3:0) und das Abschlusstraining gut weggesteckt.

Vorzeitig Winterpause ist dagegen für die Spvgg Hankofen-Hailing, dessen Auswärtsspiel beim SV Donaustauf nicht angepfiffen werden kann, weil die Gemeinde den Platz gesperrt hat.

Alle Spielabsagen im Überblick
Aubstadt – Garching (Regionalliga Bayern), SV Seligenporten – SC Eltersdorf, Viktoria Kahl – Don Bosco Bamberg (beide Bayernliga Nord), Donaustauf – Hankofen-Hailing (Bayernliga Süd), Bad Kötzting – Fortuna Regensburg, Kareth-Lappersdorf – Tegernheim (beide Landesliga Mitte), Waldkirchen – Erlbach, SB Rosenheim – Hallbergmoos, Holzkirchen – Töging (alle Landesliga Südost). − midSturm ist heiß aufs Herbstrundenfinale: Hier geht’s zur Spieltagsvorschau












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Überragender Mann: Kyle Osterberg traf dreifach. −F.: Archiv Rappel

Der Deggendorfer SC gewinnt am Sonntagabend bei den Lindau Islanders in einem verrückten Spiel mit...



Erzielte das goldene Tor in der Overtime: Passaus Petr Sulcik. −Foto: Fischer/stock4press

Die Passau Black Hawks haben ihr Auswärtsspiel am Sonntag bei den Erding Gladiators vor 604...



Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser

Mit einer handfesten Überraschung endete der erste Vorrundentag bei der Freyung-Grafenauer...



Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller

Auftakt bei der Deggendorfer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft: Am Samstag gingen die beiden...



Bissen sich wieder durch: Die Straubing Tigers um Kael Mouillierat (l.) drehten das Spiel gegen die Düsseldorfer EG. −Foto: Harry Schindler

Die Straubing Tigers feiern ein Sechs-Punkte-Wochenende in der Deutschen Eishockey-Liga und bleiben...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Überragender Mann im Stadtderby: Christian Früchtl hielt dem FC Bayern II gegen 1860 das Remis mit Glanzparaden fest. −F.: Leifer/soccpixx

Noch nerven ihn die Vergleiche nicht. Es gibt ja auch Schlimmeres als eine Ähnlichkeit zu einem der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver