Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.03.2019  |  12:12 Uhr

ASCK Simbach: Die Null muss gegen Kastl stehen – TuS Pfarrkirchen hofft auf mehr Offensiv-Power in Rosenheim

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine verbesserte Defensive braucht der ASCK Simbach mit Regisseur Michael Spielbauer, um die ersten Landesliga-Punkte im neuen Jahr gegen den TSV Kastl einfahren zu können. −Foto: Walter Geiring

Eine verbesserte Defensive braucht der ASCK Simbach mit Regisseur Michael Spielbauer, um die ersten Landesliga-Punkte im neuen Jahr gegen den TSV Kastl einfahren zu können. −Foto: Walter Geiring

Eine verbesserte Defensive braucht der ASCK Simbach mit Regisseur Michael Spielbauer, um die ersten Landesliga-Punkte im neuen Jahr gegen den TSV Kastl einfahren zu können. −Foto: Walter Geiring


Ein Muster ist beim ASCK Simbach in den beiden Spielen der Fußball-Landesliga Südost nach der Winterpause erkennbar: In Freising ein Gegentor in Minute vier, in Grünwald zwei Gegentore in den ersten 13 Minuten.
"Durch den schnellen Doppelschlag war es natürlich schwer, da rennst du hinterher. Das müssen wir verbessern, und sechs Gegentreffer in zwei Spielen sind einfach zu viel. Es werden individuelle Fehler gemacht, weil nicht konsequent genug gegen den Mann verteidigt wird", moniert Spielertrainer Heiko Schwarz, der wieder auf Kevin Grobauer (Rot-Sperre) abgelaufen) zurück greifen kann. Gerade diese Schlafmützigkeit in der Anfangsphase sollten die Simbacher im ersten Heimspiel des Jahres 2019 ablegen. Schließlich setzte es auch im Hinspiel beim TSV Kastl zwei Gegentreffer in der Anfangsviertelstunde, am Ende hagelte es sieben "Buden".
Einen Dreierpack schnürte damals Sebastian Spinner. Der frühere Erlbacher ist mit 14 Treffern bester Schütze des TSV und muss unbedingt in Schach gehalten werden. Spielertrainer Heiko Schwarz wären zwar andere Voraussetzungen lieber gewesen, "aber wir freuen uns auf das Derby. Wichtig wäre, dass wir uns für den Aufwand belohnen und die Null steht, offensiv klappt es ja momentan ganz gut".
Gerade das kann Pfarrkirchens Team-Manager Alexander Ronczka nach der Nullnummer gegen den SB Chiemgau Traunstein nicht behaupten. Mit dem Unentschieden verpassten es die Kreisstädter, einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf zu distanzieren. Somit bleiben noch die Partien beim SB-DJK Rosenheim und gegen den ASCK Simbach, um in diesen drei Wochen wichtige Zähler gegen die mitbedrohte Konkurrenz einzufahren.
Als Minimalziel gibt Alexander Ronczka den obligatorischen Auswärtspunkt aus: "Das sind richtungsweisende Partien. Aus den drei Spielen wären sieben Punkte ideal. Das ist noch drin, und das müssen wir auch anstreben." Um diese Vorgabe zu erreichen, braucht es neben der sattelfesten Abwehr (ein Gegentreffer in zwei Spielen), aber eben auch mehr Offensiv-Power. Muss die TuS dafür die taktische Grundausrichtung ändern? "Nein, es reicht schon, wenn der Ball in den richtigen Momenten schneller laufen würde. Wir brauchen vorne einen Tick mehr Durchschlagskraft."
Für den benötigten Schwung können Patrick Hahn und Matthias Tautz noch nicht sorgen, die beiden befinden sich weiter im Aufbautraining. In den bisherigen drei Aufeinandertreffen gewann der Sportbund zwei Mal (3:0 2017/18 Heim, 2:1 2018/19 Auswärts), die TuS einmal (3:2 2017/18 Heim). − cn












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Wasserburg
34
74:29
80
2.
FC Deisenhofen
34
73:34
73
3.
VfB Hallbergmoos
34
74:41
70
4.
SC Eintracht Freising
34
69:44
65
5.
ASV Dachau
34
48:30
58
6.
TSV Grünwald
34
69:56
57
7.
Spvgg Landshut
34
73:56
53
8.
FC Töging
34
52:62
49
9.
TSV Karlsfeld
34
47:57
47
10.
TSV Kastl
34
63:65
46
11.
TSV Bogen
34
45:50
46
12.
SV Erlbach
34
58:52
46
13.
SB-DJK Rosenheim
34
44:56
36
14.
SB Chiemgau Traunstein
34
54:58
36
15.
TuS Pfarrkirchen
34
45:54
36
16.
FC Moosinning
34
34:59
32
17.
ASCK Simbach
34
33:88
22
18.
TSV Neuried
34
27:91
5




Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Debütant: 1987 macht Kahn sein erstes Bundesliga-Spiel für den KSC.

Getriebener, Gefallener, Gefeierter. Oliver Kahn hat polarisiert. Die einen feierten ihn als größten...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver