Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.03.2019  |  17:04 Uhr

Landesliga Südost: Töging ist schon am Freitag gefordert – und braucht bei Spitzenreiter Wasserburg einen Sahnetag

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 72 / 82
  • Pfeil
  • Pfeil




Bei der 0:4-Niederlage im Hinspiel unterlief dem Töginger Birol Karatepe (links, gegen Wasserburgs Albert Schaberl) ein Eigentor, momentan ist er wegen einer roten Karte noch gesperrt. −Foto: Butzhammer

Bei der 0:4-Niederlage im Hinspiel unterlief dem Töginger Birol Karatepe (links, gegen Wasserburgs Albert Schaberl) ein Eigentor, momentan ist er wegen einer roten Karte noch gesperrt. −Foto: Butzhammer

Bei der 0:4-Niederlage im Hinspiel unterlief dem Töginger Birol Karatepe (links, gegen Wasserburgs Albert Schaberl) ein Eigentor, momentan ist er wegen einer roten Karte noch gesperrt. −Foto: Butzhammer


Bereits am Freitagabend wird der 24. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost eröffnet. Dabei ist der FC Töging um 19.30 Uhr beim daheim immer noch ungeschlagenen TSV Wasserburg zu Gast. Zeitgleich kommt es zum Verfolgerduell zwischen SE Freising (2.) und dem TSV Grünwald (4.).

Mit Vorfreude blickt man beim auf Platz 12 geführten Töging auf das Duell mit dem Spitzenreiter. Die Wasserburger scheinen so weiter zu machen wie in der Herbstrunde, denn mit einem 3:0-Sieg beim TSV Bogen haben sie ihre Ambitionen auf den Titel unterstrichen. Das Ziel der Schützlinge von Trainer Leonhard Haas ist klar: Es soll der fünfte Aufstieg in Folge gefeiert werden. Wenn die Töginger den Höhenflug des Tabellenführers stoppen wollen, werden sie einen Sahnetag brauchen.

In der Vorrunde hat sich das FC-Team von Trainer Mario Reichenberger gegen Wasserburg gut verkauft. Man hielt das Duell beim Stand von 0:1 trotz nummerischer Unterlegenheit (Gelb-Rot für Vitaly Blinov/24.) lange offen, erst in der letzten Viertelstunde ließ Tögings Inn/Salzach-Rivale noch die Muskeln spielen und zog auf 0:4 davon.

Von den anderen Landesligisten aus dem Landkreis Altötting hat nur der SV Erlbach Heimrecht (Sonntag, 15 Uhr, gegen ASV Dachau), der TSV Kastl hingegen muss zum ASCK Simbach (Samstag, 15 Uhr). Bereits abgesagt worden ist die Partie zwischen dem SB Chiemgau Traunstein und dem FC Deisenhofen.

Mehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Freitagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Wasserburg
34
74:29
80
2.
FC Deisenhofen
34
73:34
73
3.
VfB Hallbergmoos
34
74:41
70
4.
SC Eintracht Freising
34
69:44
65
5.
ASV Dachau
34
48:30
58
6.
TSV Grünwald
34
69:56
57
7.
Spvgg Landshut
34
73:56
53
8.
FC Töging
34
52:62
49
9.
TSV Karlsfeld
34
47:57
47
10.
TSV Kastl
34
63:65
46
11.
TSV Bogen
34
45:50
46
12.
SV Erlbach
34
58:52
46
13.
SB-DJK Rosenheim
34
44:56
36
14.
SB Chiemgau Traunstein
34
54:58
36
15.
TuS Pfarrkirchen
34
45:54
36
16.
FC Moosinning
34
34:59
32
17.
ASCK Simbach
34
33:88
22
18.
TSV Neuried
34
27:91
5




Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



Ex-Profi Robert Ziller lässt seinen Pass in Hauzenberg – und steht zumindest auf Abruf bereit. −Foto: Mike Sigl

Freude beim FC Sturm Hauzenberg über einen Neuzugang aus der Bayernliga: Tobias Lemberger kommt aus...



Riesen Jubel herrschte bei den Fans aus Wittibreut nach dem Sieg gegen Frauenbiburg. −Foto: Walter Geiring

Die acht Releganten im Kreis West spielen nach dem Rückzug des TV Geiselhöring in zwei regionalen...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Vor fast 1600 Zuschauern setzte sich Grainet gegen Tittling durch. −Foto: Mike Duschl

Der SV Grainet träumt weiter von der Bezirksliga, dem FC Tittling dagegen droht der Abstieg...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver