Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





27.01.2019  |  19:56 Uhr

U14-Hallen-Masters: FC Bayern kommt nach Stotter-Start gegen Gastgeber ASCK Simbach ins Rollen – und gewinnt

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gewinner des 2. VR Bank Rottal-Inn U14-Hallen-Masters – die Nachwuchstalente des FC Bayern München. −Foto: Walter Geiring

Gewinner des 2. VR Bank Rottal-Inn U14-Hallen-Masters – die Nachwuchstalente des FC Bayern München. −Foto: Walter Geiring

Gewinner des 2. VR Bank Rottal-Inn U14-Hallen-Masters – die Nachwuchstalente des FC Bayern München. −Foto: Walter Geiring


Erwartungsgemäß belegte der ASCK Simbach beim 2. VR-Bank Rottal-Inn U14-Hallen-Masters den letzten Platz, kein Wunder angesichts des hochkarätigen Teilnehmerfeldes! Und doch sorgte der Gastgeber, der in der Kreisliga Isar-Rott um Punkte und Tore spielt, in der Richard-Findl-Halle für die ganz große Sensation und trotzte dem FC Bayern München ein nicht für möglich gehaltenes 2:2-Unentschieden ab. Die "Roten" kamen nach dem für sie unbefriedigenden Auftakt aber in die Gänge, bezwangen den 1. FC Nürnberg mit 2:1, den FC Augsburg mit 2:1, nach dem Gruppensieg im Viertelfinale den SK Rapid Wien mit 2:0, im Halbfinale den FC Ingolstadt 04 mit 2:0 und räumten im Endspiel auch Titelverteidiger Red Bull Salzburg im Duell der bis dahin Ungeschlagenen mit 3:0 aus dem Weg. Die Ergebnisse:
Gruppe ASpvgg Unterhaching – SV Wacker Burghausen 2:2, Red Bull Salzburg – Spvgg Greuther Fürth 3:0, Red Bull Salzburg – Spvgg Unterhaching 4:0, Spvgg Greuther Fürth – SV Wacker Burghausen 0:1, Spvgg Greuther Fürth – Spvgg Unterhaching 2:1, SV Wacker Burghausen – Red Bull Salzburg 3:3.
Rangfolge: 1. Red Bull Salzburg 10:3-Tore/7 Punkte; 2. SV Wacker Burghausen 6:5/5; 3. Spvgg Greuther Fürth 2:5/3; 4. Spvgg Unterhaching 3:8/1.
Gruppe BSK Rapid Wien – LASK Linz 0:1, TSV 1860 München – FC Ingolstadt 04 1:1, SK Rapid Wien – TSV 1860 München 2:0, FC Ingolstadt 04 – LASK Linz 0:2, FC Ingolstadt 04 – SK Rapid Wien 1:0, LASK Linz – TSV 1860 München 2:2.
Rangfolge: 1. LASK Linz 5:2-Tore/7 Punkte; 2. FC Ingolstadt 04 2:3/4; 3. SK Rapid Wien 2:2/3; 4. TSV 1860 München 3:5/2.
Gruppe C1. FC Nürnberg – FC Augsburg 1:1, ASCK Simbach – FC Bayern München 2:2, FC Bayern München – 1. FC Nürnberg 2:1, FC Augsburg – ASCK Simbach 3:0, 1. FC Nürnberg – ASCK Simbach 4:0, FC Bayern München – FC Augsburg 2:1.
Rangfolge: 1. FC Bayern München 6:4-Tore/7 Punkte; 2. 1. FC Nürnberg 6:3/4; 3. FC Augsburg 5:3/4; 4. ASCK Simbach 2:9/1.
ViertelfinaleSVW Burghausen (2. Gruppe A) – FC Ingolstadt 04 (2. Gruppe B) 2:3, RB Salzburg (1. Gruppe A) – FC Augsburg (3. Gruppe C) 2:0, FC Bayern München (1. Gruppe C) – SK Rapid Wien (3. Gruppe B) 2:0, LASK Linz (1. Gruppe B) – 1. FC Nürnberg (2. Gruppe C) 0:1.
PlatzierungsrundePlatz 9 bis 12
Spvgg Unterhaching (4. Gruppe A) – ASCK Simbach (4. Gruppe C) 6:0, TSV 1860 München (4. Gruppe B) – Spvgg Greuther Fürth (3. Gruppe A) 3:1.
Platz 5 bis 8
SV Wacker Burghausen – SK Rapid Wien 2:1, FC Augsburg – LASK Linz 1:4.
HalbfinaleFC Ingolstadt 04 – FC Bayern München 0:2, Red Bull Salzburg – 1. FC Nürnberg 2:1.
PlatzierungsrundePlatz 11: ASCK Simbach – Spvgg Greuther Fürth 0:4. – Platz 9: Spvgg Unterhaching – TSV 1860 München 0:3. – Platz 7: SK Rapid Wien – FC Augsburg 1:0. – Platz 5: SVW Burghausen – LASK Linz 1:2 n. V.. – Platz 3: FC Ingolstadt 04 – 1. FC Nürnberg 5:1. – Endspiel: FC Bayern München – RB Salzburg 3:0. − red

Torschütze beim sensationellen 2:2-Unentschieden gegen den FC Bayern München – Leon Lex vom Gastgeber ASCK Simbach. −Foto: Geiring

Torschütze beim sensationellen 2:2-Unentschieden gegen den FC Bayern München – Leon Lex vom Gastgeber ASCK Simbach. −Foto: Geiring

Torschütze beim sensationellen 2:2-Unentschieden gegen den FC Bayern München – Leon Lex vom Gastgeber ASCK Simbach. −Foto: Geiring













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Wasserburg
34
74:29
80
2.
FC Deisenhofen
34
73:34
73
3.
VfB Hallbergmoos
34
74:41
70
4.
SC Eintracht Freising
34
69:44
65
5.
ASV Dachau
34
48:30
58
6.
TSV Grünwald
34
69:56
57
7.
Spvgg Landshut
34
73:56
53
8.
FC Töging
34
52:62
49
9.
TSV Karlsfeld
34
47:57
47
10.
TSV Kastl
34
63:65
46
11.
TSV Bogen
34
45:50
46
12.
SV Erlbach
34
58:52
46
13.
SB-DJK Rosenheim
34
44:56
36
14.
SB Chiemgau Traunstein
34
54:58
36
15.
TuS Pfarrkirchen
34
45:54
36
16.
FC Moosinning
34
34:59
32
17.
ASCK Simbach
34
33:88
22
18.
TSV Neuried
34
27:91
5




Erster Sieg im ersten Spiel: Passaus Neu-Trainer Günther Himpsl sah in Ringelai einen 5:1-Sieg. −Foto: Alexander Escher

Viele Mannschaften aus der Region sind bereits wieder in die neue Saison gestartet...



Im Video, das die "Bild" veröffentlicht hat, spricht Mats Hummels mit einem Fan über eine möglich BVB-Rückkehr −Screenshot: Klinghardt

Es ist das Transfer-Gerücht des Wochenendes: Kehrt Mats Hummels tatsächlich dem FC Bayern den Rücken...



Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Stehen eng zusammen: 3. Vorstand Alois Döbler (hinten, von links), 2. Vorstand Armin Dersch und der Sportliche Leiter Stefan Holzinger mit dem neuen "Co" Christian Resch sowie den Neuzugängen Daniel Maier, Maximilian Zillner und (vorn, von links) Andreas Neustifter und Alexander Breu. Es fehlen die Neuzugänge Niklas Saxinger und Michael Bloch sowie Rückkehrer Cem Yildirim. −Foto: Holzinger

"Wir sind sehr zufrieden mit den Entwicklungen in der Sommerpause", resümiert der 1...



Hat sich bei Facebook zu Wort gemeldet: Hasan Ismaik. −Foto: dpa

Wenn die Mannschaft des TSV 1860 München am Montag zum obligatorischen Laktattest nach der...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver