Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.11.2019  |  18:15 Uhr

"Kann die Aussage nicht nachvollziehen": Keeper Simon Busch nimmt Stellung zu Passaus Vorwürfen

Lesenswert (47) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 18
  • Pfeil
  • Pfeil




Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl


Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende nicht mehr zur Verfügung. Busch, seit 2018 beim Landesligisten und heuer bereits 16-mal in der Startelf, fasste diesen Entschluss selbst. Während Trainer Günther Himpsl dazu keinen Kommentar abgeben wollte, war von Sportdirektor Mario Tanzer Klartext zu hören. "Er war beim letzten Auswärtsspiel (in Freising, Anm. d. Red.) nicht nominiert worden und hat sich dann per Whatsapp beim Trainer abgemeldet. Das hat mit Mannschaftssport nichts zu tun. Dafür habe ich kein Verständnis", sagt Tanzer. So steht auch diesmal Stefan Schulz (21) in seinem vierten Spiel im Kasten.

Am Freitagabend gab der junge Keeper dann seine Sicht der Dinge wieder und schickte eine erste Stellungnahme an heimatsport.de: "Zu meinem Mannschaftsgeist möchte ich anmerken: Ich habe für den Verein immer alles gegeben, ob das auf dem Platz oder abseits des Platzes war. Bei freiwilligen Sachen wie z.B. den Trainingsplatz herrichten, gab es bei mir nie ein Nein. Deshalb kann ich einen Kommentar nicht nachvollziehen, dass ich kein Teamplayer wäre." Über die Gründe seines Abschieds hält sich der 22-Jährige in einer ersten Stellungnahme zurück, gibt aber zu, dass es Differenzen mit Trainer Günther Himpsl gab.

Vor dem vierten Einsatz: Stefan Schulz. −Foto: Mike Sigl

Vor dem vierten Einsatz: Stefan Schulz. −Foto: Mike Sigl

Vor dem vierten Einsatz: Stefan Schulz. −Foto: Mike Sigl


Busch war im Winter der Saison 2018/19 zu den Dreiflüssestädtern gestoßen, hatte noch zwölf Partien bestritten. Zuvor stand er elfmal für Bezirksligist Spvgg Osterhofen auf dem Platz. Hervorgegangen ist der 22-Jährige aus dem SV Riedlhütte.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
23
43:26
45
2.
Hallbergmoos
22
43:26
39
3.
Freising
23
35:21
38
4.
Erlbach
21
41:28
38
5.
Grünwald
23
38:34
38
6.
Traunstein
21
35:40
36
7.
Unterföhring
23
38:32
35
8.
Töging
21
37:32
33
9.
Kirchheim
23
40:36
33
10.
1.FC Passau
23
33:30
33
11.
SB-DJK Rosenheim
22
46:53
32
12.
Hauzenberg
23
38:36
30
13.
Holzkirchen
22
44:36
29
14.
Spvgg Landshut
23
29:38
26
15.
Kastl
23
38:51
26
16.
Ampfing
23
28:48
22
17.
Dachau
22
28:37
16
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



"Paar Angebote aus dem Herrenbereich ausgeschlagen" hat Helmut Lemberger, der nun Trainer der U11 in Osterhofen ist. −Foto: Franz Nagl

Helmut Lemberger (50) hat eine neue Aufgabe als Trainer übernommen. Wer jetzt denkt...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



In seiner Position als Sportdirektor ist Reinhold Breu in Luxemburg zugleich als Nachwuchs-Nationaltrainer tätig. −Foto: imagoimages

2011 übernahm Reinhold Breu (49) aus Edenstetten (Landkreis Deggendorf) in Luxemburg das Amt des...



Ab 5. September geht’s wieder um was im Fußballkreis – zunächst im Ligapokal. −Foto: Christian Göstl

Der Fußball-Bezirk Niederbayern Ost hat am Wochenende die Gruppenköpfe für den Ligapokal im Rahmen...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver