Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.07.2019  |  21:39 Uhr

Ganz bitter für Hauzenberg: Keeper Obermüller in Klinik, falscher Elferpfiff – am Ende 1:4 in Hallbergmoos

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 39 / 94
  • Pfeil
  • Pfeil




Verletzt an der Hüfte: Hauzenbergs Torwart Christoph Obermüller. −Foto: Sven Kaiser

Verletzt an der Hüfte: Hauzenbergs Torwart Christoph Obermüller. −Foto: Sven Kaiser

Verletzt an der Hüfte: Hauzenbergs Torwart Christoph Obermüller. −Foto: Sven Kaiser


In der 3. Runde der Landesliga Südost hat es den FC Sturm Hauzenberg erstmals erwischt. Das Team von Spielertrainer Alexander Geiger musste sich beim neuen Tabellenführer VfB Hallbergmoos mit 1:4 geschlagen geben. Das deutliche Ergebnis täuscht aber, denn die Gäste waren vor allem im ersten Abschnitt besser und hatten bei zwei Alutreffern Pech.

Hallbergmoos – Hauzenberg 4:1: Zu Beginn war der VfB die etwas aktivere Mannschaft. Hauzenberg verteidigte laut Coach Geiger zunächst "überragend" und hatte bei Kontern zwei Riesenchancen zur Führung. Zunächst setzte Manuel Mader das Leder per Hacke an die Latte (38.), danach köpfte Lukas Hartinger aus drei Metern an den Pfosten (40.). Knackpunkt war eine Aktion kurz vor der Pause: Sturm-Keeper Christoph Obermüller rauschte beim Herauslaufen mit einem VfB-Stürmer zusammen und blieb mit einer Hüftverletzung liegen. Zum Entsetzen der Hauzenberger entschied hier SR Benjamin Sölch auf Elfmeter. "Das war ein Witz. Der Stürmer ist mit gestrecktem Bein in den Torhüter gesprungen, das war ein Foul für uns", ereiferte sich Geiger. Obermüller konnte nicht mehr weitermachen und musste ins Freisinger Krankenhaus gebracht werden. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Maximilian Kalhamer ging zwischen die Pfosten, und musste nach dem Strafstoß von Andreas Kostorz hinter sich greifen. Gleich nach dem Seitenwechsel der nächste Tiefschlag für die Staffelberger. Der eben erst eingewechselte Gerrit Arzberger traf zum 2:0 (48.). Und wieder nur sechs Minuten danach war "die Messe gelesen". Fabian Diranko stellte nach Querpass von Malcolm Owa auf 3:0 (54.). Johannes Schäffner brachte die Hauzenberger, die danach Fabian Wiesmaier und Fabian Hirz für die Offensive einwechselten, mit einem Kopfball auf 1:3 heran (65.). Daniel Bauer sorgte aber in der 76. Minute nach Vorlage von Diranko für den Endstand. "Es hört sich bei dem Ergebnis zwar komisch an, Aber die Mannschaft hat sich im Vergleich zum Passau-Spiel deutlich gesteigert, und bis zum Schluss alles versucht. Hallbergmoos hat aber in der Offensive eine Riesen-Qualität und wird am Ende sicher ganz vorne dabei sein", resümierte Geiger. SR Benjamin Sölch (Wilting); 200.

Kastl – Freising 0:2: Tore: 0:1 Sebastian Hofmaier (52.); 0:2 Andreas Hohlenburger (85.). SR Andreas Kasenow (Ingolstadt); 200. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Karlsfeld
7
16:9
16
2.
Grünwald
7
17:10
14
3.
Erlbach
6
15:6
13
4.
Freising
6
10:3
13
5.
Kirchheim
7
11:8
12
6.
Traunstein
7
9:18
12
7.
Hallbergmoos
7
17:13
11
8.
1.FC Passau
7
11:8
11
9.
Unterföhring
7
10:11
10
10.
Hauzenberg
7
13:13
9
11.
Spvgg Landshut
7
15:14
8
12.
SB-DJK Rosenheim
7
13:13
8
13.
Töging
7
9:11
8
14.
Holzkirchen
7
11:12
7
15.
Kastl
7
14:20
7
16.
Waldkirchen
7
9:16
7
17.
Ampfing
7
7:16
4
18.
Dachau
7
10:16
3




Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Man of the match: Benedikt Buchinger verhalf dem 1. FC Passau mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg gegen Holzkirchen. −Foto: Mike Sigl

Nichts wurde es mit dem erhofften Dreier für den FC Sturm Hauzenberg. Das Team von Spielertrainer...



Das frühe 2:0 für den SV Hohenau gelang Goalgetter Jakob Moosbauer (rechts). −Foto: Escher

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Den zweiten Saisonsieg verdiente sich der TSV Frauenau (grüne Trikots) im Derby gegen den SV Geiersthal. −Foto: Frank Bietau

Es bleibt alles beim Alten in der Kreisliga Straubing. Der TSV Regen nahm in Motzing (1:0) den...



Brachte den ASV Ortenburg in Führung: Georgios Dimou. −Foto: Mike Sigl

Mit einem 1:1 musste der ASV Ortenburg in der Kreisklasse Pocking gegen den FC Künzing II zufrieden...





Belmond Nsumbu Dituabanza (2.v.l.) brachte Oberdiendorf in Front. −Foto: Escher

Drei Spiele, drei Siege: Die SG Thyrnau/Kellberg (4:1 gegen Patriching), der FC Ruderting (2:1 bei...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Frust pur herrschte nach der Derbypleite gegen Burghausen bei Stefan Rockinger und Fabian Schnabel. (Foto: Lakota)

Ausreden? Schönfärben? Nein, Markus Clemens sprach einen Tag nach dem 0:3 gegen Burghausen das aus...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver