Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.10.2019  |  15:33 Uhr

Landshut beendet Töginger Serie – Gastgeber erwischt beim 1:3 gebrauchten Tag

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 57 / 92
  • Pfeil
  • Pfeil




Tor für Landshut: Während Tögings Keeper Welder de Souza Lima vergeblich dem Ball hinterher hechtet, setzt Gästespieler Robin Justvan zum Jubeln an. −Foto: Zucker

Tor für Landshut: Während Tögings Keeper Welder de Souza Lima vergeblich dem Ball hinterher hechtet, setzt Gästespieler Robin Justvan zum Jubeln an. −Foto: Zucker

Tor für Landshut: Während Tögings Keeper Welder de Souza Lima vergeblich dem Ball hinterher hechtet, setzt Gästespieler Robin Justvan zum Jubeln an. −Foto: Zucker


Nach sieben Partien in Folge ohne Niederlage musste sich der FC Töging am Samstag im Heimspiel der Fußball-Landesliga Südost wieder geschlagen geben. Gegen die Spvgg Landshut gab es ein 1:3. Dabei hätten die Schützlinge von Trainer Mario Reichenberger mit einem Sieg die Tabellenspitze übernehmen können.

Im Vergleich zum jüngsten 0:0 beim TSV Grünwald wechselte die Heimelf auf einer Position. Für Christopher Scott startete Kapitän Hannes Ganghofer. Die 335 Zuschauer im Raiffeisen-Stadion am Wasserschloss erlebten eine zerfahrene Begegnung. Die Gäste warfen sich bis zum Schluss in jeden Zweikampf und ließen damit dem Gegner keine Möglichkeit sein Spiel aufzuziehen.

Doch die Innstädter hatten gleich zu Beginn eine dicke Möglichkeit, in Führung zu gehen. Andreas Bobenstetter flankte in die Mitte, doch Martin Stefcak köpfte den Ball knapp über die Latte (3.). Danach passierte wenig, beide Teams standen hinten sicher und leisteten sich im Mittelfeld leichtfertige Ballverluste. Christoph Steinleitner verpasste nach Flanke von Armin Mesic im Strafraum das 1:0 (22.). Schließlich führte eine Standardsituation zum ersten Treffer (39.): Bei einer Ecke von Landshut segelte das Leder vor den Kasten von Welder de Souza Lima und Marcus Plomer konnte es unbedrängt einköpfen.

Der zweite Durchgang startete mit einer Großchance für die "Spiele". Daniel Bergbauer zog aus der Distanz einfach mal ab und sein Versuch klatschte gegen den Pfosten (50.). Die schwungvolle Anfangsoffensive der Gäste brachte aber trotzdem das 0:2 (51.): Nach einem kurz ausgeführten Freistoß von Dominik Past musste Alex Santander Munoz nur noch den Fuß hinhalten. Danach verflachte die Partie zunehmend, Töging fehlten die Ideen, um die Wende herbeizuführen.

In der Schlussphase wurde es aber nochmal heiß. Vitaly Blinov lupfte einen Freistoß in den Strafraum der Niederbayern, dort stand der eingewechselte Jerome Faye völlig frei und überwand Johannes Huber zum Anschlusstreffer (88.). In der Folge warf Töging alles nach vorne und fing sich so Konter ein. Martin Younan lief nach einem stark abseitsverdächtigen Pass alleine auf de Souza Lima zu und legte quer auf Rafael Jorge. Der Töginger Keeper konnte jedoch mit einem überragenden Reflex parieren (90.+1). Ein weiterer schneller Gegenstoß brachte dann aber doch die Entscheidung. Wieder stürmte ein Landshuter alleine auf de Souza Lima zu, wieder legte er quer auf Jorge, der es diesmal besser machte und zum 1:3 einschob (90.+4). − Christoph HuberMehr zu diesem Thema lesen Sie am 14.10. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
22
41:24
44
2.
Erlbach
21
41:28
38
3.
Grünwald
22
38:33
38
4.
Hallbergmoos
21
38:26
36
5.
Traunstein
21
35:40
36
6.
Unterföhring
22
37:28
35
7.
Freising
21
31:19
34
8.
Kirchheim
22
39:34
33
9.
Töging
21
37:32
33
10.
1.FC Passau
22
31:28
32
11.
SB-DJK Rosenheim
21
45:52
31
12.
Hauzenberg
22
34:35
27
13.
Holzkirchen
21
42:35
26
14.
Kastl
21
36:47
25
15.
Spvgg Landshut
22
28:38
23
16.
Ampfing
22
28:43
22
17.
Dachau
21
27:36
15
18.
Waldkirchen
21
16:46
11




Vorlagengeber und Torschütze feiern sich: Alphonso Davies (links) bereitete den dritten Treffer der überlegenen Bayern vor. Thomas Müller hatte das zwischenzeitliche 2:1 erzielt. −Foto: Kneffel, dpa

Sechs Spiele, sechs Siege – der FC Bayern hat mit einer Rekord-Gruppenphase in der Champions...



Freuen sich auf den Neuen: Der sportliche Leiter des FC Tittling, Josef Sigl (v.l.), 1. Vorstand Marco Fesl sowie Abteilungsleiter Andreas Dankesreiter (rechts) mit dem künftigen Spielertrainer Johannes Gastinger. −Foto: privat

Fußball-Kreisligist FC Tittling hat seine wichtigste Personalie geklärt. Nachdem sich der Verein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Selten sind die Fans des Deggendorfer SC bei Heimspielen so entzückt: Nur zwei der letzten sieben gewann der DSC, auf fremdem Eis läuft’s besser – wo Deggendorf defensiver spielt. −Foto: Roland Rappel

Heimspiele sind der X-Faktor im Eishockey, sobald die Saison in die Playoffs geht...



Immer noch topfit: Roque Santa Cruz. −Foto: Archiv dpa

Roque Santa Cruz steht bei den Fans in seinem Heimatland Paraguay ganz hoch im Kurs...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver