Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.11.2019  |  06:30 Uhr

Kann Kastl seinen Lauf fortsetzen? – Heute Inn/Salzach-Duell gegen Traunstein

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 32 / 94
  • Pfeil
  • Pfeil




Kann Yunus Karayün für Kastl auflaufen? Und hat der 34-Jährige gegen seinen Ex-Verein Traunstein auch noch Grund zum Jubeln? Diese Fragen werden heute Abend im Raiffeisen-Sportpark beantwortet. −Foto: btz

Kann Yunus Karayün für Kastl auflaufen? Und hat der 34-Jährige gegen seinen Ex-Verein Traunstein auch noch Grund zum Jubeln? Diese Fragen werden heute Abend im Raiffeisen-Sportpark beantwortet. −Foto: btz

Kann Yunus Karayün für Kastl auflaufen? Und hat der 34-Jährige gegen seinen Ex-Verein Traunstein auch noch Grund zum Jubeln? Diese Fragen werden heute Abend im Raiffeisen-Sportpark beantwortet. −Foto: btz


Spielrunde Nummer19 der Fußball-Landesliga Südost wird bereits heute Abend eröffnet. Der TSV Kastl erwartet um 19.30 Uhr unter Flutlicht den Inn/Salzach-Rivalen SB Chiemgau Traunstein und will seine Serie fortsetzen.

Der Gast bringt als Empfehlung Tabellenplatz5 mit, aber auch eine 1:2-Heimniederlage vom letzten Samstag gegen den VfB Hallbergmoos, der jetzt wieder Dritter ist. Die Kastler haben seit fünf Runden nicht mehr verloren, waren aber zuletzt dennoch nicht ganz zufrieden, nachdem es beim Schlusslicht TSV Waldkirchen nur zu einem 1:1 gereicht hatte. "Da hätten wir klar gewinnen müssen", haderte Jürgen Gal hinterher mit dem fehlenden Schussglück seiner Kicker.

Kastl muss heute, wie schon zuletzt, wieder auf Hannes Langenecker verzichten. Der Innenverteidiger hatte sich vor dem Spiel in Waldkirchen beim Auswärmen verletzt. Die Diagnose lautet Muskelfaserriss, damit dürfte für den 25-Jährigen die Winterpause bereits jetzt begonnen haben. Fraglich ist auch noch der Einsatz des ehemaligen Traunsteiner Spielertrainers Yunus Karayün. Der Routinier fehlte im letzten Spiel wegen einer Rippenverletzung. Das Dienstagstraining fand ohne den Mittelfeldspieler statt. – cze

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8.11. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Der SV Schalding II gewann im Vorjahr den Radio-Cup. −Foto: Fischer/Archiv

Bereits zur 46. Auflage seines Traditions-Hallenfußball-Turniers lädt heuer der FC Vilshofen, zum 26...



Eineinhalb Jahre war Tobias Grabl als spielender Co-Trainer an der Seite von Alex Geiger – nun gehen beide getrennte Wege. −Foto: Kaiser

Beim FC Sturm Hauzenberg hat sich in der Winterpause personell einiges getan...



Niko Kovac. −Foto: dpa

Der frühere Bayern-Coach Niko Kovac könnte möglicherweise doch früher auf die Trainerbank...



Manuel Baum. −Foto: dpa

20-Nationaltrainer Manuel Baum hat das Scouting-System im deutschen Fußball kritisiert...



Zehn Saisontore erzielt hat Julian Beer (22), der oft Alleinunterhalter im Riedlhütter Angriffsspiel war. Nicht nur seine Qualitäten geben dem Verein aber Hoffnung auf den Klassenerhalt. −Foto: Alexander Escher

Christian Sterr ist ein Mann der klaren Worte. Er wisse nicht, wie der SV Riedlhütte einen Abstieg...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Daher rührt sein Spitzname "Diego": Guido Buchwald (rechts) im Duell mit Diego Maradona im WM-Finale 1990. Am Dienstag soll Buchwald mit der deutschen Elf auflaufen. −Fotos: imago images

Keine Fotos, keine Infos via Facebook und Co. – wer beim Fußballspiel der Legenden am...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver