Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.10.2019  |  19:49 Uhr

Erlbach katapultiert sich wieder an Tabellenspitze – Peter Schreiner sorgt für 2:1-Siegtreffer gegen FC Passau

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 55 / 92
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker

Das Erlbacher 1:0 erzielte Sebastian Hager (links, gegen Benedikt Buchinger vom FC Passau). −Foto: Zucker


Einen 2:1-Sieg in der Nachspielzeit feierte der SV Erlbach am Sonntag im eigenen Stadion gegen den 1. FC Passau und eroberte damit die Tabellenführung der Fußball-Landesliga Südost zurück.

Die Holzland-Kicker standen vor dem Anpfiff schon leicht unter Druck, da sie in den letzten drei Partien keinen Dreier einfahren konnten. Die Formkurve der Passauer zeigte dagegen mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen deutlich nach oben. In der Startelf musste SVE-Spielertrainer Lukas Lechner weiterhin auf die Stammkräfte Endurance Ighagbon und Johannes Maier verzichten.

Wie im Vorfeld erwartet, legte der Gast einen starken Beginn mit zwei guten Chancen hin. Dabei hätte nach einer scharfen Flanke Maximilian Schiller fast ein Kopfballtor erzielt und Torhüter David Gallauer musste einen gefährlichen Freistoß von Ibrahim Yildirim abwehren. In einer Anfangsphase mit gefährlichen Angriffen beider Mannschaften ohne jegliches Abtasten tauchten die Erlbacher in der 9. und 11. Minute vor dem Tor der Niederbayern auf, die Abschlüsse von Sebastian Hager parierte Torwart Simon Busch jedoch souverän. Währenddessen musste Bernd Eimannsberger verletzt ausscheiden und wurde durch Marcel Arnold ersetzt (10.). Auch bei den Passauern konnte Kapitän Schiller nicht mehr weitermachen, für ihn kam Andreas Gerlsberger (36). Bis zur Halbzeit war nur noch der FC gefährlich im Angriff, brachte aber das Leder nicht im Kasten von Gallauer unter.

Der Schlussmann musste gleich nach Wiederbeginn nach einem Schuss aus 12m halbrechter Position erneut das 0:0 für sein Team festhalten, ehe Erlbach in der 52. Minute nach einer flachen, scharfen Hereingabe von Wolfgang Hahn in Führung ging. Hager schob die Kugel gekonnt flach ins Eck. Es dauerte bis in die Schlussphase, ehe es wieder Torchancen zu notieren gab. In der 77. Minute feierte bei Erlbach Maier nach langer Verletzungspause sein Comeback. Passau erzielte durch Niklas Schröder nach einer Ecke und einem Gestochere den späten, aber verdienten Ausgleich (89.). In der Nachspielzeit gelang Erlbach noch der Siegtreffer (90.+1): Simon Salzinger schlug eine Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Peter Schreiner den Ball mit einem wuchtigen Schuss aus spitzem Winkel ins Netz beförderte und dadurch die Lechner-Truppe zurück an die Tabellenspitze katapultierte. − red/fa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Vorlagengeber und Torschütze feiern sich: Alphonso Davies (links) bereitete den dritten Treffer der überlegenen Bayern vor. Thomas Müller hatte das zwischenzeitliche 2:1 erzielt. −Foto: Kneffel, dpa

Sechs Spiele, sechs Siege – der FC Bayern hat mit einer Rekord-Gruppenphase in der Champions...



Freuen sich auf den Neuen: Der sportliche Leiter des FC Tittling, Josef Sigl (v.l.), 1. Vorstand Marco Fesl sowie Abteilungsleiter Andreas Dankesreiter (rechts) mit dem künftigen Spielertrainer Johannes Gastinger. −Foto: privat

Fußball-Kreisligist FC Tittling hat seine wichtigste Personalie geklärt. Nachdem sich der Verein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Selten sind die Fans des Deggendorfer SC bei Heimspielen so entzückt: Nur zwei der letzten sieben gewann der DSC, auf fremdem Eis läuft’s besser – wo Deggendorf defensiver spielt. −Foto: Roland Rappel

Heimspiele sind der X-Faktor im Eishockey, sobald die Saison in die Playoffs geht...



Immer noch topfit: Roque Santa Cruz. −Foto: Archiv dpa

Roque Santa Cruz steht bei den Fans in seinem Heimatland Paraguay ganz hoch im Kurs...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver