Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.10.2019  |  19:49 Uhr

Erlbach katapultiert sich wieder an Tabellenspitze – Peter Schreiner sorgt für 2:1-Siegtreffer gegen FC Passau

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker


Einen 2:1-Sieg in der Nachspielzeit feierte der SV Erlbach am Sonntag im eigenen Stadion gegen den 1. FC Passau und eroberte damit die Tabellenführung der Fußball-Landesliga Südost zurück.

Die Holzland-Kicker standen vor dem Anpfiff schon leicht unter Druck, da sie in den letzten drei Partien keinen Dreier einfahren konnten. Die Formkurve der Passauer zeigte dagegen mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen deutlich nach oben. In der Startelf musste SVE-Spielertrainer Lukas Lechner weiterhin auf die Stammkräfte Endurance Ighagbon und Johannes Maier verzichten.

Wie im Vorfeld erwartet, legte der Gast einen starken Beginn mit zwei guten Chancen hin. Dabei hätte nach einer scharfen Flanke Maximilian Schiller fast ein Kopfballtor erzielt und Torhüter David Gallauer musste einen gefährlichen Freistoß von Ibrahim Yildirim abwehren. In einer Anfangsphase mit gefährlichen Angriffen beider Mannschaften ohne jegliches Abtasten tauchten die Erlbacher in der 9. und 11. Minute vor dem Tor der Niederbayern auf, die Abschlüsse von Sebastian Hager parierte Torwart Simon Busch jedoch souverän. Währenddessen musste Bernd Eimannsberger verletzt ausscheiden und wurde durch Marcel Arnold ersetzt (10.). Auch bei den Passauern konnte Kapitän Schiller nicht mehr weitermachen, für ihn kam Andreas Gerlsberger (36). Bis zur Halbzeit war nur noch der FC gefährlich im Angriff, brachte aber das Leder nicht im Kasten von Gallauer unter.

Der Schlussmann musste gleich nach Wiederbeginn nach einem Schuss aus 12m halbrechter Position erneut das 0:0 für sein Team festhalten, ehe Erlbach in der 52. Minute nach einer flachen, scharfen Hereingabe von Wolfgang Hahn in Führung ging. Hager schob die Kugel gekonnt flach ins Eck. Es dauerte bis in die Schlussphase, ehe es wieder Torchancen zu notieren gab. In der 77. Minute feierte bei Erlbach Maier nach langer Verletzungspause sein Comeback. Passau erzielte durch Niklas Schröder nach einer Ecke und einem Gestochere den späten, aber verdienten Ausgleich (89.). In der Nachspielzeit gelang Erlbach noch der Siegtreffer (90.+1): Simon Salzinger schlug eine Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Peter Schreiner den Ball mit einem wuchtigen Schuss aus spitzem Winkel ins Netz beförderte und dadurch die Lechner-Truppe zurück an die Tabellenspitze katapultierte. − red/fa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
23
43:26
45
2.
Hallbergmoos
22
43:26
39
3.
Freising
23
35:21
38
4.
Erlbach
21
41:28
38
5.
Grünwald
23
38:34
38
6.
Traunstein
21
35:40
36
7.
Unterföhring
23
38:32
35
8.
Töging
21
37:32
33
9.
Kirchheim
23
40:36
33
10.
1.FC Passau
23
33:30
33
11.
SB-DJK Rosenheim
22
46:53
32
12.
Hauzenberg
23
38:36
30
13.
Holzkirchen
22
44:36
29
14.
Spvgg Landshut
23
29:38
26
15.
Kastl
23
38:51
26
16.
Ampfing
23
28:48
22
17.
Dachau
22
28:37
16
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




−Foto und Bildmontage: Andreas Lakota

Lücken in der Abwehr zu finden ist seit eh und je zentrale Aufgabe von Fußballern...



Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Immer wohlgefühlt hat sich Trainer Alex Geiger (Mitte) bei seinen Jungs vom FC Sturm, hier mit (v.l.) Sebastian Raml, Fabian Gastinger, Marco Fernandes de Lima und Fabian Wiesmaier. Der 35-Jährige hat aber noch nicht entschieden, ob er über die aktuelle Restsaison hinaus in Hauzenberg weitermacht. −Foto: Sven Kaiser

Der Fahrplan steht − und wird auch nach den aktuellen Entwicklungen nicht mehr geändert:...



Die Viertelfinal-Paarungen sind am Freitagmittag in der UEFA-Zentrale in Nyon ausgelost worden. −Foto: Haraold Cunningham/UEFA/dpa

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München würde beim Erreichen des Viertelfinals der Champions...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne. −Foto: Michael Sigl

Die Zahlen der Fußballreserven in Niederbayern sind ohnehin seit vielen Jahren rückläufig und...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver