Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.10.2019  |  19:49 Uhr

Erlbach katapultiert sich wieder an Tabellenspitze – Peter Schreiner sorgt für 2:1-Siegtreffer gegen FC Passau

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 36 / 96
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker


Einen 2:1-Sieg in der Nachspielzeit feierte der SV Erlbach am Sonntag im eigenen Stadion gegen den 1. FC Passau und eroberte damit die Tabellenführung der Fußball-Landesliga Südost zurück.

Die Holzland-Kicker standen vor dem Anpfiff schon leicht unter Druck, da sie in den letzten drei Partien keinen Dreier einfahren konnten. Die Formkurve der Passauer zeigte dagegen mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen deutlich nach oben. In der Startelf musste SVE-Spielertrainer Lukas Lechner weiterhin auf die Stammkräfte Endurance Ighagbon und Johannes Maier verzichten.

Wie im Vorfeld erwartet, legte der Gast einen starken Beginn mit zwei guten Chancen hin. Dabei hätte nach einer scharfen Flanke Maximilian Schiller fast ein Kopfballtor erzielt und Torhüter David Gallauer musste einen gefährlichen Freistoß von Ibrahim Yildirim abwehren. In einer Anfangsphase mit gefährlichen Angriffen beider Mannschaften ohne jegliches Abtasten tauchten die Erlbacher in der 9. und 11. Minute vor dem Tor der Niederbayern auf, die Abschlüsse von Sebastian Hager parierte Torwart Simon Busch jedoch souverän. Währenddessen musste Bernd Eimannsberger verletzt ausscheiden und wurde durch Marcel Arnold ersetzt (10.). Auch bei den Passauern konnte Kapitän Schiller nicht mehr weitermachen, für ihn kam Andreas Gerlsberger (36). Bis zur Halbzeit war nur noch der FC gefährlich im Angriff, brachte aber das Leder nicht im Kasten von Gallauer unter.

Der Schlussmann musste gleich nach Wiederbeginn nach einem Schuss aus 12m halbrechter Position erneut das 0:0 für sein Team festhalten, ehe Erlbach in der 52. Minute nach einer flachen, scharfen Hereingabe von Wolfgang Hahn in Führung ging. Hager schob die Kugel gekonnt flach ins Eck. Es dauerte bis in die Schlussphase, ehe es wieder Torchancen zu notieren gab. In der 77. Minute feierte bei Erlbach Maier nach langer Verletzungspause sein Comeback. Passau erzielte durch Niklas Schröder nach einer Ecke und einem Gestochere den späten, aber verdienten Ausgleich (89.). In der Nachspielzeit gelang Erlbach noch der Siegtreffer (90.+1): Simon Salzinger schlug eine Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Peter Schreiner den Ball mit einem wuchtigen Schuss aus spitzem Winkel ins Netz beförderte und dadurch die Lechner-Truppe zurück an die Tabellenspitze katapultierte. − red/fa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Erlbach
20
41:27
38
2.
Karlsfeld
20
35:23
38
3.
Hallbergmoos
20
38:26
35
4.
Traunstein
20
35:40
35
5.
Grünwald
20
34:32
34
6.
Unterföhring
20
37:28
33
7.
SB-DJK Rosenheim
20
45:49
31
8.
Töging
20
36:32
30
9.
Freising
19
28:19
30
10.
Kirchheim
20
36:31
30
11.
1.FC Passau
20
27:28
26
12.
Holzkirchen
19
41:29
26
13.
Kastl
19
35:41
25
14.
Hauzenberg
20
31:32
24
15.
Spvgg Landshut
20
25:34
20
16.
Ampfing
19
25:39
19
17.
Dachau
20
23:36
12
18.
Waldkirchen
20
16:42
11




Respektiert in Übersee: Adrian Gahabka wurden in den USA für zwei Auswahl-Teams nominiert, mit seinem College-Team der Universität Vermont scheiterte er im Play-off-Halbfinale. −Foto:

Adrian Gahabka (25) sorgt in den Vereinigten Staaten weiterhin für positive Schlagzeilen...



Schlimme Szenen: Ein Rüssinger Spieler schlägt im Landespokal des Südwestdeutschen Fußballverbandes den Linienrichter nieder. −Screenshot: Augustin/twitter: @Bullubu

Die Gewalt gegen Unparteiische im Amateurfußball reißt nicht ab. Das Halbfinale im Pokal des...



In der Continental Arena trägt der SSV Jahn Regensburg seine Heimspiele aus. −Foto: Archiv dpa

Eigentlich schien es schon beschlossene Sache, am Donnerstag nun aber folgte die große Überraschung:...



Hat seit vergangener Woche das Sagen an der Grünwalder Straße: Michael Köllner. −Foto: Feil/imago images

Seit vergangener Woche ist Michael Köllner (49) Trainer des TSV 1860 München...



Mauricio Pochettino. −Foto: dpa

Kaum war er entlassen, schon begannen die Spekulationen. Mauricio Pochettino (47)...





In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...



Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Manchmal landet ein Fußball eben, wo er eigentlich nicht hin sollte... Einen speziellen Irrweg hat...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver