Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





24.08.2019  |  16:35 Uhr

Spielertrainer Geiger verärgert über späte Niederlage des FC Sturm – Waldkirchen unterliegt

Lesenswert (5) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 33 / 117
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Glück war am Samstag nicht auf Seiten der Hauzenberger um Jürgen Knödlseder (links). −Foto: Sven Kaiser

Das Glück war am Samstag nicht auf Seiten der Hauzenberger um Jürgen Knödlseder (links). −Foto: Sven Kaiser

Das Glück war am Samstag nicht auf Seiten der Hauzenberger um Jürgen Knödlseder (links). −Foto: Sven Kaiser


Zum vierten Mal in Serie sieglos geblieben ist am Samstag der FC Sturm Hauzenberg: Die Mannschaft von Spielertrainer Alexander Geiger verlor zuhause etwas unglücklich mit 0:1 gegen den von Lukas Lechner (früher TuS Pfarrkirchen) trainierten SV Erlbach. Ebenfalls ohne Punkt aus dem Wochenende geht der TSV Waldkirchen, der bei Spitzenreiter SE Freising mit 1:3 verlor. Bereits am Freitagabend setzte sich der 1.FC Passau nach einer Abwehrschlacht in Kirchheim durch.

Hauzenberg – Erlbach 0:1: Eine Unaufmerksamkeit in der Defensive kostete den FC Sturm einen Punkt: Endurance Ighagbon, treffsicherster Angreifer der Gäste, schüttelte Jürgen Knödlseder auf der Außenbahn ab und passte schließlich parallel zur Torauslinie scharf nach innen. Am langen Pfosten lauerte der kurz zuvor eingewechselte Christoph Riedl und schob mühelos ein zum 1:0-Siegtreffer für die Erlbacher – in der 88. Spielminute. Nicht nur deshalb sprach SV-Spielertrainer Lukas Lechner hinterher von einem "dreckigen Sieg", während Sturm-Coach Alex Geiger bedient war: "Der Ball darf da niemals durch den Strafraum gehen." Bis zum Tor waren die Hauzenberger zwar spielerisch unterlegen, warteten aber mit den besseren Chancen auf: So zwangen Geiger und Marco Fernandes de Lima den Torhüter der Gäste im zweiten Durchgang zu zwei Glanzparaden. "Der hat die Dinger sensationell gehalten, da dürfen sich die Erlbacher bei ihrem Torwart bedanken." Im ersten Durchgang habe bei einigen Standardsituationen schlicht das Glück gefehlt, so Geiger nach dem Abpfiff. Die Erlbacher machten in Person des Ex-Schaldingers Maxi Sammereier auf sich aufmerksam, der den Pfosten traf (24.) – und nahmen am Ende drei Punkte mit. "Wir hatten einen schlechten Saisonstart und müssen jetzt auf uns schauen, nicht auf die Tabelle", sagt Alex Geiger. Tor: 0:1 Christoph Riedl (88.). SR Willi Hagenburger (Eichendorf); 200.

Freising – Waldkirchen 3:1: Tore: 1:0, 2:0 Florian Bittner (22., 41.); 2:1 Manuel Karl (65.); 3:1 Domagoj Tiric (76.). SR Simon Konrad (Adelzhausen); 120.

Eintracht Karlsfeld – Kastl 2:1: Tore: 1:0 Fitim Raqi (22.); 2:0 Marko Juric (45.); 2:1 Timo Pagler (83.); SR Philipp Ettenreich (Zusamaltheim); 80.

SB Rosenheim – Unterföhring 6:3: Tore: 1:0 Irfan Selimovic (10.); 1:1 Nasrullah Mirza (29.); 2:1 Janik Vieregg (31.); 2:2 Leonard Meyer (33.); 3:2, 4:2 Dominik Brich (51./FE, 53.); 5:2 Hamit Sengül (59.); 5:3 Seyed Amadodin (62.); 6:3 Marko Dukic (72.). SR Philipp Eisenmann (FC Bayern München); 100.

Traunstein – Töging 2:4: Tore: 1:0 Patrick Schön (19.); 1:1 Martin Stefcak (26.); 2:1 Eigentor Birol Karatepe (40.) 2:2, 2:3 Armin Mesic (45., 61.); 2:4 Christoph Steinleitner (90.). SR Jakob Putz (Perlesreut); 760 Zuschauer.

Ampfing – Landshut 0:0. SR Andreas Kasenow (Ingolstadt); 150.

Grünwald – Dachau 0:4: Tore: 0:1, 0:2 Sebastian Mack (37., 50.); 0:3, 0:4 Tomislav Renic (69., 88.). SR Markus Erndl (Künzing); 100.

Holzkirchen – Hallbergmoos 1:2: Tore: 0:1 Fabian Diranko (5.); 1:1 Sebastian Hahn (33.); 1:2 Daniel Bauer (44.). SR Marcel Riedl (Neuburg); 140.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Erlbach
11
26:12
25
2.
Karlsfeld
11
23:13
25
3.
Hallbergmoos
12
29:17
23
4.
Töging
12
22:15
23
5.
Freising
12
21:13
22
6.
SB-DJK Rosenheim
12
30:25
20
7.
Unterföhring
12
24:20
20
8.
Grünwald
12
25:23
20
9.
Kirchheim
12
20:18
19
10.
Traunstein
12
21:33
18
11.
1.FC Passau
12
19:19
17
12.
Hauzenberg
12
20:19
15
13.
Holzkirchen
12
22:21
13
14.
Kastl
12
25:33
13
15.
Spvgg Landshut
12
17:26
9
16.
Ampfing
12
10:23
9
17.
Dachau
12
18:24
7
18.
Waldkirchen
12
13:31
7




Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver